Connect with us

Nachrichten

Qualcomm weist darauf hin, sein Snapdragon-Branding zu ändern, um die Identifizierung von Chipsätzen weniger verwirrend zu machen

blank

Published

blank

Wir sind uns alle einig, dass es für viele Verbraucher schwierig gewesen wäre, zwischen dem Snapdragon 888 und dem Snapdragon 898 zu unterscheiden, vorausgesetzt, Qualcomm blieb bei diesem Namen. Glücklicherweise hat der Chipsatz-Hersteller angekündigt, neue Änderungen auf der Branding-Seite vorzunehmen, wodurch es einfacher wird, herauszufinden, auf welchen SoC sich das Unternehmen bezieht.

Neue Ankündigung gibt auch Gewicht, dass der Flaggschiff-Chipsatz von Qualcomm Snapdragon 8 Gen1 heißen wird

Obwohl Qualcomm eine Reihe von Ankündigungen gemacht hat, wird eine davon, die sich herausstellte, wie folgt beschrieben.

Große 4500-mAh-Akkus, 65-W-Ladeunterstützung sollen im nächsten Jahr Teil der Flaggschiffe von Snapdragon 8 Gen1 sein

„Eine neue vereinfachte und konsistente Namensstruktur für unsere Plattformen macht es unseren Kunden einfacher, Geräte zu entdecken und auszuwählen, die von Snapdragon betrieben werden. Dies bedeutet, dass unsere mobilen Plattformen auf eine einstellige Serien- und Generationsnummer umgestellt werden, die sich an andere Produktkategorien anpasst – beginnend mit unserer neuesten Flaggschiff-Plattform der Snapdragon 8-Serie.“

Mit der Ankündigung wird dem Gerücht, dass der nächste Flaggschiff-Chipsatz von Qualcomm den Namen Snapdragon 8 Gen1 tragen wird, über den wir zuvor berichtet haben, zusätzliches Gewicht gegeben. Obwohl der Name deutlich länger ist als der des Snapdragon 898, wird er bei den Verbrauchern weniger Verwirrung stiften, insbesondere bei denjenigen, die sich nicht mit den Snapdragon-bezogenen Ankündigungen von Qualcomm auf dem Laufenden halten.

Mit einer großen Veröffentlichung wie dieser, die voraussichtlich am 30. November stattfinden wird, können wir mehrere Verbesserungen in verschiedenen Kategorien erwarten. Ein Tipper hat gesagt, dass wir uns aufgrund der Änderungen in allen Bereichen zwar auf die Ankündigung von Snapdragon 8 Gen1 freuen sollten, ein Segment, in dem der kommende SoC jedoch möglicherweise Probleme mit seiner CPU hat, da Flaggschiffe mit dem neuen Brauch möglicherweise eine thermische Drosselung erfahren.

Qualcomm könnte mit mehreren Partnern wie Xiaomi zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass diese Leistungsprobleme minimiert werden. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich der Snapdragon 8 Gen1 auch gegen den Exynos 2200 schlägt, wenn dieser offiziell auf den Markt kommt, und es sollte einen interessanten Vergleich mit MediaTeks Dimensity 9000 ermöglichen.

Bist du froh, dass Qualcomm diese Snapdragon-Branding-Änderung eingeführt hat? Sag es uns in den Kommentaren.

Nachrichtenquelle: Qualcomm