Connect with us

Nachrichten

OnePlus 10 Pro vollständige Spezifikationen durchgesickert; Das erwartet Sie

blank

Published

blank

Die kommende OnePlus 10-Serie, insbesondere das OnePlus 10 Pro, hat in letzter Zeit Schlagzeilen gemacht. Zusätzlich zu den vergangenen Informationen, die wir über das Gerät erhalten haben (einschließlich des möglichen Startdatums und der Kameradetails), gibt uns das neueste Leck einen richtigen Einblick in das OnePlus 10 Pro-Datenblatt.

OnePlus 10 Pro Datenblatt scheinbar enthüllt

Der beliebte Tippgeber Steve Hemmerstoffer (alias OnLeaks) bringt uns in Zusammenarbeit mit 91Mobiles die Spezifikationen des OnePlus 10 Pro und weitere Details. Die neuen Informationen zeigen, dass das Telefon ein riesiger quadratischer Rückfahrkamera-Buckel, ein Lochsieb und ein Hasselblad-Branding. Während dies mit den vorherigen Design-Leaks übereinstimmt, ist das Branding-Detail „Hasseblad“ neu.

OnePlus 10 Pro wird wahrscheinlich mit einem 6,7-Zoll-Quad-HD+-Display mit Unterstützung für eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz geliefert. Frühere Gerüchte deuteten darauf hin, dass es sich um einen gebogenen Bildschirm handeln könnte, ähnlich wie beim OnePlus 9 Pro. Es wird erwartet, dass das Telefon von dem kommenden Chip der Snapdragon 800-Serie angetrieben wird, der die Nachfolge des Snapdragon 888 antreten wird.

Das Gerät wird kommen zwei RAM-/Speicheroptionen: 8GB/128GB und 12GB/256GB. Es unterstützt LPDDR5-RAM und UFS 3.1-Speicher. Es besteht die Möglichkeit, dass das OnePlus 10 Pro mit einem dritten 6 GB RAM und 128 GB Speicher ausgestattet wird, ähnlich wie im letzten Jahr für den indischen Markt.

In Bezug auf die Kameras weist der Bericht auf drei Rückfahrkameras hin: eine 48-MP-Hauptkamera, eine 50-MP-Ultraweitwinkelkamera und ein 8-MP-Teleobjektiv mit Unterstützung für bis zu 3,3-fachen Zoom. Dies ähnelt den jüngsten Gerüchten über die Zoomfunktionen des 10 Pro. Damit überspringt OnePlus die Monochrom-Kamera, die beim Vorgänger 10 Pro vorhanden war. Es könnte eine weitere Änderung an Bord geben; Es wird erwartet, dass das OnePlus 10 Pro einen 32-MP-Front-Snapper erhält und damit seine standardmäßige 16-MP-Konfiguration aufgibt.

Darüber hinaus erhält das Smartphone einen 5.000-mAh-Akku mit Unterstützung für 65-W-Schnellladen. 125 W Schnellladung könnte es jedoch auch zum Gerät schaffen. Außerdem wird eine Schutzart IP68 erwartet. Es ist höchstwahrscheinlich Ausführen von Android 12 mit einer einheitlichen OxygenOS-ColorOS-Skin oben drauf.

Das Vanilla OnePlus 10 könnte die meisten Spezifikationen mit seinem Pro-Gegenstück teilen. Es könnte jedoch einen kleineren Flachbildschirm, einen kleineren Akku und einige Änderungen an der Kamerafront geben.

Die OnePlus 10-Serie soll Anfang 2022 (Januar oder Februar) zunächst in China auf den Markt kommen. Eine weltweite Markteinführung könnte im März oder April erfolgen. Allerdings hat OnePlus diese Details noch nicht bestätigt und es ist am besten, auf ein offizielles Wort zu warten.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung: OnLeaks/Twitter