Nachrichten

NVIDIA Hash-Rate Limited GeForce RTX 3060-Grafikkarten werden anstelle von Spielern an E-Cafés in China geliefert

Neue Berichte aus asiatischen Tech-Outlets zeigen, dass NVIDIA seine neuesten GeForce RTX 3060-Grafikkarten vorrangig an E-Cafes liefert, anstatt an Gamer, für die sie ursprünglich entwickelt wurden.

NVIDIA GeForce RTX 3060 Lite-Grafikkarten mit Hash-Rate werden anstelle von Spielern in China an E-Cafés geliefert

Wir wissen, dass der erste Einsatz des Hash-Rate-Limiters spektakulär fehlgeschlagen ist und NVIDIA beschlossen hat, seine gesamte GeForce RTX 30-Serie mit brandneuen GPU-SKUs neu zu starten, um den Cryptomining-Wahnsinn zu bekämpfen. Die erste Grafikkarte, die im Rahmen dieser neuen Produktreihe auf den Markt kommt, ist die GeForce RTX 3060, aber es sieht so aus, als ob es für Gamer erneut schwierig sein würde, die Grafikkarte aus den Verkaufsregalen zu holen, da E-Cafés in China große Mengen der GPUs gekauft haben Gesamtbestand wieder trocken laufen.

Newegg Shuffle – 7. Mai: Mehrere NVIDIA GeForce RTX 3090-Grafik- und AMD Radeon RX 6900 XT-Grafikkarten sind im heutigen Shuffle verfügbar

Es wird berichtet von ITHome & MyDrivers Die neue NVIDIA GeForce RTX 3060-Grafikkarte mit der GPU GA106-302 (früher GA106-300) wird nächste Woche ausgeliefert, aber es gibt schlechte Nachrichten für Gamer. Im Folgenden finden Sie alle neuen NVIDIA Ampere GA ** 2-SKUs, die Sie erwarten können:

  • NVIDIA RTX 3090 – GA102-300-A1 -> GA102-302-A1
  • NVIDIA RTX 3080 – GA102-200-A1 -> GA102-202-A1
  • NVIDIA RTX 3070 – GA104-300-A1 -> GA104-302-A1
  • NVIDIA RTX 3060 Ti – GA104-200-A1 -> GA104-202-A1
  • NVIDIA RTX 3060 – GA106-300-A1 -> GA106-302-A1

Dem Bericht zufolge haben NVIDIA und seine AIB-Partner eine große Anzahl von Bestellungen von Internetcafés (e-Cafes) im asiatisch-pazifischen Raum erhalten, und es sieht so aus, als würden sie von Mai bis Juni Vorrang vor Spielern haben. NVIDIA selbst soll seinen AIC-Partnern empfohlen haben, die Lieferung von GeForce RTX 3060-Grafikkarten an Internetcafés zu priorisieren, und wird seinen Partnern strategische Unterstützung bieten.

Wir haben bereits gesehen, dass Spiele- und Internetcafés mit mehreren installierten NVIDIA GeForce RTX-Grafikkarten in Cryptocurrency-Mining-Farmen konvertiert wurden. NVIDIA wird den neuen Mining-Hash-Ratenbegrenzer auf der RTX 3060-Grafikkarte haben. Wenn Bergleute ihn jedoch erneut umgehen können, können dieselben Cafés die Situation nicht ausnutzen und die Karten erneut für Mining-Zwecke verwenden lässt sie größere Gewinne erzielen.

Dies würde den Spielern nur geringe Mengen hinterlassen, die von Scalper verschlungen werden könnten, um sie auf dem Wiederverkaufsmarkt von Drittanbietern zu widerwärtigen Preisen zu verkaufen. All dies bedeutet, dass Einzelhandelskanäle auf der ganzen Welt betroffen sein werden und es Spielern schwer fallen würde, eine Karte für sich selbst zu finden, da sie an ein anderes Verbrauchersegment geliefert wird. Ab sofort liefert NVIDIA die GeForce RTX 3060 nur noch mit den neuen GPU-SKUs aus, während der Rest der SKU-Produktpalette voraussichtlich in den kommenden Monaten in den Handel kommt. Mehr dazu hier.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"