Nachrichten

Redmi K40 Game Enhanced Edition mit Dimensity 1200, physischen Triggern und mehr gestartet

Mit Asus, Nubias Red Magic und Xiaomi-unterstütztem Black Shark ist Redmi endlich in den Gaming-Smartphone-Markt eingestiegen. Das erste Redmi-Gaming-Telefon wurde heute vorgestellt, um Benutzern ein umfassendes Spielerlebnis zu einem erschwinglichen Preis zu bieten. Nach vielen Wochen hat Xiaomi heute in China die Redmi K40 Game Enhanced Edition vorgestellt.

Redmi K40 Game Enhanced Edition ist das erste Smartphone mit MediaTek Dimensity 1200 Chipsatz unter der Haube. Es enthält auch RGB-Beleuchtung (natürlich ist es schließlich ein Gaming-Telefon), aufklappbare physische Schultertasten, superschnelles Laden und vieles mehr. Werfen wir einen Blick auf die vollständigen technischen Daten des Geräts:

Redmi K40 Game Enhanced Edition: Technische Daten

Beginnend mit dem Design bietet die Redmi K40 Game Enhanced Edition ein vollwertiges, spielerisches Aussehen mit einem sperrigen Formfaktor. Es hat das Dreifachkameramodul auf der Rückseite mit einem langen gestreiften Design, das vertikal in der Mitte verläuft. Es gibt auch einen “Fighting” -Text auf dem Streifen, der mich irgendwie an das Rückendesign des Nubia Red Magic 5s erinnert, obwohl auf dem Nubia-Gerät “RedMagic” anstelle von “Fighting” steht.

Redmi K40 Gaming-Handy-Bildschirm

Das K40 Game Enhanced lenkt unsere Aufmerksamkeit auf das Display und verfügt über ein 6,67-Zoll-Full-HD + Samsung E4 AMOLED-Panel. Und ähnlich wie bei anderen Gaming-Telefonen auf dem Markt unterstützt das Display dieses Telefons auch eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und eine Abtastrate von 480 Hz, um die Reaktionsfähigkeit von Berührungen in Spielen zu verbessern.

Darüber hinaus unterstützt das Display bis zu 1300 Nits Spitzenhelligkeit, HDR10 +, DCI-P3-Farbskala und mehr, um das ultimative Seherlebnis zu bieten.

  • Erstes MediaTek Dimensity 1200-Telefon

Die Redmi K40 Game Enhanced Edition ist die erstes Telefon, das mit dem MediaTek Dimensity 1200-Chipsatz gestartet wurde Innerhalb. Dieser Flaggschiff-MediaTek-Prozessor enthält einen mit 3,0 GHz getakteten Cortex-A78-Ultra-Core-Prozessor, drei mit 2,6 GHz getaktete Cortex-A78-Superkerne und vier mit 2 GHz getaktete Cortex-A55-Effizienzkerne.

Wie Sie sich vorstellen können, bietet es mehr als genug Leistung, um ein Ultra-High-End-Spielerlebnis zu bieten, selbst wenn Sie leistungshungrige Spiele wie Genshin Impact spielen. Der MediaTek SoC ist mit bis zu 12 GB LPDDR5-RAM und bis zu 256 GB UFS 3.1-Speicher gekoppelt. Auch läuft es Android 11-basiertes MIUI 12.5 und hat zwei Stereolautsprecher, abgestimmt von JBL, auch an Bord.

Darüber hinaus verfügt das Gaming-Smartphone von Redmi über die Schutzart IP53 für Wasser- und Staubbeständigkeit. Sie finden auch 3 Mikrofone an Bord, um die Tonaufnahme beim Spielen zu verbessern.

Da es sich um ein spielzentriertes Gerät handelt, ist das Vorhandensein zusätzlicher Auslösetasten eine Selbstverständlichkeit, wenn andere Gaming-Smartphones auf dem Markt wie das Lenovo Legion Phone Duel 2 und die von Xiaomi unterstützten Black Shark-Geräte verwendet werden.

redmi k40 schulterknöpfe

In der Tat bietet das Redmi K40 Game Enhanced eine ähnliche Pop-up-Mechanismus für die Schultertasten an den Ecken des Chassis. Im Gegensatz zu anderen Geräten mit integrierten, nicht aufklappbaren Auslösetasten verfügt dieses Gerät jedoch über einen raffinierten Popup-Mechanismus, mit dem ein Benutzer eine Taste am Rand schieben kann, um die Auslösetasten anzuzeigen, die ansonsten bündig mit dem sind Chassis.

In Bezug auf die Optik verfügt die Redmi K40 Game Enhanced Edition, wie bereits erwähnt, über ein Dreifachkamera-Setup auf der Rückseite. Was ich jedoch nicht erwähnt habe, ist die subtile RGB-Beleuchtung um das Kameramodul, die das All-Gamer-Aussehen des Geräts verstärkt. Darüber hinaus fungiert die RGB-Beleuchtung überraschenderweise auch als Dual-LED-Blitz für Nacht- und Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.

In Bezug auf die Objektive umfasst das Dreifachkameramodul einen 64-Megapixel-Primärsensor, ein 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit einem 119-Grad-Sichtfeld und ein 2-Megapixel-Makroobjektiv. Darüber hinaus befindet sich ein 16MP Selfie-Snapper im zentrierten Lochausschnitt vorne. Die Hauptkamera hier ist die erste optische Glaslinse mit extrem geringer Dispersion von ED, bei der die Schichten eine Glas- und 5 Kunststoffschichten umfassen.

Schließlich verfügt die Redmi K40 Game Enhanced Edition auch über einen massiven 5.065-mAh-Akku mit 67-W-Schnellladeunterstützung. Die gleichen Ladegeschwindigkeiten bietet Mi 11 Ultra, das Xiaomi kürzlich in Indien vorgestellt hat. Sie haben hier keine Unterstützung für kabelloses Laden an Bord. Das Unternehmen behauptet, dass Sie den Akku in etwa 36 Minuten vollständig aufladen können. Das Gerät wird außerdem mit einem L-förmigen USB-Ladekabel vom Typ C geliefert.

Preis und Verfügbarkeit

Die Redmi K40 Enhanced Game Edition kostet ab CNY 1.999 (~ Rs. 22.999) für die Basisvariante 6 GB + 128 GB. Das Preisschild für die verbleibenden drei Varianten ist unten aufgeführt:

  • 8 GB + 128 GB – CNY 2.199 (~ Rs. 25.299)
  • 8 GB + 256 GB – CNY 2.399 (~ Rs. 27.599)
  • 12 GB + 128 GB – 2,399 CNY (~ 27.599 Rs.)
  • 12 GB + 256 GB – CNY 2.699 (~ Rs. 31.049)

Redmi K40 Gaming Bruce Lee Edition

Das Smartphone wird in drei Farbvarianten erhältlich sein, nämlich Silver Wing, Light Blade und Dark Shadow. Xiaomi zeigte auch eine leuchtend gelbe Farbe Redmi K40 Gaming Bruce Lee Edition, die Sie oben sehen können. Das Gerät wird am 30. April in China erhältlich sein. Derzeit gibt es kein Wort darüber, ob dieses Gaming-Smartphone in Indien eingeführt wird oder nicht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"