Nachrichten

ONDA enthüllt GeForce RTX 3060 Aegis Grafikkarte

Chinesischer Hersteller Onda-Elektronik hat kürzlich eine von Ampere entwickelte Grafikkarte auf Basis einer GA106-GPU namens NVIDIA RTX 3060 Aegis auf den Markt gebracht. Onda Electronics hat bis Ende letzten Jahres keine Grafikkarte oder andere Computerkomponenten veröffentlicht. Da es keine Website- und Produktaktualisierungen gab, waren sich die Benutzer nicht sicher, ob das Unternehmen die Produktion vollständig eingestellt hatte.

Der Onda NVIDIA RTX 3060 Aegis liegen nicht viele Informationen über die Spezifikationen der GPU des Unternehmens vor. Quellen bei VideoCardz deuten jedoch darauf hin, dass dies das LHR- oder Niedrig-Hash-Rate-Modell ist, um im Wettbewerb mit anderen GPU-Herstellern zu bleiben.

NVIDIA GeForce RTX 30 Laptop-GPUs sollen Anfang 2022 SUPER aufgefrischt werden, behauptet Gerüchte

Die RTX 3060 Aegis-Grafikkarte verfügt über einen Boost-Takt von 1780 Megahertz, die Übertaktungsgeschwindigkeit beträgt jedoch nur drei MHz. Wenn diese Informationen korrekt sind, wäre dies die bisher niedrigste Übertaktung auf einer der ONDA-GPUs. Die Grafikkarte verfügt über einen 2,5-Slot und drei 90-mm-Lüfter, einen 2,5-Slot-Stil und ein Kunststoffgehäuse. Die Rückseite der Karte ist nicht vollständig zu sehen, aber aus einer der Profilwinkelaufnahmen der NVIDIA RTX 3060 Aegis scheint es sich bei der Backplate möglicherweise um eine Leichtmetall-Backplate zu handeln.

Die neue Grafikkarte von ONDA scheint mit den Informationen, die uns derzeit vorliegen, auf eine budgetfreundlichere Verbraucherbasis ausgerichtet zu sein. Oder dies kann eine andere Grafikverarbeitungseinheit sein, die für das Kryptomining mit der Geschichte des Bitcoin-Minings von Onda Electronics verwendet werden soll. Hoffentlich haben wir vor der Veröffentlichung der Grafikkarte von Onda Electronic solidere Informationen.

Über Onda-Elektronik:

[…]Onda Electronics nimmt seit mehr als 30 Jahren eine wichtige Marktposition bei mehreren großen Reformen der T-Branche in der IT-Branche ein. Es pflegt seit jeher eine enge Partnerschaft mit Fertigungsstätten der IT-Industrie in Taiwan und auf dem Festland und hat sich zu Intel, AMD, NVIDIA und anderen Chips entwickelt. Ein First-Line-Partner führender Hersteller. In den letzten Jahren, mit Unterstützung guter Channel-Management-Konzepte und starkem technischen Hintergrund internationaler Produkte, von der Einführung der eigenen Produktserie Onda (ONDA) bis hin zur heutigen umfassenden Ernte digitaler Produkte, einschließlich optoelektronische Produkte und MP3, ist das Ergebnis der kontinuierlichen Verbesserung des wissenschaftlichen und technologischen Inhalts, der Qualität, des Service und der aktiven Befürwortung eines diversifizierten und personalisierten Anwendungsbereichs durch das Onda-Team.

Quelle: VideoCardz, Onda-Elektronik

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"