Nachrichten

Samsung Galaxy Quantum 2 bringt Snapdragon 855+ und einen Kryptographie-Chip

Nach ein paar Lecks hier und da in der Vergangenheit haben Samsung und SK Telecom haben endlich das Galaxy Quantum 2 offiziell gemacht. Wie erwartet verfügt das Smartphone über einen High-End-Snapdragon 855+ -Chip unter der Haube, ein 120-Hz-Display und einen speziellen Quantenkryptografie-Chipsatz, der für zusätzliche Sicherheit sorgt. Das Telefon könnte auch nach einem Rebranding als Galaxy A82 in anderen Märkten neu gestartet werden, aber im Moment haben wir keine Bestätigung.

Vorbestellungen für das Galaxy Quantum 2 sind heute in Südkorea online gegangen, und das Telefon wird am 23. April in den Verkauf gehen. Der Preis liegt bei 699.600 KRW, was ungefähr 622 US-Dollar entspricht. Wenn Sie das Telefon vorbestellen, erhalten Sie das Galaxy Buds Live und eine transparente Silikonhülle kostenlos. Das Telefon wird mit einer matten Kunststoffrückseite geliefert und ist in den Farben Schwarz, Lila und Weiß erhältlich.

Durch die neue Sicherheitsanfälligkeit in WhatsApp können Sie Ihr Konto auf unbestimmte Zeit sperren

Das Galaxy Quantum 2 ist das bislang sicherste Samsung-Handy

Das Galaxy Quantum 2 verfügt über ein dynamisches 6,7-Zoll-AMOLED-Infinity-O-Display mit QHD + -Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Sie können diese Bildwiederholfrequenz jedoch nur bei voller HD + -Auflösung verwenden. Sie erhalten auch Zugriff auf einen eingebauten Fingerabdruckleser. Das Telefon läuft sofort mit Android 11 und verfügt über einen Snapdragon 855+, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher sowie einen microSD-Kartensteckplatz.

Sie haben eine 64-Megapixel-Hauptkamera mit OIS, eine 12-Megapixel-Ultrawide und eine 5-Megapixel-Makrokamera mit festem Fokus für die Optik. Dort befindet sich eine 10-Megapixel-Selfie-Kamera mit Dual-Pixel-Autofokus.

Unter der Haube befindet sich auch ein 4.500-mAh-Akku mit 25-Watt-Ladeunterstützung. Aus irgendeinem Grund reicht das mitgelieferte Ladegerät jedoch bis zu 15 Watt.

Darüber hinaus erhalten Sie die üblichen Funktionen wie GPS, 5G, Wi-Fi 6, Bluetooth, NFC, Samsung Pay (mit MST), USB-Typ-C-Anschluss und IP67-Schutz.

Der Star der Show ist jedoch der integrierte 2,5 x 2,5 mm QRNG-Chip (Quantum Random Number Generator), den ID Quantique entwickelt. Es erzeugt Zufallszahlen, indem es durch eine LED Rauschen erzeugt und über einen CMOS-Sensor erfasst. Dieses billige macht es sehr schwierig, dieses Telefon zu hacken.

Samsung Galaxy-Handys verfügen möglicherweise über Sensor-Shift-Kameras wie die neuesten iPhones

Der Chip funktioniert mit verschiedenen Diensten wie Shinhan Bank und Standard Chartered Bank Korea Apps. Darüber hinaus haben Sie eine 11Street-, T World-, SK Pay-, PASS- und T-Mitgliedschaft. In Zukunft wird der QRNG-Chip im Galaxy Quantum 2 mit der Kreditkarte von Samsung funktionieren.

Han Myung Jin, Vizepräsident und Leiter der Marketinggruppe bei SKT, sagte Folgendes.

Mit dem Galaxy Quantum 2 haben wir die Anwendung von Quantensicherheitstechnologien erfolgreich auf eine größere Vielfalt von Diensten erweitert, einschließlich Finanz- und Sicherheitsdiensten. Unsere Bemühungen werden die Dienste, die sicher und sicher über das Galaxy Quantum 2 bereitgestellt werden, weiter ausbauen.

Das Galaxy Quantum 2 sieht sicherlich wie ein beeindruckendes Gerät aus und passt genau in die Galaxy A-Reihe, aber wir sind uns nicht sicher, ob es auf Märkten außerhalb Koreas erhältlich sein wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"