Connect with us

Nachrichten

Schenker stellt seine Gaming-fokussierten XMG APEX ‚AMD Ryzen 5000‘ & Einsteiger-XMG FOCUS ‚Intel 11th Gen‘ Laptops vor – mit RTX 3050 Ti und bis zu RTX 3070 GPUs

blank

Published

blank

Schenker kündigt heute die Einführung seiner brandneuen Gaming-Laptops der XMG APEX- und XMG FOCUS-Serie an, die auf das Mainstream- und Einstiegssegment abzielen und von AMDs Ryzen 5000 und Intels CPUs der 11. Generation angetrieben werden.

Schenker stellt XMG APEX ‚AMD Ryzen 5000‘ & XMG FOCUS ‚Intel 11th Gen‘ Gaming-Laptops mit RTX 3050 Ti und bis zu RTX 3070 GPUs vor

Die XMG APEX- und FOCUS-Reihen sind brandneue Ergänzungen der XMG-Familie. Mit dem XMG APEX plant das Unternehmen, eine neue Mainstream-Reihe unterhalb seiner High-End-NEO- und PRO-Serie anzubieten und gleichzeitig AMD Ryzen 5000H ‚Cezanne‘-CPUs und bis zu GeForce RTX 3070-GPUs zu verwenden. Die Intel-betriebene XMG FOCUS-Serie richtet sich an das Einstiegssegment mit Core i7 H-Serie CPUs & bis zu RTX 3070 Grafik.

AMD AM5 ‚Zen 4 Raphael‘ & SP5 ‚Zen 4 Genua‘ Industrielle CPU-Kühler abgebildet

XMG APEX (M21): AMD Ryzen 5000H CPUs mit bis zu NVIDIA GeForce RTX 3070 Grafikkarte

Beginnend mit der vollständigen Spezifikation der Spezifikation ist die XMG APEX-Reihe auf der AMD Ryzen 5000H-Plattform aufgebaut und wird in zwei Laptop-Konfigurationen, einer 17-Zoll- und einer 15-Zoll-Variante, erhältlich sein.

Bei den CPU-Optionen haben Sie die Wahl zwischen dem AMD Ryzen 7 5800H (45W) oder dem AMD Ryzen 9 5900HX (54W TDP). Beide CPUs sind 8-Kern- und 16-Thread-Varianten, wobei der Ryzen 7 mit 3,2 GHz Basis- und 4,4 GHz Boost-Takt arbeitet, während der Ryzen 9 mit 3,3 GHz Basis- und 4,6 GHz Boost-Takt arbeitet und auch Übertaktungsunterstützung bietet, die auf dem ‚HX‘ angeboten wird. Serienchips. Beide CPUs verfügen über 16 MB L3- und 4 MB L2-Cache sowie eine integrierte Vega-GPU mit 8 Compute Units.

Bei den GPU-Optionen können Sie zwischen einer NVIDIA GeForce RTX 3070 (125 W + 15 W Dynamic Boost 2.0) oder der NVIDIA GeForce RTX 3060 (115 W + 15 W Dynamic Boost 2.0) wählen. Die RTX 3070 verfügt über 8 GB GDDR6-Speicher, während die RTX 3060 über 6 GB GDDR6-Speicher verfügt. Weitere Spezifikationen wie Arbeitsspeicher und IO umfassen bis zu zwei SODIMM-Steckplätze mit bis zu 64 GB DDR4-3200-Kapazität, 2 M.2 PCIe 3.0 NVMe-Steckplätze (jeweils x4 Lanes), einen austauschbaren 49-Wh-Akku und ein 144-Hz-IPS-Display bei beiden Varianten, das laufen bis zu einer Auflösung von 1920x1080p (300 Nits Helligkeit / 90% sRGB-Abdeckung). Das 15-Zoll-Modell misst 361 x 258 x 29 mm und wiegt 2,2 kg, während das 17-Zoll-Modell 396 x 262 x 32,4 mm misst und 2,5 kg wiegt.

In Bezug auf I/O erhalten Sie Mini DisplayPort, HDMI und einen DisplayPort über USB-C, einen 2,5G-LAN-Anschluss, eine kombinierte Kopfhörerbuchse, einen separaten Mikrofonanschluss und WiFi6-Konnektivität. Die Laptops verfügen über Tastaturen in voller Größe mit Numpad und mehrfarbiger Hintergrundbeleuchtung (15 Farben).

AMD EPYC Milan-X ‚Zen 3 With 3D V-Cache‘ CPU-Spezifikationen sind durchgesickert – Bis zu 64 Kerne, 280 W TDP, 3,8 GHz Takte & wahnsinnige 768 MB Cache

XMG APEX Laptops Galerie:

Abriss von XMG APEX-Laptops:

XMG FOCUS (M21): Intel Core i7-11800H der 11. Generation mit NVIDIAs GeForce RTX 3050 Ti-Grafik

Beim Übergang zum XMG FOCUS zielt das neue Lineup auf das Einstiegssegment und wird in einer einzigen CPU/GPU-Option, aber zwei Laptop-Varianten, einer 17-Zoll- und einer 15-Zoll-Version, angeboten. Der Prozessor wird der Intel Core i7-11800H sein, ein 8-Kern- und 16-Thread-Modell, das mit einem Basistakt von 2,30 GHz arbeitet und bei seiner TDP von 45 W+ auf bis zu 4,60 GHz steigert.blank

Da es sich um eine Einstiegsoption handelt, ist die GPU-Seite mit dem diskreten NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti-Grafikchip konfiguriert. Dieser Chip ist mit einer TGP von bis zu 75W (60W + 15 Dynamic Boost 2.0) ausgestattet. Beide Laptop-Varianten verfügen über ein 144-Hz-IPS-Display mit 1080p-Auflösung, 300 cd/m² Helligkeit und 90 % sRGB-Farbraum. Das XMG FOCUS 15 misst 359,5 x 238 x 21,9 mm und wiegt weniger als 2 kg, während das XMG FOCUS 17 369,9 x 262 x 23,5 mm misst und 2,4 kg wiegt.

Weitere Spezifikationen sind zwei SODIMM-Steckplätze für bis zu 64 GB DDR4-3200-Kapazitäten, ein M.2-NVMe-Steckplatz für PCIe-3.0-SSDs, eine 2,5-Zoll-SATA-SSD/HDD und eine Vollformat-Tastatur. Der Akku ist ein Standard-49Wh-Design. I/O umfasst drei USB-A-Ports, einen USB-C 3.2 Gen 2-Port, Mini DisplayPort, einen HDCP-fähigen HDMI-Port, einen Gigabit-Ethernet-LAN-Port und WiFi 6. Die Display-Ausgänge sind mit der integrierten Intel Xe-Grafikkarte verbunden NVIDIAs Optimus-Technologie und kann die dGPU für längere Akkulaufzeiten bei normalen Office-Workloads deaktivieren.

XMG-FOKUS (M21) XMG-APEX (M21) XMG-APEX (M21) Sensor
CPU-Benchmarks Intel Core i7-11800H Ryzen 7 5800H
CPU-gestütztes All-Core-Leistungslimit 55 Watt 54 Watt CPU-Paketleistung
Cinebench R20 Multi-Score 4641 4887
GPU-Benchmarks RTX 3050 Ti RTX 3060 RTX 3070
GPU Dauerleistungslimit 75 Watt 130 Watt 140 Watt GPU-Leistung
GPU Dauertemperatur 81°C 86°C 87°C GPU-Temperatur
3DMark Time Spy Score 5991 8499 10622
3DMark Time Spy CPU-Score 5609 7756 9574
3DMark Time Spy-Grafik 9766 8646 10832
3DMark Time Spy Stresstest 97,4% 97,9% 97,5%

XMG FOCUS Laptops Galerie:

XMG FOCUS Laptops Teardown:

Preis und Verfügbarkeit

Die Ausgangskonfiguration des XMG-APEX 15 (M21) und XMG-APEX17 (M21), die frei konfiguriert werden kann unter bestware.com, verfügt über AMDs Ryzen 7 5800H, eine NVIDIA GeForce RTX 3060, 8 GB DDR4-3200 RAM, eine 250 GB Kingston A2000 SSD und ein Full-HD-IPS-Display mit 144 Hz. Die Preise beginnen bei 1.439 € (APEX 15) und 1.479 € (APEX 17) inkl. 19% MwSt. (in einigen Ländern gelten andere Steuersätze). Gegen Aufpreis sind Upgrades wie der AMD Ryzen 9 5900HX (95 Euro, voraussichtlich ab Mitte November) oder eine NVIDIA GeForce RTX 3070 (287 Euro) erhältlich. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, Lieferung voraussichtlich ab Anfang Oktober.

Links zu Laptops der XMG APEX-Serie:

Links zu Laptops der XMG FOCUS-Serie:

Im Gegensatz dazu ist die Ausgangskonfiguration des XMG-FOKUS 15 (M21) und XMG-FOKUS 17 (M21), die frei konfiguriert werden kann unter bestware.com, enthält Intels Core i7-11800H, eine NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti, 8 GB DDR4-3200 RAM, eine 250 GB Kingston A2000 SSD und ein Full-HD-IPS-Display mit 144 Hz. Die Preise beginnen ab 1.199 € (FOCUS 15) und 1.239 € (FOCUS 17) inkl. 19% MwSt. (in einigen Ländern gelten andere Steuersätze). Beide Laptops sind ab heute bestellbar und lieferbar.