Connect with us

Nachrichten

Samsung hat ein neues dehnbares Display, das 2D-Inhalte in bewegte 3D-Szenen verwandelt

blank

Published

blank

Samsung ist unbestreitbar einer der führenden Innovatoren, wenn es um Displays im Allgemeinen geht, und Displays insgesamt haben in den letzten Jahren einige massive Verbesserungen erfahren. Alles reicht von wirklich effizienten OLED-Panels bis hin zu Bildschirmen mit hoher Bildwiederholfrequenz und faltbaren OLED-Panels. Die neue Display-Technologie von Samsung haben wir jedoch noch nicht gesehen.

Das dehnbare Display von Samsung sieht cool aus und kann die Messlatte für 3D-Inhalte noch höher legen

Basierend auf dem Bericht von ET-Nachrichten, präsentierte Samsung Display seinen neuesten dehnbaren Display-Prototyp, der 13 Zoll umfassen kann. Wie der Titel schon sagt, kann sich der Bildschirm dehnen und morphen, was zu einer immersiveren Präsentation dessen führt, was Sie sich ansehen. Samsung Display hat es geschafft, uns ein Beispiel zu geben, das Sie im folgenden Video sehen können, und ja, es ist so beeindruckend, wie es klingen mag.

Xiaomis kommendes Flaggschiff könnte mit einer 200-Megapixel-Kamera ausgestattet sein

Das Video zeigt, wie sich der Bildschirm physisch anhebt und senkt, wodurch effektiv eine 3D-Darstellung des auf dem Display abgespielten 2D-Inhalts erzeugt wird. Auch wenn es bearbeitet aussehen mag, ist dies ein echter Deal und ein trippiger noch dazu.

Überraschend ist jedoch, dass dies nicht der erste Versuch von Samsung mit einem dehnbaren Display ist, da das Unternehmen bereits 2017 einen Prototyp vorgestellt hat. Trotzdem fehlte ihm die gleiche Finesse wie beim neuesten.

Bevor Sie sich fragen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Samsung das dehnbare Display in einem Smartphone verwendet. Samsung glaubt jedoch, dass eine solche Technologie den Wearables, IoT-Geräten, der Automobil- und KI-Branche sehr zugute kommen würde.

Schließlich ist es wichtig zu wissen, dass die dehnbare Display-Technologie bei Samsung Display noch in Arbeit ist und es noch Jahre dauern wird, bis wir endlich einige reale Anwendungen dieser Bildschirme sehen.

Ich jedenfalls bin sehr aufgeregt, da dies die Display-Industrie noch mehr revolutionieren könnte. Glauben Sie, dass eine solche Technologie in den zukünftigen Flaggschiff-Handys von Samsung hätte verwendet werden können? Lass uns wissen.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod? n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n; n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0';n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0; t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,'script','https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js'); fbq('init', '1503230403325633'); fbq('track', 'PageView');

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.