Nachrichten

OnePlus-Uhrendesign in der neuesten deutschen Patentanmeldung enthüllt

Während der frühere CEO Geld für sein neues Startup sammelt, will OnePlus mit der Einführung seiner seit langem gemunkelten Smartwatch in diesem Jahr in das Geschäft mit intelligenten Wearables einsteigen. Der chinesische Riese hat bereits seine fitnessorientierte OnePlus Band ins Leben gerufen. Und jetzt hat das Unternehmen laut jüngsten Berichten ein Patent in Deutschland angemeldet, das das mögliche Design der OnePlus-Uhr enthüllte.

Das Patent, das der chinesische Riese beim Deutschen Patent- und Markenamt (GPTO) angemeldet hat, zeigt einige Bilder einer Smartwatch. Obwohl das Unternehmen bis jetzt offiziell nichts über das Gerät bekannt gegeben hat, enthüllte das Patent im Wesentlichen, wie die OnePlus-Uhr aussehen könnte.

OnePlus Watch Design enthüllt
Via: Gizchina

Jetzt verfügt die im Patent gezeigte Smartwatch über ein rundes Zifferblatt mit zwei Arten von Armbanddesigns. In den Skizzen sehen wir, dass der erste ein sportliches Riemendesign zu haben scheint. Berichten zufolge könnte dies die „Sport Edition“ der OnePlus-Uhr sein. Auf der anderen Seite ist zu sehen, dass der zweite einen einfachen Riemen mit einem möglichen Clip an einem Ende schaukelt, obwohl der Zweck noch unbekannt ist.

OnePlus Watch Design enthüllt
Via: Gizchina

Abgesehen vom Gurtdesign verfügen beide Modelle über ein ähnliches rundes Zifferblatt mit zwei physischen Tasten, möglicherweise für die Navigation auf der Benutzeroberfläche. Auf der Rückseite befinden sich Markierungen für die erforderlichen Sensoren und zwei magnetische Anschlüsse, mit denen die Geräte magnetisch aufgeladen werden.

Darüber hinaus strebt OnePlus nach früheren Lecks die Einführung von zwei Smartwatch-Modellen mit den Modellnummern W501GB und W301GB an. Das Gerät mit der Modellnummer W501GB wird Berichten zufolge als runde „OnePlus Watch RX“ auf den Markt gebracht, ähnlich wie die „Oppo Watch RX“, nachdem sich die beiden Unternehmen zusammengetan haben. Während auf der anderen Seite das letztere Modell angeblich ein quadratisches Zifferblatt haben wird.

In Bezug auf die Software des Geräts wird spekuliert, dass OnePlus eine interne Betriebssystemlösung für seine Smartwatch-Geräte bereitstellt. Dies bedeutet, dass sich das Unternehmen bei der OnePlus Watch-Produktreihe möglicherweise nicht auf Googles WearOS verlässt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"