Nachrichten

Samsung Galaxy F12 mit Exynos 850 SoC, 48MP Kamera in Indien eingeführt


Nach der Einführung der Geräte der Galaxy S20 FE 5G- und Galaxy A-Serie in Indien hat Samsung heute zwei neue Geräte der F-Serie im Land eingeführt. Das Unternehmen hat das Galaxy F12 und das Galaxy F02 vorgestellt. Hier finden Sie alles, was Sie über diese budgetorientierten Smartphones von Samsung wissen müssen.

Galaxy F12 und F02s: Wichtige Spezifikationen und Funktionen

Galaxy F12

Beginnend mit dem neuen Galaxy F12 haben wir bereits 2020 Berichte über das Gerät gesehen. Es handelt sich im Wesentlichen um ein umbenanntes Galaxy M12, das Samsung kürzlich in Indien auf den Markt gebracht hat.

Das Galaxy F12 kommt mit einem 6,5-Zoll-HD + LCD-Panel mit einem Wassertropfen-Design, das Samsung als Infinity-V-Display bezeichnet. Es unterstützt a 90Hz Bildschirmaktualisierungsrate und Gorilla Glass Schutz oben.

Samsung Galaxy F12 gestartet

Das Galaxy F12 verfügt über ein Quad-Kamera-Array auf der Rückseite. Dies beinhaltet a primärer 48MP ISOCELL GM2 Sensor. Darüber hinaus umfasst das Kamera-Setup ein 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv, einen 5-Megapixel-Tiefensensor und ein 2-Megapixel-Makroobjektiv. Es gibt auch einen 8MP Selfie Snapper in der Wassertropfenkerbe.

Unter der Haube packt das Galaxy F12 das gleiche Exynos 850 SoC das treibt das Galaxy M12 an. Im Gegensatz zum M12 mit bis zu 6 GB RAM verfügt der F12 jedoch über 4 GB RAM. Das Gerät verfügt über bis zu 128 GB internen Speicher (erweiterbar auf bis zu 1 TB über einen dedizierten microSD-Kartensteckplatz).

Ähnlich wie das Galaxy M12 packt auch das Galaxy F12 ein gewaltiges 6.000mAh Batterie mit 15W Schnellladeunterstützung über den USB-C-Anschluss. Das Gerät verfügt außerdem über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Auf dem Gerät wird das auf Android 11 basierende Samsung OneUI 3.1 sofort ausgeführt. Es gibt drei Farboptionen: Sea Green, Sky Blue und Celestial Black.

Galaxy F02s

Beim Galaxy F02 handelt es sich um ein umbenanntes Galaxy M02, das Samsung Anfang dieses Jahres vorgestellt hat. Es verfügt über ein 6,5-Zoll-HD + -LCD-Panel mit einer Auflösung von 1560 x 720 Pixel. Obwohl der Bildschirm mit einer niedrigeren Bildschirmaktualisierungsrate von 60 Hz ausgestattet ist, verfügt er über das gleiche Infinity-V-Design.

Auf der Kunststoffrückwand befindet sich eine Dreifachkamera. Dazu gehören ein 13-Megapixel-Primärobjektiv und einige 2-Megapixel-Sensoren für Tiefeninformationen und Makroaufnahmen. Die Wassertropfenkerbe auf der Vorderseite enthält einen 5-Megapixel-Selfie-Shooter. Leider ist das Galaxy F02s enthält kein Ultra-Weitwinkelobjektiv ausnutzen.

Galaxy F02s packt die Interna Qualcomm Snapdragon 450 SoC gepaart mit bis zu 4 GB RAM und bis zu 64 GB internem Speicher (erweiterbar auf bis zu 1 TB über einen dedizierten microSD-Kartensteckplatz). Darüber hinaus gibt es eine 5.000mAh Batterie mit 15 W Schnellladeunterstützung im Inneren zur Stromversorgung der Komponenten.

Im Gegensatz zum vorherigen F12 wird auf dem budgetorientierten F02 jetzt das Samsung OneUI ausgeführt, das standardmäßig auf Android 10 basiert. Es gibt drei Farbvarianten: Diamond Blue, Diamond White und Diamond Black.

Preis und Verfügbarkeit

Samsung hat heute in Indien sowohl das Galaxy F12 als auch das F02 auf den Markt gebracht. Hier finden Sie die Preise und Verfügbarkeitsdetails für beide Geräte:

  • Samsung Galaxy F12:
    • 4 GB + 64 GB – 10.999 Rs
    • 4 GB + 128 GB – 11.999 Rs
  • Samsung Galaxy F02s:
    • 3 GB + 32 GB – Rs 8.999
    • 4 GB + 64 GB – 9.999 Rs

Das Samsung Galaxy F12 ist ab dem 12. April erhältlich und der Verkauf beginnt um 12 Uhr Flipkart und Samsungs Online-Shop. Auf der anderen Seite wird das Galaxy F02 ab dem 9. April im Land erhältlich sein.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"