Nachrichten

NVIDIA RTX A6000 48 GB Workstation-Grafikkarte enthüllt, mit vollständiger GA102-GPU für 4650 US-Dollar

NVIDIA hat gerade enthüllt seine Flaggschiff-Workstation-Grafikkarte, die RTX A6000. Die Grafikkarte enthält die Vollfett-GPU GA102 Ampere und verfügt über eine unglaubliche Leistung, die auf die Erstellung von Inhalten und KI-Anwendungen ausgerichtet ist.

NVIDIA veröffentlicht seine Flaggschiff-Workstation-Grafikkarte, den RTX A6000 mit Vollfett-GA102-GPU, 48 GB GDDR6-Speicher und 4650 US-Dollar Preis

Die NVIDIA RTX A6000 ist eine der beiden Ampere-Grafikkarten, die in das Workstation-Segment kommen. Der andere ist der RTX A40 und verfügt über die GA104-GPU, während der RTX A6000 den vollfetten GA102-GPU-Kern enthält. Der RTX A6000 wurde für die anspruchsvollsten Enterprise-Workloads entwickelt und bietet daher verrückte Spezifikationen.

NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti startet im Februar, RTX 3060 im Januar 2021

Technische Daten der NVIDIA RTX A6000-Grafikkarte

Gemäß den Spezifikationen wird der RTX A6000 vom vollständigen GA102-GPU-Kern mit 84 SMs oder 10752 CUDA-Kernen angetrieben. NVIDIA bestätigte, dass die Karte 38,7 TFLOPs mit FP32-Leistung bietet. Durch die Leistungsbewertung ist die Karte 8,7% schneller als die RTX 3090 mit einer FP32-Gesamtleistung von 35,58 TFLOPs. Zusätzliche Leistungsmetriken für den RTX A6000 umfassen 75,6 TFLOPs der gesamten RT-Leistung und 309,7 TFLOPs der Tensorleistung.

In Bezug auf den Speicher verfügt der NVIDIA RTX A6000 über 48 GB GDDR6-Speicher. Der A6000 bietet mit seinen 16-Gbit / s-Speicherchips eine Geschwindigkeit von 768 GB / s. Die RTX A6000-Karten unterstützen vGPU mit verschiedenen Grafikkonfigurationen von 1 GB bis zum gesamten 48 GB VRAM-Puffer. Die Stromversorgung erfolgt über den neuen 8-poligen EPS 12V-Anschluss, der sich auf der Rückseite der Karte befindet und die GPU mit bis zu 300 W versorgt.

Interconnect wird in Form des neuesten NVLINK geliefert, der eine Geschwindigkeit von 112,5 GB / s (bidirektional) bietet, während die native PCIe Gen 4-Schnittstelle eine 16 GB / s-Verbindung bietet. Die gesamten Anzeigeoptionen umfassen vier DisplayPort 1.4 auf dem A6000.

NVIDIAs Flaggschiff Ampere Gaming GPU „GA102“ erhält einen wunderschönen Die Shot und legt den gesamten Chip frei, der RTX 3090- und RTX 3080-Grafikkarten antreibt

Grafikkarten-Lineup der NVIDIA Quadro RTX-Serie:

GrafikkarteQuadro GV100Quadro RTX 5000Quadro RTX 6000Quadro RTX 8000Quadro RTX A4000Quadro RTX A5000Quadro RTX A40Quadro RTX A6000
GPUVolta GPUTuring GPUTuring GPUTuring GPUAmpere GPUAmpere GPUAmpere GPUAmpere GPU
GPU-Prozess12nm12nm12nm12nm8nm8nm8nm8nm
Die Größe815 mm²545 mm²754 mm²754 mm²392 mm²628 mm²628 mm²628 mm²
GPU-Kerne5120 Kerne3072 Kerne4608 Kerne4608 KerneTBATBA10752 Kerne10752 Kerne
Tensorkerne640 Kerne384 Kerne576 Kerne576 KerneTBATBA656 Kerne656 Kerne
Boost Clock1,62 GHz1,81 GHz1,77 GHz1,77 GHzTBATBATBA1,80 GHz
Mit einfacher Genauigkeit16.66 TFLOPs11.2 TFLOPs16.31 TFLOPs16.31 TFLOPsTBATBATBA38.7 TFLOPs
Ray Tracing SpecN / A6 GigaRays / Sek10 GigaRays / Sek10 GigaRays / SekTBATBATBATBA
VRAM32 GB HBM216 GB GDDR624 GB GDDR648 GB GDDR616 GB GDDR624 GB GDDR648 GB GDDR648 GB GDDR6
NVLINK VRAMN / A32 GB mit NVLINK48 GB mit NVLINK96 GB mit NVLINKN / A48 GB mit NVLINK96 GB mit NVLINK96 GB mit NVLINK
Speicherbus4096-Bit256-Bit384-Bit384-Bit256-Bit384-Bit384-Bit384-Bit
Speicherbandbreite870 GB / s448 GB / s672 GB / s672 GB / s512 GB / s768 GB / s696 GB / s768 GB / s
TDP250W~ 160W~ 200W~ 225W~ 150W~ 230W300W300W
Preis9000 US-Dollar2300 US-Dollar6300 US-Dollar10000 US-DollarTBATBATBA4650 US-Dollar
Erscheinungsdatum2018Q4 2018Q4 2018Q4 2018Q1 2021?Q4 2020?Q4 2020Q4 2020

NVIDIA wird die Karte auch mit seinen neuesten RTX Enterprise-Treibern ausliefern, die langfristige Stabilität und Verfügbarkeit bieten und Unternehmenskunden eine Hardware-Zertifizierung von ISVs und OEMs bieten.

Änderung des Fahrernamens

Mit der Einführung von NVIDIA RTX-Produkten, die die nächste Generation professioneller Lösungen für visuelle, Computer- und KI-Plattformen für Unternehmen unterstützen, wird der Quadro-Treiber auf die Marke NVIDIA RTX Enterprise umgestellt, um sich besser an neue und zukünftige Produkte anzupassen. NVIDIA RTX Enterprise-Treiber bieten Benutzern weiterhin das gleiche Maß an Qualität, Zuverlässigkeit, Leistung und Sicherheit der Enterprise-Klasse wie frühere Quadro-Treiber. Diese neuen Treiber bieten nicht nur die neuesten Funktionen und Verbesserungen für NVIDIA RTX-GPUs, sondern auch für Quadro-GPUs der aktuellen und vorherigen Generation.

Der Name des Treiberzweigs wechselt auch von “Optimal Driver for Enterprise” zu “Production Branch”. Alle Unternehmensattribute des Treiberzweigs bleiben erhalten. Mit dem neuen Filialnamen können Treibertypen nun auch in anderen GPU-Produkten des Unternehmens, z. B. in Rechenzentrums-GPUs, konsistent referenziert werden.

NVIDIA RTX Production Branch-Treiber

Release 460 ist ein ‘Production Branch’ (PB) Release. PB-Treiber wurden entwickelt und getestet, um langfristige Stabilität und Verfügbarkeit zu gewährleisten. Damit eignen sich diese Treiber ideal für Unternehmenskunden und andere Benutzer, die eine Anwendungs- und Hardwarezertifizierung von ISVs bzw. OEMs benötigen.

PB-Treiber sind eine Obermenge der NVIDIA Studio-Treiber und bieten neben NVIDIA RTX-spezifischen Verbesserungen und Tests alle Vorteile des Studio-Treibers derselben Version. (über Videocardz)

Der NVIDIA RTX A6000 ist über die OEM-Partner des Unternehmens für einen UVP von 4650 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich. Das Interessanteste an der Preisgestaltung ist, dass die Karte zu weniger als der Hälfte des Preises des Quadro RTX 8000 verkauft wird, der einen Start-UVP von 10.000 US-Dollar hatte, aber später auf 5500 US-Dollar angepasst wurde. Selbst im Vergleich dazu bietet der RTX A6000 eine bessere Leistung im Verhältnis zum Dollar, da er über eine bessere Architektur und die gleiche Menge an VRAM verfügt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"