Nachrichten

NVIDIA verkauft Bergbaukarten der CMP-Serie im Wert von 30 Millionen US-Dollar an eine Bitcoin Mining Corporation


Nachdem wir von der NVIDIA CMP-Serie von Cryptocurrency-Mining-Karten erfahren hatten, erfuhren wir nicht wirklich viel darüber, wer sie tatsächlich kaufen würde. Jetzt kennen wir einen Kunden, der bereit ist, viele der CMP-Mining-Karten zu implementieren. Hut 8 Mining Corp. hat bei NVIDIA einen Auftrag über 30 Millionen US-Dollar für CMP-Mining-Karten erteilt.

Die Bergbaukapazität von Hut 8 mit den hinzugefügten Karten der NVIDIA CMP-Serie steigt auf 1600 GH / s

Hut 8 Mining Corp. ist bereits eines der größten und ältesten Bitcoin-Bergbauunternehmen, und dieser Kauf soll die Bergbaukapazität erheblich erweitern. NVIDIA wird im Mai 2021 mit der Auslieferung der CMP-Mining-Karten beginnen, und Hut 8 plant, sie alle bis zum Sommer zu implementieren. Dieser Kauf erhöht die Bergbaukapazität von Hut 8 um 1600 Gigahash. In Bezug auf Consumer-GPUs entspricht 1600 GH / s dem Betrieb von ungefähr 13.333 RTX 3090 mit einer Hash-Rate von 120 MH / s. Hut 8 erwähnte auch, dass sie die CMP-Karten verwenden werden, um sich in ein alternatives Blockchain-Netzwerk zu wagen und ihren derzeitigen Betrieb zu erweitern. Der CEO von Hut 8, Jaime Leverton, war sicherlich begeistert, die CMP-Mining-Karten zu kaufen.

7-Wege-Array von NVIDIA GeForce RTX 3060, das in einem einzelnen Mining-Rig verwendet wird. Der ETH-Hash-Ratenbegrenzer wird mithilfe von PCIe-Risern und Dummy-HDMI-Steckern umgangen

Die Akzeptanz und Entwicklung von Anwendungen, die mit verschiedenen Blockchain-Netzwerken interagieren, war noch nie so stark und eröffnete viele Möglichkeiten in einer Vielzahl von Branchen. Wir freuen uns sehr, diese Hochleistungs-CMPs in unserer Flotte zu haben. Wir glauben, dass der Bergbau mit CMPs Hut 8 neue Möglichkeiten eröffnen und es uns ermöglichen wird, unsere langfristigen und kurzfristigen Pläne für mehr und diversifizierte Einnahmequellen weiter umzusetzen.

Hut 8 erwähnte nicht, welche CMP-Karten sie erhalten oder wie viele sie erhalten werden. NVIDIA bietet derzeit CMP 30HX, 40HX, 50HX und 90HX an. Es gab auch ein Gerücht über einen fünften, leistungsstärkeren CMP 220X, der auf der Ampere A100-GPU basiert. Die Ampere A100-GPU ist die leistungsstärkste GPU in der NVIDIA-Produktreihe für HPC- und AI-Anwendungen. Es ist wahrscheinlich, dass sie den CMP 90HX und den CMP 220HX erhalten, um ihren Betrieb zu verbessern, da die Karten nur über eine geringe Mining-Leistung verfügen.

Die meisten Bergleute können nicht einmal mit dieser Raffinesse mithalten, aber es ist eine beeindruckende Leistung, einen Bergbaubetrieb mit einer Hash-Rate von 1600 GH / s zu haben, der sicherlich auch viel Strom verbraucht. Für den regulären Verbraucher ist es weiterhin schwierig, GPUs der RTX 30-Serie zu kaufen, da kleinere Bergleute sie gekauft haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"