Connect with us

Nachrichten

Oppo stellt ColorOS 12 vor; Hier sind die 7 besten neuen Funktionen

blank

Published

blank

Während wir uns der offiziellen stabilen Version von Android 12 nähern, die für Anfang Oktober gemunkelt wird, bereiten Smartphone-OEMs ihre frischen neuen Software-Skins auf die neueste Android-Version vor. Nachdem Samsung kürzlich die One UI 4 Beta auf den Markt gebracht hat, hat Oppo heute auf einer Veranstaltung in China die mit Spannung erwartete ColorOS 12-Skin auf Basis von Android 12 enthüllt. ColorOS 12 bietet eine aktualisierte Designästhetik, Omoji und andere Multitasking- und Datenschutz-zentrierte Verbesserungen auf der ganzen Linie.

Die 7 besten ColorOS 12-Funktionen, die Sie kennen sollten

1. Design-Upgrades

Wie erwartet bringt ColorOS 12 Verfeinerungen an das bereits polierte und sympathische Design des Vorgängers. Oppo debütiert ein neues Unendliches Design Ästhetik mit seiner Android 12-Skin, die Systemsymbole, Animationen und andere Elemente in der gesamten Benutzeroberfläche aktualisiert. Die Skin bringt neue Symbole im Acrylstil, mehr Leerraum zwischen App-Elementen, um die Lesbarkeit zu verbessern, und überarbeitete Widgets. Sie können die Widgets zum Startbildschirm oder zur linken Seitenleiste hinzufügen, damit Ihr Oppo-Gerät wie unten gezeigt iOS 15 ähnelt:

coloros 12 neues design

Abgesehen von allen Designänderungen gab Oppo bekannt, dass ColorOS 12 ein völlig neues responsives Designsystem unterstützt. Das bedeutet, dass sich das Betriebssystem dank eines Rasterlayouts an verschiedene Bildschirmgrößen (sei es Smartphone, Tablet, Smart-TV oder sogar eine Smartwatch) anpassen kann. Dadurch wird sichergestellt, dass Benutzer auf allen Geräten eine konsistente und flüssige Erfahrung erhalten.

Oppo stellt ColorOS 12 vor; Hier sind die 7 besten neuen Funktionen

2. Omoji – Klingt vertraut?

Xiaomi kopierte bereits 2019 mit der Einführung von Mimoji die interaktiven AR-Emojis von Apple namens Memoji. Ein paar Jahre später, und Oppo hat heute mit Omoji seine eigene Version des Konzepts vorgestellt. Ja, Sie können ein Oppo-Telefon mit ColorOS 12 verwenden, um Ihren digitalen Avatar zu erstellen.

coloros 12 omoji

Oppo hat einen Face Capture-Algorithmus verwendet, der 20.000 einzigartige Markierungen verwendet, um Benutzern bei der Erstellung ihres Omoji zu helfen unterstützt bis zu 50 Gesichtsausdrücke und präzise Muskelbewegungen. Genau wie Memoji können Sie das Aussehen Ihres Avatars anpassen. Sie können Haare, Haut, Kopf, Augen und Augenbrauen, Nase, Mund, Ohren und Accessoires anpassen, um Ihren Charakter zu gestalten. Das ist zwar großartig, aber noch besser ist die Tatsache, dass das Omoji mit Apps von Drittanbietern funktioniert, einschließlich Videokonferenz-Apps wie Zoom, WeChat, QQ und mehr.

3. FlexDrop – Frei schwebendes Fenster

Oppo stellt ColorOS 12 vor; Hier sind die 7 besten neuen Funktionen

Eine der wichtigsten Funktionen, die letztes Jahr in MIUI 12 eingeführt wurden, war das schwebende Fenster. Es ermöglicht Ihnen, ein Mini-Fenster für jede App zu erstellen, während Sie an anderen Apps arbeiten, um das Multitasking-Erlebnis zu verbessern. Nun, Oppo hat in ColorOS 12 eine ähnliche schwebende Fensterfunktion namens FlexDrop hinzugefügt. Sie können in jeder App nach oben streichen und sie an den oberen Rand des Bildschirms ziehen, um diesen Modus zu aktivieren.

Die App verwandelt sich dann in ein schwebendes Minifenster und befindet sich in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. Sie können jederzeit auf das Minifenster tippen, um die App zu verwenden, die Größe nach Ihren Wünschen zu ändern und die App zu erweitern, wenn Sie wieder einsteigen müssen. Sehen Sie sich das GIF unten an, um diese Funktion in Aktion zu sehen:

Oppo stellt ColorOS 12 vor; Hier sind die 7 besten neuen Funktionen

4. Cross-Screen-Verbindung

Wenn die Your Phone-App von Microsoft, mit der Sie Ihr Android-Telefon mit Ihrem Windows-PC verbinden können, sich an Funktionen mangelt, können Sie sich auf die neue Cross Screen Interconnection-Funktion von Oppo in ColorOS 12 verlassen Telefon und PC, bearbeiten Sie Dokumente auf einem größeren Bildschirm und steuern Sie Ihr Telefon auch von Ihrem Windows-PC aus.

Oppo stellt ColorOS 12 vor; Hier sind die 7 besten neuen Funktionen

Während seiner Veranstaltung bestätigte Oppo, dass die Funktion Cross Screen Interconnection kompatibel mit den meisten Windows-Laptops auf dem Markt erhältlich. Sie können sich die vollständige Liste der Laptops ansehen, die Windows 11 erhalten, und Ihre Auswahl entsprechend treffen.

5. Verbesserte Privatsphäre und Sicherheit

Es gibt eine Reihe neuer Funktionen in Android 12, darunter einige dringend benötigte Datenschutz- und Sicherheitsverbesserungen. ColorOS 12 bietet all diese Datenschutzfunktionen und vieles mehr. Es enthält das Datenschutz-Dashboard und zeigt Datenschutzindikatoren an, wenn eine App auf die Kamera, Mikrofone oder Ihren Standort zugreift. Sie erhalten auch eine Funktion zur „Berechtigungserinnerung“, die Sie benachrichtigt, um zu verhindern, dass Apps im Hintergrund Daten sammeln.

coloros 12 Datenschutzfunktionen

Zu guter Letzt können Sie mit ColorOS 12 auch Metadaten aus Bildern entfernen, bevor Sie sie mit anderen teilen. Dies sind alle neuen Datenschutzfunktionen in Oppos kommendem Android-Skin.

Mit ColorOS 12 wurde auch eine Sidebar der zweiten Generation eingeführt, die sich intelligent an das Nutzungsszenario und Ihre Bedürfnisse anpasst, um schnelle Optionen in einem schwebenden Fenster anzubieten. Es bietet diesmal sechs neue Funktionen, darunter die Möglichkeit, Preise beim Einkaufen zu vergleichen, eine Shazam-ähnliche Musikerkennungsfunktion, Untertitelübersetzung in Echtzeit in Videos und mehr.

7. Leistungsverbesserungen

Werfen wir zum Schluss einen Blick auf die Leistungssteigerungen, die ColorOS 12 x Android 12 auf Oppo- und OnePlus-Telefone bringen wird. Die Android-Skin unterstützt eine KI-gestützte Anti-Stutter-Engine, um Verzögerungen und Stottern bei der Verwendung des Telefons zu vermeiden. Oppo teilte die Testergebnisse auf der Veranstaltung mit und sagte, dass die Anti-Stutter-Engine den Speicherverbrauch um 30 %, den Stromverbrauch im Hintergrund um bis zu 20 % und die Akkulaufzeit um durchschnittlich etwa 12 % (übersetzt aus dem Chinesischen ins Englische) reduziert.

Darüber hinaus bringt ColorOS 12 auch 300 verbesserte flüssige Animationen, dank der Quantum Animation Engine. Das Unternehmen sagt, es zielt darauf ab, die

ColorOS 12 bringt attraktive neue Funktionen für Oppo- und OnePlus-Telefone

Wie von Oppo offiziell bestätigt, wird das ColorOS 12-Update für insgesamt 52 Telefone veröffentlicht, darunter Oppo- und OnePlus-Modelle. Der Rollout wird irgendwann im nächsten Monat mit den Flaggschiffen der Oppo Find X3-Serie und der OnePlus 9-Serie beginnen. Der Skin wird auch im Jahr 2022 seinen Weg zu weiteren Flaggschiff-OnePlus- und Mittelklasse-Oppo-Geräten finden. Wir wissen auch, dass er auch Realme-Telefone in Form von Realme UI 3.0 erreichen wird.

Also ja, ColorOS 12 basierend auf Android 12 scheint ein funktionsreiches und ausgefeiltes Upgrade gegenüber dem vorherigen Skin zu sein. Es bringt einige ziemlich nützliche Funktionen mit sich, auch wenn es sich um Klone bestehender Xiaomi- oder Apple-Funktionen handelt. Sind Sie aufgeregt, ColorOS 12 auf Ihrem Telefon auszuführen? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.