Nachrichten

NVIDIA GeForce RTX 3070 16 GB modifizierte Grafikkarte Benchmarked, leichte Verbesserung der durchschnittlichen FPS, während 1% und 0,1% Tiefs einen großen Anstieg zeigen


Anfang dieses Monats gelang es dem russischen Modder VIK-on, seine 8-GB-Grafikkarte NVIDIA GeForce RTX 3070 mit 16 GB GDDR6-Speicher zu modifizieren. Die Karte zeigte eine gute Leistung und lieferte sogar spürbare Leistungssteigerungen bei synthetischen Benchmarks. Jetzt haben wir ordnungsgemäße Spieletests derselben Karte, die von einem anderen russischen YouTuber, Pro Hi-Tech (via), durchgeführt wurden Videocardz).

NVIDIA GeForce RTX 3070 16 GB modifizierte Grafikkarte Benchmarking in Spielen, stabileres Spielen bei höheren Auflösungen

Die von YouTuber verwendete NVIDIA GeForce RTX 3070 16 GB modifizierte Grafikkarte ist dieselbe, die von VIK-on modifiziert und von diesen ausgeliehen wurde. Der Mod ist nicht jedermanns Sache und erfordert einige technische und technische Kenntnisse, damit das Ganze funktioniert. Mit der Karte, die jetzt in den Händen von Pro Hi-Tech liegt, können wir einige Leistungsbenchmarks in mehreren AAA-Spieletiteln sehen und sehen, welchen Leistungsunterschied die Verdoppelung der Speicherkapazität bietet.

Outriders enthüllt seine PC-Anforderungen und Ultra-Einstellungen werden Sie kosten

Die NVIDIA GeForce RTX 3070 mit 16 GB würde definitiv eine bessere Leistung bei viel höheren Auflösungen wie 1440p und 2160p bieten. Die Karte wäre auch in der Lage, Spiele mit höher aufgelösten Texturen und hochqualitativem Raytracing viel besser zu verarbeiten, da sie die doppelte VRAM-Puffergröße hat. Die Tests zeigen, dass der durchschnittliche Gaming-FPS einen leichten Anstieg verzeichnet, aber es sind wirklich die Tiefs von 0,1% und 1%, die den größten Anstieg erzielen. Die Tiefstwerte von 0,1% bewirken einen FPS-Anstieg von bis zu 90% bei 16 GB GDDR6-Speicher gegenüber 8 GB bei der Standard-RTX 3070-Grafikkarte.

Einige Titel haben auch Probleme mit einem ordnungsgemäßen Betrieb mit nur 8 GB Speicher. Watch Dogs Legion wird als Beispiel verwendet, bei dem die NVIDIA GeForce RTX 3070 8 GB mehrmals einfriert und ein viel verzögertes Erlebnis bietet. Wenn Sie auf 16 GB umsteigen, sehen Sie sofort einen großen Unterschied. Beim Ausführen des Spiels auf der aktualisierten Grafikkarte mit doppelter Kapazität treten nur minimale Verzögerungen und Einfrierungen auf. Dies zeigt die Vorteile einer höheren VRAM für moderne Spieletitel. Wir können auch AMDs eigene Folie als Referenz nehmen, die zeigt, dass viele moderne Spiele mehr als 8 GB VRAM für eine optimale Leistung bei 1440p benötigen.

Die NVIDIA GeForce RTX 3070 verfügt zwar über eine geringere Speicherkapazität als ihre Konkurrenz, die 12 GB Radeon RX 6700 XT, aber insgesamt schneidet die RTX 3070 8 GB-Variante gut ab und übertrifft sogar die Radeon RX 6700 XT mit 1440p und 4K Auflösung und bietet weitaus bessere Ergebnisse Raytracing-Funktionen, geringerer Stromverbrauch und Technologien wie DLSSIA von NVIDIA.

Während die GeForce RTX 3070 mit 16 GB eine Verbesserung gegenüber dem Standardangebot aufweist, würde eine RTAM 3070 mit einer VRAM-Größe von 16 GB aufgrund der Kosten für GDDR6-RAM preislich neben einer RTX 3080 liegen. Aus diesem Grund bereitet NVIDIA seine GeForce RTX 3070 Ti-Variante mit einer VRAM-Größe von 8 GB und 16 GB vor, jedoch mit GDDR6X-Speicher, der eine höhere Bandbreite bieten sollte. Die Karte wird voraussichtlich im Mai auf den Markt kommen, genau wie das Flaggschiff RTX 3080 Ti.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"