Nachrichten

NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti 12 GB Enthusiast Gaming-Grafikkarte Berichten zufolge auf Mai zurückgeschoben


Es vergeht keine Woche, in der wir ein anderes Gerücht über die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti-Grafikkarte hören. Nach dem neuesten Bericht von ITHomeNVIDIA scheint die Einführung seiner begeisterten Gaming-Grafikkarte um einen Monat vorangetrieben zu haben.

Gerüchten zufolge soll die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti 12-GB-Grafikkarte jetzt für den Start im Mai geplant sein

Früher sollte die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Mitte April auf den Markt kommen, aber jetzt scheint das grüne Team beschlossen zu haben, die Einführung für einen ganzen Monat zu verschieben. Es wird jetzt gemunkelt, dass es Mitte Mai starten soll, genau einen Monat später als ursprünglich geplant. Wir wissen nicht, ob das Unternehmen die für Anfang April geplante Ankündigung noch fortsetzen möchte oder ob diese ebenfalls zurückgedrängt wurde, aber der Start ist definitiv verzögert, und wir können uns bereits einige Gründe vorstellen, warum diese Änderung möglicherweise stattgefunden hat aufgetreten.

NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti 12 GB soll im April auf den Markt kommen, GeForce RTX 3070 Ti 8 GB im Mai

NVIDIA gab intern eine neue Ankündigung heraus, dass die Release-Zeit des Modells der nächsten Generation der RTX30-Serie gilt. Der RTX 3080Ti 12G wurde erneut verzögert und wird voraussichtlich Mitte Mai veröffentlicht.

über ITHome

ASUS ist der jüngste Aufruf von Investoren Bestätigt dass sie derzeit mit begrenzten NVIDIA Ampere-GPUs geliefert werden, was zu enormen Lagerverzögerungen und erhöhten Preisen führt. NVIDIA verfügt derzeit über eine Ampere-GPU-Reihe, die aus drei Schlüsselchips besteht, dem GA102, dem GA104 und dem GA106. Diese Engpässe sind bei den Hochleistungsteilen GA102 und GA104, zu denen Karten wie RTX 3090, RTX 3080, RTX 3070 und RTX 3060 Ti gehören, anhaltender. MSI, ein weiterer großer Anbieter von NVIDIA GeForce RTX-GPUs, hat dies bestätigt DigiTimes Aufgrund der anhaltenden GPU-Engpässe wird erwartet, dass das Unternehmen die Preise für sein bestehendes Grafikkartenportfolio erhöht.

Beide Anbieter haben bereits zuvor die Preise aufgrund gestiegener Versandtarife und der Preiserhöhung für verschiedene Leiterplattenkomponenten erhöht.

„Bei der Frage nach der Grafikkarte ist das Hauptproblem derzeit der Mangel an Nvidia-Lieferungen (GPU). Daher besteht eine Situation mit Lieferengpässen. Da es uns an Vorräten mangelt, steigen die Preise “, sagte SY Hsu, Co-CEO von Asus. “Jeder kämpft darum, Einheiten zu erhalten.”

“Wir spekulieren derzeit, dass der Ertrag des vorgelagerten Lieferanten nicht reibungslos war”, sagte Hsu während der Veranstaltung. “Das hat zu einem so großen Mangel geführt.”

SY Hsu, Co-CEO von ASUS (über PCMag)

Laut Joseph Hsu, dem Vorsitzenden des Unternehmens, wird Micro-Star International (MSI) die Preise für Grafikkarten erhöhen, um dem knappen Angebot Rechnung zu tragen, das bis Ende 2021 bestehen bleiben könnte.

Hsu wies auf einer Investorenkonferenz am 23. März darauf hin, dass die Endnachfrage nach Motherboards, Grafikkarten und Gaming-Notebooks für den Rest des Jahres 2021 und die Lieferungen der einzelnen Produktlinien im Jahr 2021 wahrscheinlich robust bleiben wird, nachdem ein Anstieg zwischen 30 und 30 Jahren verzeichnet wurde. 50% im Jahr 2020 werden voraussichtlich wieder zweistellige Zuwächse verzeichnen.

MSI-Vorsitzender Joseph Hsu (über DigiTimes)

In Anbetracht der Tatsache, dass die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti auf der GA102-GPU basieren wird, könnte dies erklären, warum die Verzögerung aufgetreten ist und die Karte eher in die Mitte des zweiten Quartals als in das frühe zweite Quartal verschoben wurde. Trotz einer Verzögerung von einem Monat erwarten wir jedoch keine Besserung der Situation, da die NVIDIA-Partner selbst nicht zuversichtlich sind, dass sich die GPU-Versorgung bis Ende 2021 wieder normalisiert. Dies gilt auch für die AMD Radeon RX 6000 Lineup, das sich in den kommenden Monaten auf mehr Mainstream-Karten konzentrieren wird.

Der geplante Zeitrahmen für die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti entspricht dem RTX 3070 Ti, der ebenfalls im Mai eingeführt werden sollte, nun aber auch auf ein anderes Datum verschoben werden sollte. Wir erwarten, dass die Karte irgendwann in der Nähe von Computex 2021 veröffentlicht wird.

NVIDIA GeForce RTX 3060 Cryptocurrency Mining-Limit, das mit Dummy-HDMI umgangen wird, täuscht den GPU- / Treiber-Handshake auf einfache Weise

NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti 12 GB “Gerüchteweise” Grafikkartenspezifikationen

Die GeForce RTX 3080 Ti 12 GB FE-Grafikkarte (Founders Edition) von NVIDIA wird voraussichtlich das PC13-Design PG132-SKU18 und den Grafikkern GA102-225-KD-A1 aufweisen. Die GA102-225-GPU hat sich seit dem letzten Mal ebenfalls geändert und wird nun 10240 CUDA-Kerne in insgesamt 80 SM-Einheiten enthalten. Da die Hauptkernkonfiguration völlig neu ist, sollten die zuvor durchgesickerten Uhren und TMU / ROP-Zählungen jetzt verworfen werden.

Der Speicher der Karte verfügt über 12 GB GDDR6X-Speicher. Im Gegensatz zu den 19,5-Gbit / s-Geschwindigkeiten des RTX 3090 soll die GeForce RTX 3080 Ti mit 19 Gbit / s die gleichen Speichergeschwindigkeiten wie der RTX 3080 beibehalten. Da wir 12 GB Speicher erhalten, verwendet die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti eine 384-Bit-Busschnittstelle, was einer Gesamtbandbreite von 912 GB / s entspricht. Während wir also eine 8-GB-VRAM-Reduzierung gegenüber der vorherigen Spezifikation sehen, sollte die größere Busschnittstelle eine höhere Speicherbandbreite bieten.

Der TGP für die Karte ist mit 320 Watt auf den RTX 3080 eingestellt. Dies ist definitiv erforderlich, um die zusätzlichen Kerne zu versorgen, damit NVIDIA die Uhren hier möglicherweise etwas optimieren muss. Die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti wird voraussichtlich Mitte April für einen UVP von rund 999 US-Dollar auf den Markt kommen.

Technische Daten der Ampere-Grafikkarte der NVIDIA GeForce RTX 30-Serie:

Name der GrafikkarteNVIDIA GeForce RTX 3050NVIDIA GeForce RTX 3050 TiNVIDIA GeForce RTX 3060NVIDIA GeForce RTX 3060 TiNVIDIA GeForce RTX 3070NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti?NVIDIA GeForce RTX 3080NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti?NVIDIA GeForce RTX 3090
GPU-NameAmpere GA107Ampere GA106?Ampere GA106-300Ampere GA104-200Ampere GA104-300Ampere GA104-400Ampere GA102-200Ampere GA102-225?Ampere GA102-300
ProzessknotenSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nmSamsung 8nm
Die GrößeTBATBATBA395,2 mm2395,2 mm2395,2 mm2628,4 mm2628,4 mm2628,4 mm2
TransistorenTBATBATBA17,4 Milliarden17,4 Milliarden17,4 Milliarden28 Milliarden28 Milliarden28 Milliarden
CUDA-Kerne2304?3584?3584486458886144?870410240?10496
TMUs / ROPsTBATBA112/64152/80184/96192/104?272/96320/112?328/112
Tensor / RT-KerneTBATBA112/28152/38184/46192/48?272/68320/76?328/82
BasisuhrTBATBA1320 MHz1410 MHz1500 MHzTBA1440 MHzTBA1400 MHz
Boost ClockTBATBA1780 MHz1665 MHz1730 MHzTBA1710 MHzTBA1700 MHz
FP32 ComputeTBATBA12.7 TFLOPs16.2 TFLOPs20 TFLOPsTBA30 TFLOPsTBA36 TFLOPs
RT TFLOPsTBATBA25.4 TFLOPs32.4 TFLOPs40 TFLOPsTBA58 TFLOPsTBA69 TFLOPs
Tensor-TOPsTBATBA101 TOPs129,6 TOPs163 TOPsTBA238 TOPsTBA285 TOPs
Speicherkapazität4 GB GDDR6?6 GB GDDR6?12 GB GDDR68 GB GDDR68 GB GDDR68 GB GDDR6X10 GB GDDR6X12 GB GDDR6X24 GB GDDR6X
Speicherbus128-Bit192-Bit?192-Bit256-Bit256-Bit256-Bit320-Bit384-Bit384-Bit
SpeichergeschwindigkeitTBATBA15 Gbit / s14 Gbit / s14 Gbit / sTBA19 Gbit / s19 Gbit / s19,5 Gbit / s
BandbreiteTBATBA360 Gbit / s448 Gbit / s448 Gbit / sTBA760 Gbit / s912 Gbit / s936 Gbit / s
TGP90W?TBA170W200W220W250W?320W320W350W
Preis (UVP / FE)$ 149?199 $?329 $399 US-Dollar499 US-Dollar599 US-Dollar?699 US-Dollar999 US-Dollar?1499 US-Dollar
Start (Verfügbarkeit)2021?2021?Februar 2021Dezember 202029. OktoberMai 2021?17. SeptemberApril 2021?24. September

Nachrichtenquelle: Videocardz

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"