Nachrichten

Realme X7 und X7 Pro wurden für den Start in Indien am 4. Februar bestätigt


Um den Lecks und Teasern ein Ende zu setzen, hat Realme heute den Starttermin für die Realme X7-Serie in Indien bekannt gegeben. Das Realme X7 und X7 Pro wird es endlich geben nächste Woche ihr Indien-Debüt, am 4. Februar, und bringen 5G-Konnektivität zu den Massen. Beide Telefone der Realme X7-Serie verfügen über MediaTek Dimensity-Chipsätze 5G unter der Haube, Multi-Kamera-Setups, schnelles Aufladen und vieles mehr.

Startdatum der Realme X7-Serie

Der Starttermin wurde weder von Madhav Sheth, CEO von Realme India, noch vom offiziellen Twitter-Account des Unternehmens bekannt gegeben. Stattdessen hat der chinesische Riese Presseeinladungen verschickt (über Ishan Agarwal / Twitter), die nicht nur den Starttermin am 4. Februar bekannt geben. Die Einladung enthält auch einen MediaTek Dimensity 800U-Chipsatz (MT6853V – TN). Dies bestätigt, dass eines der beiden kommenden Realme X7-Telefone mit diesem Chipsatz betrieben wird.

Spezifikationen der Realme X7-Serie (Gerüchten zufolge)

Die Realme X7-Serie wurde bereits im September letzten Jahres in China eingeführt. Wir wissen bereits, dass das Standard-Realme X7 dasselbe Telefon ist wie das Realme 7 Pro (mit einem 5G-Chipsatz-Upgrade), das ungefähr zur gleichen Zeit auch sein Debüt feierte. Was können Sie von der kommenden Serie in Indien erwarten?

Zunächst einmal wird das Standard-Realme X7 wahrscheinlich eine umbenannte Version des Realme V15-Smartphones sein, das Anfang letzten Monats in China eingeführt wurde. Dies bedeutet, dass Sie eine erhalten 6,4-Zoll-60-Hz-Super-AMOLED-Display mit einer 16MP Punch-Hole-Selfie-Kamera auf der Vorderseite. Der MediaTek 800U versorgt dieses Gerät mit bis zu 8 GB RAM und bis zu 128 GB Speicher. Madhav Sheth hat bereits geärgert, wie das Gerät aussehen wird:

Hier finden Sie ein Dreifachkamerasystem mit einer 64-Megapixel-Primärkamera, eine 8-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera mit einem 119-Grad-Sichtfeld und ein 2-Megapixel-Makroobjektiv an Bord. Abgerundet wird dies durch einen 4.310-mAh-Akku und eine 50-W-SuperDart-Schnellladeunterstützung.

  • Realme X7 Pro-Spezifikationen

Auf der anderen Seite bietet Realme X7 Pro dieselben Spezifikationen wie die chinesische X7 Pro-Variante. Dies bedeutet, dass Sie eine haben 6,55-Zoll-Full-HD + AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einem 32-Megapixel-Selfie-Sensor auf der Vorderseite. Das MediaTek Dimensity 1000+ Chipsatz versorgt dieses Gerät mit Strom. Dies ist nach Oppo Reno 5 Pro das zweite Smartphone mit diesem Chipsatz, der diesen Monat in Indien eingeführt wird.

Außerdem erhalten Sie bis zu 8 GB RAM, bis zu 256 GB Speicher und einen 4.500-mAh-Akku mit 65-W-SuperDart-Ladeunterstützung an Bord. Auf der Rückseite befindet sich ein Quad-Kamera-Setup. Es wird von einem primären 64MP Sony IMX686-Sensor gesteuert. Sie finden auch eine 8-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera mit einem 119-Grad-Sichtfeld, einem 2-Megapixel-Makroobjektiv und einem 2-Megapixel-Tiefensensor.

Wie Sie in den offiziellen Darstellungen sehen können, enthalten beide Telefone die Unternehmensmotto “Dare to Leap” auf der Rückseite. Die Preise für den Realme X7 beginnen bei 1.399 CNY (~ 15.800 Rs.), Während der Preis für den X7 Pro in China bei 2.199 CNY (~ 24.800 Rs.) Liegt. Bleiben Sie also auf dem Laufenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"