Connect with us

Nachrichten

Sie werden bald in der Lage sein, den Status „Zuletzt gesehen“ von WhatsApp vor bestimmten Kontakten zu verbergen

blank

Published

blank

WhatsApp führt ab und zu neue Funktionen in seine Haupt-App ein. Der dunkle Modus bei WhatsApp war eine der am meisten gehypten Ergänzungen, die wir verwenden durften. Jetzt arbeitet das Unternehmen daran, Benutzern die Möglichkeit zu geben, ihre „zuletzt gesehenen“ vor bestimmten Kontakten zu verbergen. Scrollen Sie nach unten, um weitere Details zu diesem Thema zu lesen.

WhatsApp bietet Ihnen die Möglichkeit, den Status „Zuletzt gesehen“ vor bestimmten Kontakten auszublenden

Entsprechend WABetaInfo, können Benutzer ihren WhatsApp-Status „zuletzt gesehen“ vor bestimmten Personen verbergen. Der Status „Zuletzt gesehen“ steht oben in der Konversation unter dem Namen der Person. Es zeigt Ihnen an, wann eine Person zuletzt online gesehen wurde oder wann sie zuletzt aktiv war. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Möglichkeit, die Option „Zuletzt gesehen“ vollständig zu deaktivieren. Diese Option wird jedoch für alle Ihre Kontakte implementiert.

Apple wird bestimmten Apps einen In-App-Link zu einer externen Website für die Kontoverwaltung erlauben

Derzeit gibt es keine Option, mit der Sie „Zuletzt gesehen“ für bestimmte Personen deaktivieren können. Sie können die Option jedoch auf „Jeder“, „Meine Kontakte“ und „Niemand“ einstellen. Die neue Änderung ist in der Beta-Version von WhatsApp zu sehen, die in naher Zukunft eingeführt wird. Die neue Option, Teil des Mixes zu sein, ist „Meine Kontakte außer …“, die es Benutzern ermöglicht, gezielt Personen auszuwählen, vor denen sie ihren zuletzt gesehenen Status verbergen möchten.

WhatsApp zuletzt gesehen vor bestimmten Kontakten ausblenden

Beachten Sie, dass Sie auch den Status nicht sehen können, wenn Sie den zuletzt gesehenen Status in WhatsApp deaktivieren. Darüber hinaus ist die gleiche Option auch in den Datenschutzeinstellungen von WhatsApp für das Profilbild eines Benutzers und die „Über“-Informationen vorhanden. Dies bedeutet, dass der Internet-Messaging-Riese die App vollständig unter die neue Datenschutzeinstellung stellt.

Wie bereits erwähnt, wird das Update in Zukunft ausgerollt und es wurden noch keine Termine festgelegt. Nichtsdestotrotz werden wir euch informieren, wenn WhatsApp die neue Änderung plant. Was halten Sie von der neuen Datenschutzoption „Zuletzt gesehen“ von WhatsApp? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod? n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n; n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0';n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0; t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,'script','https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js'); fbq('init', '1503230403325633'); fbq('track', 'PageView');

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.