Connect with us

Nachrichten

Samsung stellt in diesem Jahr die gesamte Galaxy Note-Produktion ein – Erhöht den Ertrag von faltbaren Smartphones, um das Volumen auszugleichen

blank

Published

blank

Als die Galaxy S22 Ultra-Renderings zum ersten Mal auftauchten, gab das Design ein Signal aus, dass Samsung sich von jedem zukünftigen Galaxy Note-Modell verabschiedet, und laut dem neuesten Bericht passiert genau das. Bis Ende dieses Jahres werden keine weiteren Galaxy-Note-Modelle in Produktion gehen, und der koreanische Riese wird andere Möglichkeiten finden, das Volumen aufzufüllen, die unten diskutiert wurden.

Samsung erwartet, Galaxy Note-Funktionen in Galaxy S22 Ultra, Galaxy Z Fold 4 zu integrieren und gleichzeitig die Produktion von faltbaren Produkten zu erhöhen

Laut ETNews hat Samsung seit seiner Einführung im Jahr 2020 rund 3,2 Millionen Einheiten seines Galaxy Note 20 produziert, und die Produktion dieses Modells wird voraussichtlich bis Ende dieses Jahres eingestellt. Da das Unternehmen keinen Nachfolger geplant hat, bedeutet dies offensichtlich, dass dies das letzte Galaxy Note-Modell sein wird, das wir jemals sehen werden, obwohl das Galaxy S22 Ultra mit seinem „kastenförmigen“ Design und der Unterstützung für S Pen Sie wahrscheinlich die Note-Serie vergessen lässt, wenn du hast angefangen es zu vermissen.

Samsung kündigt offiziell einen 17-Milliarden-Dollar-Standort für fortschrittliche Halbleiter in Texas an – Anlage mit einer Fläche von mehr als 5 Millionen Quadratmetern

Allerdings muss Samsung alle Galaxy-Note-Features in das Galaxy S22 Ultra integrieren, wenn es den Verbrauchern nicht schwerfallen will, sich an das kommende Flaggschiff zu gewöhnen oder sich darüber zu beschweren, wie das Galaxy Note 21 den Launch hätte sehen sollen. Außerdem wird die Einstellung der Galaxy Note-Serie eine Lücke in den gesamten Smartphone-Lieferungen von Samsung hinterlassen. Wie beabsichtigt das Unternehmen also, eine so massive Marge zu decken?

Einfach. Angesichts der Tatsache, dass der Hersteller bei faltbaren Handsets führend ist, heißt es in dem Bericht, dass er die Produktion dieser Smartphones steigern wird, wobei das Jahresziel voraussichtlich 13 Millionen Einheiten im Jahr 2022 erreichen und damit die Auslieferungszahlen der Galaxy Note-Serie übertreffen werden. Sowohl das Galaxy Z Fold 4 als auch das Galaxy Z Flip 4 sollen ab dem dritten Quartal in Massenproduktion gehen, zu dem Zeitpunkt, zu dem die Galaxy-Note-Serie erscheinen würde.

Wie enttäuscht sind Sie, dass Samsung sich entschieden hat, die Produktion von Galaxy Note zu beenden? Erzähl es uns in den Kommentaren und behalte dabei auch die aktuelle Smartphone-Strategie des Unternehmens im Hinterkopf.

Nachrichtenquelle: ETNews