Nachrichten

Nokia 3.4 und Nokia 5.4 in Indien eingeführt; Preis ab Rs. 11.999

HMD Global hatte in der vergangenen Woche die Einführung seiner budgetorientierten Smartphones Nokia 3.4 und Nokia 5.4 in Indien angekündigt. Das Unternehmen hat heute beide Telefone in Indien auf den Markt gebracht und bietet ein Loch-Display, bis zu Quad-Kameras und Snapdragon-SoCs unter der Haube. Beide Telefone wurden zuerst weltweit eingeführt, bevor sie heute nach Indien gelangten.

Preis und Verfügbarkeit

Nokia 3.4 hat in Indien nur eine einzige Variante mit 4 GB + 64 GB. Es ist bei Rs festgesetzt. 11.999 und wird in drei Farbvarianten erhältlich sein, nämlich Fjord, Dusk und Charcoal.

Nokia 5.4 ist in Indien in zwei Konfigurationen erhältlich: Preis ab Rs. 13.999 für die 4GB + 64GB Variante. Sie müssen Rs berappen. 15.499 für die 6 GB + 64 GB-Variante. Sie können es in den Farbvarianten Polar Night und Dusk erhalten.

Nokia 5.4 wird ab dem 17. Februar in den Handel kommen Flipkart und die offizielle Website von Nokia. Nokia 3.4 hingegen wird ab dem 20. Februar auf Flipkart, Amazon India und der offiziellen Website von Nokia erhältlich sein.

Nokia 3.4

Nokia 3.4 startete Indien

Ab dem Nokia 3.4 ist es ab Anfang 2019 ein Nachfolger des Nokia 3.2 und hat eine 6,39-Zoll-HD + (1560 x 720) LCD-Display auf der Vorderseite. Oben links befindet sich ein Lochausschnitt mit einer 8-Megapixel-Selfie-Kamera, die ein modernes Aussehen verleiht. Unter der Haube befindet sich der Snapdragon 460 SoC mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher (über eine microSD-Karte auf 512 GB erweiterbar).

Die nordisch inspirierte Rückseite des Nokia 3.4 enthält ein Rundschreiben Dreifachkamera-Setup. Es enthält eine 13-Megapixel-Primärkamera, ein 5-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv und einen 2-Megapixel-Tiefensensor. Ein LED-Blitz vervollständigt das Aussehen des kreisförmigen Moduls. Dort finden Sie auch eine bescheidene 4.000mAh Batterie mit 5W Ladeunterstützung über den USB Typ C Anschluss.

Jetzt kommt der enttäuschendste Teil, Auf Nokia 3.4 ist Android 10 sofort einsatzbereit und nicht die neueste Version von Android 11. Dies verschlechtert unser Vertrauen in HMD Global, ein Unternehmen, das Benutzern ein reines Android-Erlebnis bieten möchte, weiter. Aber es debütiert Telefone mit Android 10 im Februar 2021, fast sechs Monate nachdem das stabile Android 11-Update für alle eingeführt wurde.

Nokia 5.4

Nokia 5.4 startete Indien

Nokia 5.4 bietet a 6,39-Zoll-HD + -LCD (1520 x 720) Panel Oben links befindet sich ein Lochausschnitt mit einer 16-Megapixel-Selfie-Kamera auf der Vorderseite. Auf der Rückseite befindet sich eine kreisförmige Quad-Kamera. Sie haben einen 48MP-Primärsensor, ein 5MP-Ultraweitwinkelobjektiv, einen 2MP-Tiefensensor und eine 2MP-Makrokamera an Bord.

Dieses Smartphone ist angetrieben durch den Snapdragon 662 Chipsatz im Vergleich zum Snapdragon 665 an Bord seines Vorgängers. Sie finden auch bis zu 6 GB RAM und bis zu 64 GB Speicher (erweiterbar auf bis zu 512 GB über eine microSD-Karte). Nokia 5.4 läuft auch sofort mit Android 10 und ist für Android 11 bereit, was enttäuschend ist.

Nokia 5.4 ist mit einem ausgestattet 4.000mAh Batterie mit 10W Schnellladung. Sie haben auch einen USB-Typ-C-Anschluss, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, Bluetooth 4.2 und 2,4-GHz-Wi-Fi-Unterstützung (sogar traurig) an Bord. Überspringen Sie einfach dieses Smartphone und erhalten Sie das Poco M2 Pro zum gleichen Preis.

Nokia Power Earbuds Lite

Das Nokia Power Earbuds Lite ist auch für den heutigen Start dabei. Sie wurden zu einem erschwinglichen Rs festgesetzt. 3.599 und verfügen über 6-mm-Graphen-Audiotreiber. Das Gehäuse bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden, Ohrhörer eine Musikwiedergabe von bis zu 5 Stunden. Dies bedeutet, dass Sie eine erstaunliche bekommen 35 Stunden Backup. Die Ohrhörer sind auch IPX7 wasserdicht.

Nokia Power Ohrhörer Lite

Nokia Power Earbuds Lite wird ab dem 17. Februar in zwei Farbvarianten erhältlich sein: Snow und Charcoal. Besuchen Sie die offizielle Website von Nokia oder Amazon India, um ein Paar mit den neuesten Budgetangeboten des Unternehmens zu erhalten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"