Connect with us

Nachrichten

Samsungs beliebtes Galaxy Note-Lineup könnte tot sein

blank

Published

blank

Während Samsung seine Produktpalette an faltbaren Geräten weiter ausbaut und verbessert, deuten jüngste Berichte darauf hin, dass der koreanische Riese seine beliebte Galaxy Note-Produktreihe sehr bald offiziell einstellen könnte. Wenn Sie frühere Berichte verfolgt haben, wissen Sie, dass dies nichts ist, was wir nicht schon wussten. Diesmal haben wir jedoch eine offizielle Bestätigung. Samsung hat die Marke Galaxy Note in diesem Jahr nicht verlängert. Es könnte also bedeuten, dass das Unternehmen das Galaxy Note-Lineup in Zukunft vollständig einstellen wird.

Der Bericht stammt von GalaxyClub (über Sammobile) in der Informationen zur aktuellen Markenliste von Samsung zitiert werden. Laut Bericht hat das Unternehmen die Marken für die Serien Galaxy M, Galaxy A, Galaxy S und Galaxy Z erneuert. Allerdings fehlte die Galaxy-Note-Reihe auf der Liste.

Für diejenigen, die es nicht wissen, gibt es seit Ende letzten Jahres Berichte darüber, dass Samsung die Galaxy Note-Reihe eingestellt hat. Tatsächlich bestätigte Samsung-CEO Koh Dong-Jin Anfang dieses Jahres, dass das Unternehmen wird die Galaxy Note 21-Serie dieses Jahr nicht auf den Markt bringen. Samsung führte die globale Chipknappheit für das Überspringen der Note-Serie im Jahr 2021 an. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der CEO auch sagte, dass das koreanische Unternehmen im Jahr 2022 Galaxy Note-Geräte auf den Markt bringen wird.

Da Samsung die Galaxy Note-Linie im Laufe des nächsten Jahres nicht erneuert, könnte dies bedeuten, dass das Unternehmen die Produktlinie in Zukunft vollständig einstellen könnte. Dies könnte sein, um sich auf seine faltbaren Geräte zu konzentrieren und sie auf den Markt zu bringen, an denen Samsung jedes Jahr arbeitet, um sie zu verbessern.

Darüber hinaus hat Samsung das diesjährige Galaxy Z Fold 3 faltbar und Galaxy S21 Ultra um eine der charakteristischen Funktionen der Galaxy Note-Serie, die S-Pen-Unterstützung, erweitert. Man kann also davon ausgehen, dass das Unternehmen möchte, dass Note-Benutzer ihr Paradigma ändern und zu seinen faltbaren Geräten (oder dem überteuerten Ultra-Modell der S-Serie) wechseln, um eine verbesserte Benutzererfahrung zu erzielen. Dies wird wiederum die Nachfrage nach seinen Galaxy Fold-Geräten erhöhen und die Marktakzeptanz für faltbare Smartphones erhöhen.

Was halten Sie davon, dass Samsung die Marke Galaxy Note nicht verlängert? Glauben Sie, dass der koreanische Riese die Galaxy Note-Serie nächstes Jahr einstellen wird? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.