Nachrichten

NVIDIA GeForce RTX 3060 wird dank Crypto Crackdown für 270 USD auf Second-Hand-Märkten in China verkauft

Grafikkarten der GeForce RTX 30-Serie sind auf dem chinesischen Internet-Marktplatz seit geraumer Zeit zu den besten Preisen zu kaufen, aber nicht aus den wichtigsten Gründen. Chinesische Beamte haben letzte Woche zahlreiche Kryptowährungs-Mining-Farmen weitgehend geschlossen. In Kryptowährungsfarmen sind mehrere elektronische Rigs mit mehreren Grafikprozessoren verbunden, um den Code zu verarbeiten, der in Kryptowährungen wie Bitcoin oder Etherium verwendet wird, um nur einige zu nennen.

Auch Computer und Laptops in großen Stückzahlen werden in gleicher Weise verwendet. Aufgrund des harten Vorgehens Chinas gegen Kryptowährungsfarmen sind viele Krypto-Mining-GPU-Verkäufer in die Region Sichuan umgezogen, um die gebrauchten Geräte so schnell wie möglich zu verkaufen. Kryptowährungsfarmen verkaufen schnell gebrauchte GPUs der RTX 30-Serie für nur 1.760 oder etwa 270 US-Dollar – wenn nicht sogar weniger –, wie von der Kryptowährungsseite berichtet reported Der Block. Eine andere Krypto-Mining-Farm versucht, Gaming-Laptops, die die integrierten RTX 3060-GPUs nutzten, für rund 1000 US-Dollar zu verkaufen.

MSI bringt lautlos die NVIDIA CMP 50HX MINER Cryptocurrency Mining-Grafikkarte auf den Markt, verfügt über eine benutzerdefinierte Leiterplatte und eine Hash-Rate von 45 MH/s

Beispiel 1

Das größte Problem bei Spielern oder High-End-Computerbenutzern, die versuchen, diese gebrauchten GPUs oder Laptops zu kaufen, besteht darin, dass die Krypto-Mining-Rigs und Recheneinheiten die GPUs so stark beansprucht haben, dass die Lebenserwartung der GPU dramatisch gesunken ist . Krypto-Mining-Rigs oder -Geräte müssen ständig eingeschaltet sein und kontinuierlich laufen und große Codemengen verarbeiten, um am effektivsten zu sein. Da RTX 3060-Modelle günstiger in der Anschaffung sind als neuere GPUs der nächsten Generation, waren sie deshalb sehr gefragt und versuchen jetzt Verkäufer, sie zu unglaublich niedrigen Preisen zu verkaufen.

Jeder Spieler oder Computerbenutzer, der darüber nachdenkt, von diesen GPU-Flash-Verkäufen der RTX 30-Serie zu profitieren, sollte sich bewusst sein, was er zu kaufen versucht. Wenn Sie einen dieser Grafikprozessoren oder Computersysteme aus zweiter Hand kaufen, achten Sie auf fahrlässige oder fehlende Garantien, nicht von den Displayanschlüssen der Grafikprozessoren entfernte Kappen oder Abdeckungen, fragwürdige Verpackungen, die manipuliert erscheinen oder wiederversiegelt oder nicht die Möglichkeit erhalten, das Produkt zurückzugeben, wenn es bei der Ankunft nicht funktioniert.

Quelle: HKEPC, VideoCardz, Der Block, Toms Hardware

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"