Connect with us

Nachrichten

NVIDIA RTX 3090 FE-Grafikkarte irrtümlich mit Fingerschutz gesichtet

blank

Published

blank

Vor kurzem haben wir über einen PowerColor-Verbraucher auf Reddit berichtet, der eine seiner Grafikkarten, die PowerColor RX 6700XT, gekauft und beim Öffnen der Verpackung festgestellt hat, dass die während der Herstellung entfernten Wärmeleitpads versehentlich eingeschaltet gelassen wurden.

Nun scheint NVIDIA einen Herstellungsfehler gemacht zu haben, der möglicherweise eine ihrer eigenen Grafikkarten beschädigt haben könnte.

NVIDIA GeForce RTX 3090 SUPER soll über eine vollständige GA102-GPU mit 10752 CUDA-Kernen und über 400 W TGP verfügen

Reddit-Benutzer antonyjeweet kaufte eine NVIDIA GeForce RTX 3090 Founders Edition, nur um die Fingerlinge, die von Fabrikmitarbeitern verwendet wurden, in der Verpackung zu finden.

blank

Fingerabdrücke werden verwendet, um den Schutz der Grafikkarten oder anderer Technologien zu gewährleisten, die von menschlichen Händen berührt werden, damit keine Fingerabdrücke auf dem Produkt erscheinen, die die Verarbeitung des Geräts beeinträchtigen könnten. Die Fingermulde befand sich zwischen dem Kühler und zwei der Speichermodule der Grafikkarte. Wenn ein Fremdkörper oder eine Substanz in einem Bereich wie dem Bereich des Kühlers auftaucht, kann dies die Temperaturen dramatisch auf über 110°C oder 200°F erhöhen.

Die meisten Benutzer, die die NVIDIA GeForce RTX 3090 Founders Edition-Karten kaufen, ersetzen und aktualisieren die Wärmeleitpads, als Antonyjeweet die Fingerlinge fand. Nach dem Entfernen des Fremdkörpers würden die Temperaturen je nach den bearbeiteten Aufgaben auf 86 °C (186,8 °F) oder darunter sinken.

Das Ersetzen der Wärmeleitpads durch Benutzer ist keine neue Praxis. Grafikkarten wie die RTX 3090 FE-Karten machen sich schuldig, dass die Speichermodule immer höhere Temperaturen verarbeiten. Dies ist auf eine schlechte Effizienz bei der Kühlübertragung in der Grafikkarte aufgrund der abnehmenden Qualität der Teile während der Herstellung zurückzuführen. Durch diese Aktion werden auch die Temperaturen der Grafikkarte beeinflusst.

NVIDIA glaubt, dass Teslas D1-Chip seine aktuelle Automobilstrategie „validiert“

Wie wir bereits berichtet haben, sind Herstellungsfehler und -mängel ein häufiges Problem, unabhängig von der betroffenen Branche. Teile des Produkts können fehlen, was dazu führt, dass das Produkt entweder fehlerhaft oder überhaupt nicht funktioniert. Für Verbraucher ist es am wichtigsten, sich bei der Verwendung der Produkte über etwaige Unstimmigkeiten bewusst zu sein und den Verkäufer oder Hersteller sofort zu benachrichtigen, wenn das Produkt nicht wie vorgesehen funktioniert.

Quelle: Reddit

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.