Connect with us

Nachrichten

Samsung führt offiziell Android 12 Beta in den USA für die Galaxy S21-Serie ein

blank

Published

blank

Obwohl die stabile Version von Android 12 immer noch nicht von Google raus ist, heißt das nicht, dass andere Unternehmen warten werden. Samsung hat beschlossen, dass es losgeht loslassen die Android 12/One UI 4.0 Beta in den USA startet heute, und mittlerweile erhalten viele Benutzer, die sich für das Programm angemeldet haben, das Update. Das Update ist derzeit nur auf die Geräte der Galaxy S21-Serie beschränkt, wir werden jedoch weitere Geräte in das Beta-Programm aufnehmen.

Vor diesem Hintergrund hat Samsung auch mehrere andere Märkte bestätigt, in denen wir das Update sehen werden. Die Betaversion von Android 12/One UI 4.0 wird in Großbritannien, China, Indien, Deutschland, Polen und Südkorea verfügbar sein.

Qualcomm arbeitet an SM6375, einem Budget-Chip für Gamer

Samsung bringt eine Vielzahl von Änderungen mit Android 12/One UI 4 Beta für die Galaxy S21-Geräte

Derzeit können nur Nutzer des Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra mit entsperrten Modellen in den USA das Update über die Samsung Members App installieren. T-Mobile- und Sprint-Modelle werden ebenfalls unterstützt, wie Samsung das erwähnt hat. Das Unternehmen erwähnt, dass in Kürze ein Hinweis in der App erscheinen soll.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist hier tatsächlich beeindruckend, da Samsung seinen eigenen Rekord bricht und auch die Nase vorn hat. Angenommen, Sie fragen sich, was an der Betaversion von Android 12/One UI 4.0 neu ist. Samsung hat „eine Fülle von Themenoptionen“ gehänselt, einschließlich der Möglichkeit, Ihren „Startbildschirm, Symbole, Benachrichtigungen, Hintergrundbilder und vieles mehr“ zu ändern. Das Update enthält auch neu gestaltete Widgets sowie ein massives Update Ihrer Emojis.

Bei Android 12/One UI 4.0 Beta geht es jedoch nicht nur um das Aussehen. Es bietet Datenschutzfunktionen auf Systemebene, einschließlich Statusanzeigen für Kamera und Mikrofon und ein vollständiges Datenschutz-Dashboard. Samsung hat sich jedoch nicht nur auf Google verlassen und eine eigene Version erstellt.

Das sagt Samsung.

One UI 4 Beta-Teilnehmer können umfassende Anpassungsfunktionen und Datenschutzkontrollen erleben, die es ihnen ermöglichen, ihr ideales mobiles Erlebnis zu gestalten – eines, das einzigartig auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist und es ihnen ermöglicht, auszudrücken, wer sie sind.

Samsung hat angekündigt, dass das stabile Android 12 vor Ende 2021 eingeführt wird. Bleiben Sie dran, um mehr über die Betaversion von Android 12/One UI 4 zu erfahren. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, wenn Samsung weitere Geräte hinzufügt.