Nachrichten

NVIDIA GeForce RTX 3060 12 GB Grafikkarte Review Ft. MSI Gaming X Trio und GALAX EX

PRODUKTINFORMATION

MSI GeForce RTX 3060 Gaming X Trio / GALAX GeForce RTX 3060 EX

25/02/2021

Art Grafikkarten

Preis TBA

NVIDIA setzt seine Tradition fort, alle zwei Jahre eine neue GeForce-Grafikarchitektur auf den Markt zu bringen. In diesem Jahr stellt NVIDIA seine Ampere-GPU vor. Die Ampere-GPU basiert auf dem Fundament von Turing. Die NVIDIA Ampere-GPUs, die als größter Generationssprung bezeichnet werden, übertreffen frühere Generationen in allen Belangen.

Über die Ampere-GPU-Architektur muss in diesem Test viel gesprochen werden, aber auch über die neue RTX-Reihe. Die Ampere-Reihe bietet eine schnellere Shader-Leistung, eine schnellere Raytracing-Leistung und eine schnellere KI-Leistung. Ampere basiert auf einem brandneuen Prozessknoten und verfügt über eine von Grund auf neu entwickelte Architektur. Es ist ein Killerprodukt mit vielen Zahlen, über die man sprechen kann.

NVIDIA GeForce RTX 3060 12 GB $ 329 US-Grafikkarte jetzt offiziell, hier kaufen!

Das Grundprinzip von Ampere bestand darin, alles, was NVIDIA mit seiner Turing-Architektur gelernt hat, zu verfeinern und seine DNA nicht nur zu verwenden, um ein Produkt in einer völlig neuen Leistungskategorie zu bilden. NVIDIA hat große Ansprüche gestellt, als sie Anfang dieses Monats ihre Ampere-Produktreihe vorstellten. Wir werden herausfinden, ob NVIDIA mit seiner Ampere-Architektur alle Kriterien erfüllt hat, da dieser Test Ihr Wegweiser sein wird, um zu sehen, was Ampere ausmacht und wie es sich gegen seine Leistung verhält Vorgänger.

Heute werden wir uns zwei benutzerdefinierte NVIDIA GeForce RTX 3060-Grafikkarten ansehen, die MSI GeForce RTX 3060 Gaming X Trio und die GALAX GeForce RTX 3060 EX. Beide Karten wurden von den jeweiligen Herstellern zum alleinigen Zweck dieser Überprüfung bereitgestellt. Wir werden ihre Technologie-, Design- und Leistungsmetriken im Detail untersuchen.

Gaming-Grafikkarten der NVIDIA GeForce RTX 30-Serie – Der größte GPU-Leistungssprung in der jüngeren Geschichte

Turing war nicht irgendein Grafikkern, sondern der Grafikkern, der die Grundlage für zukünftige GPUs bilden sollte. Die Zukunft wird jetzt mit Konsolen der nächsten Generation verwirklicht, die sich intensiv mit Raytracing und AI-gestützten Super-Sampling-Techniken befassen. NVIDIA hatte mit Turing einen Vorsprung und seine Ampere-Generation wird die Dinge nur unendlich oft besser machen.

NVIDIA GeForce RTX 3060 3DMark & ​​Superposition Synthetic Benchmarks lecken auf Augenhöhe mit RTX 2070

Die Ampere-GPU macht viele traditionelle Dinge, die wir von einer GPU erwarten würden, durchbricht aber gleichzeitig auch die Barriere, wenn es um untraditionelle GPU-Operationen geht. Um einige Funktionen zusammenzufassen:

  • Neuer Streaming-Multiprozessor (SM)
  • Neue Turing-Tensorkerne
  • Neue Echtzeit-Raytracing-Beschleunigung
  • Neue Verbesserungen bei der Schattierung
  • Neue Deep Learning-Funktionen für Grafik und Inferenz
  • Neues GDDR6X-Hochleistungsspeichersubsystem
  • Neue NVLINK-Verbindung der 2. Generation
  • Neue HDMI 2.1 Display Engine und NVENC / NVDEC der nächsten Generation

Die oben genannten Technologien sind einige der Hauptbausteine ​​der Ampere-GPU, aber es gibt noch mehr im Grafikkern selbst, über die wir im Detail sprechen werden, also fangen wir an.

Preisgestaltung der NVIDIA GeForce RTX 30-Serie pro Segment

Die GeForce RTX 30-Serie von NVIDIA besteht aus einem vielfältigen Portfolio an Grafikkarten. Mit der Einführung der GeForce RTX 3060 startet die GeForce RTX 3 0-Serie jetzt bei 329 US-Dollar, gefolgt von 399 US-Dollar für die GeForce RTX 3060 Ti, 499 US-Dollar für die GeForce RTX 3070, 699 US-Dollar für die GeForce RTX 3080 und 1499 US-Dollar für die GeForce RTX 3090.

Die Preise für RTX 3080 und RTX 3070 sind gut und entsprechen denen ihrer Vorgänger, aber die GeForce RTX 3090 bietet einen Preis von 1499 US-Dollar. NVIDIA nennt die GeForce RTX 3090 “BFGPU” und laut Terminologie scheint dies ein neuer Marketingname für die Titan-Grafikkarte zu sein. Es ist wahrscheinlich, dass wir eine Titan-basierte Karte unter dem Quadro-Branding mit schnelleren technischen Daten sofort sehen können, aber die GeForce RTX 3090 ist zunächst eine reine Gaming-Grafikkarte mit der ganzen Leistung für intensive professionelle und Workstation-Workloads.

Trotzdem ersetzt die GeForce RTX 3080 die RTX 2080 SUPER zum gleichen Preis, die GeForce RTX 3070 die GeForce RTX 2070 SUPER zum gleichen Preis und die RTX 3060 Ti die GeForce RTX 2060 SUPER zum gleichen Preis . Die GeForce RTX 3060 hingegen soll in erster Linie die GeForce RTX 3060 ersetzen und gleichzeitig die doppelte VRAM-Kapazität bieten. Angesichts dieses Trends werden die Mainstream-Varianten möglicherweise genauso viel kosten wie die Karten der RTX 20 SUPER-Serie, jedoch mit einer sofort einsatzbereiten Leistung.

NVIDIA GeForce GPU Segment / Tier Preise

Grafiksegment 2014-2016 2016-2017 2017-2018 2018-2019 2019-2020 2020-2021
Titan Tier Titan X (Maxwell) Titan X (Pascal) Titan XP (Pascal) Titan V (Volta) Titan RTX (Turing) GeForce RTX 3090
Preis 999 US-Dollar 1199 US-Dollar 1199 US-Dollar 2999 US-Dollar 2499 US-Dollar 1499 US-Dollar
Ultra Enthusiast Tier GeForce GTX 980 Ti GeForce GTX 980 Ti GeForce GTX 1080 Ti GeForce RTX 2080 Ti GeForce RTX 2080 Ti GeForce RTX 3080 Ti?
Preis 649 US-Dollar 649 US-Dollar 699 US-Dollar 999 US-Dollar 999 US-Dollar 999 US-Dollar?
Enthusiast Tier GeForce GTX 980 GeForce GTX 1080 GeForce GTX 1080 GeForce RTX 2080 GeForce RTX 2080 SUPER GeForce RTX 3080
Preis 549 US-Dollar 549 US-Dollar 549 US-Dollar 699 US-Dollar 699 US-Dollar 699 US-Dollar
High-End-Tier GeForce GTX 970 GeForce GTX 1070 GeForce GTX 1070 GeForce RTX 2070 GeForce RTX 2070 SUPER GeForce RTX 3070
Preis 329 US-Dollar 379 US-Dollar 379 US-Dollar 499 US-Dollar 499 US-Dollar 499 $
Mainstream Tier GeForce GTX 960 GeForce GTX 1060 GeForce GTX 1060 GeForce GTX 1060 GeForce RTX 2060 SUPER
GeForce RTX 2060
GeForce GTX 1660 Ti
GeForce GTX 1660 SUPER
GeForce GTX 1660
GeForce RTX 3060 Ti
GeForce RTX 3060 12 GB
Preis 199 US-Dollar 249 US-Dollar 249 US-Dollar 249 US-Dollar 399 US-Dollar
349 US-Dollar
279 US-Dollar
229 US-Dollar
219 US-Dollar
399 US-Dollar
329 US-Dollar
Einstiegsstufe GTX 750 Ti
GTX 750
GTX 950 GTX 1050 Ti
GTX 1050
GTX 1050 Ti
GTX 1050
GTX 1650 SUPER
GTX 1650
TBA
Preis 149 US-Dollar
119 US-Dollar
149 US-Dollar 139 US-Dollar
109 US-Dollar
139 US-Dollar
109 US-Dollar
159 US-Dollar
149 US-Dollar
TBA

Zusätzlich zu den technischen Daten / Preisaktualisierungen werden die RTX-Technologien von NVIDIA von großen Spiele-Engines und APIs wie Microsft DirectX (DXR), Vulkan, Unreal Engine, Unity und Frostbite weitgehend übernommen. Während es bei der Einführung der Karten der RTX 20-Serie nur drei RTX-Titel gab, verfügt NVIDIA jetzt über mindestens 28 Titel, die ihre RTX-Funktionen nutzen, um Echtzeit-Raytracing zu ermöglichen. Weitere werden in Kürze verfügbar sein.

Darüber hinaus können Entwickler die RTX-Technologie nutzen, um zukünftige Spiele für die GeForce RTX-Hardware zu optimieren, da bestätigt wurde, dass die kommenden Konsolen über Raytracing verfügen. Derzeit verfügt NVIDIA über 13 Spiele-Engines, die ihre RTX-Technologien für die Verwendung in kommenden und vorhandenen Spielen nutzen, während sowohl die Vulkan- als auch die DirectX 12 Ultimate-APIs Teil des RTX-Ökosystems auf der PC-Plattform sind.

Die NVIDIA GeForce RTX 3060-Grafikkarte

Die NVIDIA GeForce RTX 3060 wird ein brandneuer Eintrag in der RTX 30-Serie sein. Es richtet sich an das Mainstream-Segment von rund 330 US-Dollar und bietet eine Leistung nahe der GeForce RTX 2060 SUPER, während es der GeForce RTX 2080 mit aktivierten RTX- und DLSS-Optionen nahe kommt.

NVIDIA hat die GeForce RTX 3060 nicht nur für jeden Spieler entwickelt, sondern für alle Spieler, die die beste Grafikleistung zur Hand haben möchten, um die nächste Generation von AAA-Spieletiteln mit hervorragender Grafik und verrückter Fließfähigkeit bei Auflösungen von 1080p und 1440p zu unterstützen. Heutzutage kommt es nicht nur auf die FPS an, sondern auch auf die Grafik und eine flüssigere Bildrate. Genau dafür zeichnet sich die GeForce RTX 30-Serie aus.

Technische Daten der NVIDIA GeForce RTX 3060-Grafikkarte – GA106-GPU und 12 GB GDDR6-Speicher

Das Herzstück der NVIDIA GeForce RTX 3060-Grafikkarte ist die GA106-GPU. Der GA106 ist eine der vielen Ampere-GPUs, die wir im Gaming-Segment einsetzen werden. Die GA106-GPU ist die dritte Gaming-GPU, die NVIDIA hergestellt hat.

Der neue Shader-Kern der NVIDIA Ampere-Architektur ist 2,7-mal schneller, die neuen RT-Kerne sind 1,7-mal schneller, während die neuen Tensor-Kerne bis zu 2,7-mal schneller sind als die Turing-GPUs der vorherigen Generation. Der RT-Kern der 2. Generation bietet eine dedizierte hardwarebeschleunigte Raytracing-Leistung und verfügt über die doppelte Schnittmenge von Strahlen und Dreiecken bei gleichzeitigen RT-Grafiken und Rechenoperationen.

Für die GeForce RTX 3060 hat NVIDIA insgesamt 28 SM-Einheiten auf seinem Flaggschiff aktiviert, was insgesamt 3584 CUDA-Kerne und 112 TMUs ergibt. Neben den CUDA-Kernen ist die GeForce RTX 3060 von NVIDIA auch mit RT-Kernen (Ray-Tracing) der nächsten Generation, Tensorkernen und brandneuen SM- oder Streaming-Multiprozessor-Einheiten ausgestattet. Die Grafikkarte hat eine TDP von 170W.

In Bezug auf den Speicher ist die GeForce RTX 3060 mit 12 GB GDDR6-Speicher ausgestattet. Der Speicher läuft über eine 192-Bit-Bus-weite Schnittstelle und verfügt über eine effektive Taktrate von 15,00 Gbit / s, die eine kumulative Bandbreite von 360 GB / s liefert, was etwas mehr Bandbreite als das RTX 2060 6 GB-Modell ist Speicher, während die brandneue Komprimierungsarchitektur von Ampere sicherstellt, dass die GPU nicht an Bandbreite mangelt.

Technische Daten der Ampere-Grafikkarte der NVIDIA GeForce RTX 30-Serie:

Name der Grafikkarte NVIDIA GeForce RTX 3060 NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti NVIDIA GeForce RTX 3070 NVIDIA GeForce RTX 3080 NVIDIA GeForce RTX 3090
GPU-Name Ampere GA106-300 Ampere GA104-200 Ampere GA104-300 Ampere GA102-200 Ampere GA102-300
Prozessknoten Samsung 8nm Samsung 8nm Samsung 8nm Samsung 8nm Samsung 8nm
Die Größe TBC 395,2 mm2 395,2 mm2 628,4 mm2 628,4 mm2
Transistoren TBC 17,4 Milliarden 17,4 Milliarden 28 Milliarden 28 Milliarden
CUDA-Kerne 3584 4864 5888 8704 10496
TMUs / ROPs 112/64 152/80 184/96 272/96 328/112
Tensor / RT-Kerne 112/28 152/38 184/46 272/68 328/82
Basisuhr 1320 MHz 1410 MHz 1500 MHz 1440 MHz 1400 MHz
Boost Clock 1780 MHz 1665 MHz 1730 MHz 1710 MHz 1700 MHz
FP32 Compute 13 TFLOPs 16 TFLOPs 20 TFLOPs 30 TFLOPs 36 TFLOPs
RT TFLOPs 25 TFLOPs 32 TFLOPs 40 TFLOPs 58 TFLOPs 69 TFLOPs
Tensor-TOPs 101 TOPs 192 TOPs 163 TOPs 238 TOPs 285 TOPs
Speicherkapazität 12 GB GDDR6 8 GB GDDR6 8 GB GDDR6 10 GB GDDR6X 24 GB GDDR6X
Speicherbus 192-Bit 256-Bit 256-Bit 320-Bit 384-Bit
Speichergeschwindigkeit 16 Gbit / s 14 Gbit / s 14 Gbit / s 19 Gbit / s 19,5 Gbit / s
Bandbreite 384 Gbit / s 448 Gbit / s 448 Gbit / s 760 Gbit / s 936 Gbit / s
TGP 170W 175W 220W 320W 350W
Preis (UVP / FE) 329 US-Dollar 399 US-Dollar 499 US-Dollar 699 US-Dollar 1499 US-Dollar
Start (Verfügbarkeit) 25. Februar 2021 2. Dezember 2020 29. Oktober 2020 17. September 2020 24. September 2020

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"