Connect with us

Nachrichten

NVIDIA spricht über DLSS 2.3 und vergleicht es mit AMDs FSR und bezeichnet es als überlegen gegenüber „Spatial Upscaling“-Methoden

blank

Published

blank

NVIDIA hat sich weiter mit Details zu seiner KI-überladenen DLSS 2.3-Technologie befasst und ein neues Bildvergleichstool namens ICAT vorgestellt. Zu den neuen Details gehören Vergleiche mit den seit einiger Zeit weit verbreiteten ‚Spatial Upscaling‘-Methoden.

NVIDIA spricht über DLSS 2.3 – überlegene Qualität als „Spatial Upscaling“-Methoden und AMDs FSR

Das von NVIDIA veröffentlichte Video zeigt den Vice President of Applied Deep Learning Research des Unternehmens, Bryan Catanzaro, der darüber spricht, wie die DLSS 2.3-Technologie im Vergleich zu anderen räumlichen Upscaling-Methoden abschneidet, einschließlich AMDs FSR, einer hochskalierten, optimierten und verfeinerten Methode, aber angesichts der Tatsache, dass NVIDIA durch seine AI Tensor Core-Technologien einen Vorteil hat, ist DLSS am Ende eine überlegenere Methode.

FSR-Ergebnisse in Bezug auf Akzeptanz und Rezeption sprechen für sich, sagt AMD Engineer

Wir wissen bereits, wie NVIDIA DLSS 2.3 durch die Verwendung von Bewegungsvektoren zu schärferen Bildern beiträgt. Es liefert eine höhere Bildtreue und reduziert Geisterbilder/Flimmern. NVIDIA hob hervor, dass DLSS 2.3 zwar besser ist denn je, ihre eigene NVIDIA-Treibersuite jedoch auch über eine eigene räumliche Hochskalierungstechnologie verfügt, die eine bessere Bildqualität erzeugt als weit verbreitete Hochskalierungsmethoden wie Lanczos und FSR. Beachten Sie, dass AMDs FSR auf einer aktualisierten und verfeinerten Version des Lanczos-Upscalers basiert, wie zuvor beschrieben.

NVIDIA hat außerdem angekündigt, die neue Image-Upscaling-Technologie als Open Source für die Integration in eine größere Vielfalt von Spielen bereitzustellen. Genaueres dazu haben wir hier!

NVIDIA DLSS 2.3 / Upscaling / FSR-Leistungsvergleich:

NVIDIA hört hier nicht auf und vergleicht sowohl die Leistung als auch die Bildqualität von DLSS mit diesen Spatial Upscaling-Techniken. Das Video erwähnt nicht, welche spezielle räumliche Hochskalierungsmethode verwendet wird (Lanczos oder AMDs FSR), aber es sieht so aus, als ob DLSS im Leistungsmodus eine höhere Leistung auf Kosten eines leichten IQ-Verlusts liefert, während der Qualitätsmodus einen höheren IQ bei ähnlicher oder etwas schnellerer Leistung liefert.

The Riftbreaker Tech Q&A – AMD FSR Critical für 4K@60 auf Konsolen; Keine Pläne für NVIDIA DLSS

Die Leistungs- und Bildqualitätsvergleiche umfassen Spiele wie Necromunda Hired Gun, Back 4 Blood und Chernonylite (vor kurzem zur DLSS-Suite hinzugefügt). Die Vergleiche seht ihr im Video unten:

Sowohl NVIDIA DLSS als auch AMD FSR sind in ihrer eigenen Hinsicht großartig. DLSS ist eine insgesamt überlegene und robustere Implementierung mit KI-Technologie, die sie unterstützt, während FSR einen offeneren Ansatz anstrebt und eine breitere Akzeptanzrate aufweist, während er hardwareunabhängig ist. Mit Intels XeSS kommt bald auch ein dritter GPU-Player in die Arena. Wir haben in unserem Interview hier großartige Dinge über die kommende KI-gestützte XeSS-Suite gehört und Intel selbst hat einige wirklich beeindruckende Demos gezeigt, die wir selbst kaum erwarten können, wenn die ersten GPUs im ersten Quartal 2022 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden .