Nachrichten

OnePlus arbeitet an einem Item-Tracker namens „OnePlus Tag“ für Rivalen AirTag, SmartTag

Unter Berufung auf die Popularität von Bluetooth-basierten Trackern auf dem Markt haben wir gesehen, wie verschiedene Technologiegiganten, darunter Samsung und Apple, auf den Zug aufgesprungen sind. Sie haben Anfang des Jahres ihren eigenen Artikel-Tracker, nämlich Galaxy SmartTag bzw. AirTag, auf den Markt gebracht. Nun deutet eine kürzlich eingereichte Patentanmeldung darauf hin, dass OnePlus auch plant, ein eigenes Bluetooth-basiertes Artikelverfolgungsgerät mit dem treffenden Namen OnePlus Tag auf den Markt zu bringen.

Jüngsten Berichten zufolge wurde eine Patentanmeldung von OnePlus in freier Wildbahn entdeckt, in der das OnePlus-Tag zusammen mit anderen OnePlus-Produkten erwähnt wird. Tipster Mukul Sharma (@stufflistings) hat kürzlich einen Tweet zusammen mit einem Bild geteilt, in dem das OnePlus-Tag erwähnt wird. Sie können den Tweet unten lesen.

Laut der Patentliste (Bild unten) hat OnePlus es am 18. Mai 2021 registriert, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen vor kurzem mit der Arbeit an dem Produkt begonnen hat.

OnePlus arbeitet an einem Tracking-Gerät
Via: Gizmochina

Obwohl das Patent nicht viel über das Gerät verrät, können wir erwarten, dass das OnePlus Tag mit AirTag und seinen Alternativen konkurrieren wird. Wenn dies der Fall ist, verfügt das Gerät über ähnliche Funktionen wie Apples AirTag und Samsungs SmarTag.

Zu Preis, Veröffentlichungsdatum und anderen Funktionen gibt es derzeit keine Informationen. OnePlus hat noch nichts angekündigt oder veröffentlicht, das den OnePlus-Tag erwähnt, da sich das Unternehmen auf die Einführung des Nord CE 5G in den kommenden Tagen vorbereitet.

Die Patentanmeldung deutet jedoch darauf hin, dass OnePlus das Gerät eher früher als später auf den Markt bringen könnte, um mit seinen Konkurrenten zu konkurrieren. Darüber hinaus steckt der Markt für Bluetooth-basierte Ortungsgeräte derzeit noch in den Kinderschuhen. Wenn das Unternehmen also das Produkt richtig bepreist, könnte es die Konkurrenten möglicherweise schlagen.

Bleiben Sie dran, um in den kommenden Tagen weitere Entwicklungen zu dieser Geschichte zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"