Nachrichten

NVIDIA neckt die Ankündigung für die GeForce RTX 3070 Ti & RTX 3080 Ti-Grafikkarten

Anlässlich der Ankündigung der NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti und 3080 Ti hat NVIDIA gerade die Enthüllung der RTX 3070 Ti und 3080 Ti angekündigt Twitter. Der erwartete Termin für die Ankündigung ist der 31. Mai in ihrer Computex 2021-Keynote.

NVIDIA neckt die GeForce RTX 3070 Ti & RTX 3080 Ti, die voraussichtlich am 31. Mai während der Computex 2021 angekündigt wird

Die GeForce RTX 3080 Ti 12 GB FE-Grafikkarte (Founders Edition) von NVIDIA wird voraussichtlich das PC13-Design PG132-SKU18 und den Grafikkern GA102-225-KD-A1 aufweisen. Die GA102-225-GPU hat sich seit dem letzten Mal ebenfalls geändert und wird nun 10240 CUDA-Kerne in insgesamt 80 SM-Einheiten enthalten. Die GPU verfügt über eine Taktrate von 1365 MHz Base und 1665 MHz Boost, die beide langsamer sind als die bestehenden GA102 GeForce RTX GPUs. Als Speicher verfügt die Karte über 12 GB GDDR6X-Speicher. Im Gegensatz zu den 19,5-Gbit / s-Geschwindigkeiten des RTX 3090 soll die GeForce RTX 3080 Ti mit 19 Gbit / s die gleichen Speichergeschwindigkeiten wie der RTX 3080 beibehalten. Da wir 12 GB Speicher erhalten, verwendet die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti eine 384-Bit-Busschnittstelle, was einer Gesamtbandbreite von 912 GB / s entspricht. Während wir also eine VRAM-Reduzierung von 8 GB gegenüber der vorherigen Spezifikation sehen, sollte die größere Busschnittstelle eine höhere Speicherbandbreite erzielen.

Über 100 neue Grafikkarten der NVIDIA GeForce RTX 30-Serie, die von ASUS an die EWG übermittelt wurden

Für die NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti wird hingegen die GPU GA104-400-A1 erwartet. Die NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti verwendet die PG141-SKU10-Karte. Die Ampere-GPU verfügt über 6144 CUDA-Kerne oder 48 SMs. Dies sind 4% mehr CUDA-Kerne als bei der GeForce RTX 3070 und etwa 30% weniger Kerne als bei der GeForce RTX 3080. Die NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti verfügt außerdem über 8 GB GDDR6X-Speicher. Wichtig ist hierbei, dass NVIDIA den höheren Speicher verwendet GDDR6X-Chips anstelle der Standard-GDDR6-Module der vorhandenen GeForce RTX 3070-Grafikkarte. Die NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti wird in Anbetracht der erhöhten Kerne und der neueren Speichermodule nahe an der RTX 3080 mit einem TGP von etwa 250 bis 275 W enden. Die Karte behält eine 256-Bit-Busschnittstelle und die Pin-Geschwindigkeit sollte wie bei der GeForce RTX 3080 und der RTX 3080 Ti mit 19 Gbit/s bewertet werden.

Die offiziellen Startdaten für die NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti und 3070 Ti sind der 4. bzw. 10. Juni. Der RTX 3080 Ti wird voraussichtlich einen Preis von 999 US-Dollar erzielen, während der RTX 3070 Ti voraussichtlich 599 US-Dollar kosten wird. Bei bestimmten Einzelhändlern haben wir jedoch bereits einige unverschämte Preise gesehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"