Nachrichten

Neuer Bericht weist darauf hin, dass Apple im Jahr 2022 möglicherweise LTPO-Displays mit hoher Bildwiederholrate für alle iPhone 14-Modelle bereitstellen wird

Während ein anderer Bericht erwähnt, dass Apples iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max in diesem Jahr die einzigen Modelle sind, die über LTPO-OLED-Bildschirme mit hoher Bildwiederholfrequenz verfügen, besteht die Möglichkeit, dass das Unternehmen dieses Upgrade nächstes Jahr allen iPhone 14-Mitgliedern hinzufügt. Angenommen, diese Pläne werden wahr, die Verbraucher müssen kein zusätzliches Geld ausgeben, nur um die butterweiche Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bei den teureren Modellen zu erleben.

Berichten zufolge bemüht sich LG, die LTPO-OLED-Produktion zu steigern, aber es wird nicht explizit erwähnt, für welche iPhone 14-Modelle dieses Display reserviert ist

Ein Bericht von The Elec besagt, dass LG, das angeblich Apple LTPS OLED-Bildschirme für das kommende iPhone 13 und iPhone 13 mini liefert, Anstrengungen unternimmt, die LTPO-OLED-Produktion zu steigern. Zuvor veröffentlichte Informationen behaupteten jedoch, dass der koreanische Hersteller ab 2022 mit der Massenproduktion solcher Displays beginnen könnte, was den Marktanteil von Samsung verringert, das derzeit Apples einziger Anbieter von High-End-iPhone-Bildschirmen ist.

MacBook Air 2022 mit M2-Chipsatz von Apple, M1X reserviert für kommende MacBook Pro-Linie

Der neue Bericht besagt, dass LG plant, seine Produktionslinie auf LTPO umzustellen, in der Hoffnung, Apple im nächsten Jahr mit diesen Geräten beliefern zu können. Wenn Apple LG für seine 60-Hz-LTPS-Bildschirme für das iPhone 13 mini und das iPhone 13 behält, wird es wahrscheinlich auch den Lieferanten für seine günstigeren iPhone 14-Modelle behalten. Display-Analyst Ross Young kommentierte auch zuvor, dass alle 2022 iPhone-Modelle mit LTPO-OLED-Panels geliefert werden, was darauf hindeutet, dass Kunden keine Prämie zahlen müssen, um diese flüssige 120-Hz-Qualität zu erleben.

Wer jedoch ein iPhone 14 mini mit einem LTPO-OLED-Bildschirm mit hoher Bildwiederholfrequenz erwartet, wird enttäuscht. Apple soll die „Mini“-Version für 2022 abbrechen und sich stattdessen auf iPhone-Modelle mit größeren Bildschirmen konzentrieren, um die Verkaufszahlen kontinuierlich zu steigern. Die LTPO-Technologie wird derzeit auf der Apple Watch Series 6 verwendet, daher ist es spannend, dass das Unternehmen alle iPhone 14-Modelle mit diesem willkommenen Upgrade integrieren kann.

Da The Elec jedoch nicht ausdrücklich erwähnt hat, dass Apple plant, auf eine vollständige LTPO-OLED-Version des iPhone 14 umzusteigen, müssen unsere Leser diese Informationen mit einer Prise Salz behandeln und auf zukünftige Updates warten.

Nachrichtenquelle: Die Elec

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"