Connect with us

Nachrichten

Snapdragon 888 Plus vs Snapdragon 888 – Alle Spezifikationen, Funktionsunterschiede, im Vergleich

blank

Published

blank

Traditionell hat Qualcomm vor wenigen Tagen den Snapdragon 888 Plus angekündigt. Wie die meisten von Ihnen wissen, handelt es sich um eine leicht übertaktete Variante des Snapdragon 888, die schließlich Android-Flaggschiffe antreiben würde, die in der verbleibenden Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kommen. Das Unternehmen hat jedoch einen SoC vorgestellt, der einen erheblichen Unterschied zu seiner niedriger getakteten Variante aufweist ? Hier sind alle Details, die Sie wissen sollten.

Snapdragon 888 Plus vs Snapdragon 888 – Alle Ähnlichkeiten

Lassen Sie uns zunächst einige Gemeinsamkeiten durchgehen. Der Snapdragon 888 Plus und Snapdragon 888 werden auf Samsungs 5nm LPE-Architektur hergestellt, und der CPU-Cluster bleibt gleich, aufgeteilt in die 1 + 3 + 4 Konfiguration. Seltsamerweise hat Qualcomm, wo Qualcomm zuvor eine leichte GPU-Takterhöhung für seine Chipsätze mit dem Spitznamen „Plus“ eingeführt hat, bei dieser Gelegenheit darauf verzichtet.

Guild Wars 2: Das Ende der Drachen auf 2022 verschoben; DX11-Update kommt später in diesem Jahr

Genau wie der Snapdragon 888 verfügt der Snapdragon 888 Plus über die gleiche Adreno 660 GPU, die mit 840 MHz arbeitet. Dies bedeutet, dass zwischen den beiden Chipsätzen keine Unterschiede beim Starten grafisch anspruchsvoller Anwendungen zu erwarten sind. Darüber hinaus hat Qualcomm sein neuestes und bestes Snapdragon X65 5G-Modem nicht verwendet und in den Snapdragon 888 Plus integriert. Stattdessen verwendet es den älteren Snapdragon X60, der sich auf dem Snapdragon 888 befindet.

Die Unterstützung für LPDDR5 bei 3200 MHz bleibt für beide Chipsätze gleich, ebenso wie die Gesamtspeicherbandbreite mit 51,2 GB/s. Der dreifache 14-Bit-Bildsignalprozessor Spectra 580 bleibt auch zwischen den beiden Silizium konsistent, und es gibt auch keinen Unterschied zwischen den maximal unterstützten Kameras.

Snapdragon 888 Plus vs Snapdragon 888 – Alle Unterschiede

Wo wir einige Unterschiede zwischen den Chipsatz-Versionen der vorherigen Generation von Qualcomm finden konnten, gibt es hier nur zwei. Die Taktrate des einzelnen Kryo 680-Kerns auf Basis des Cortex-X1 im Snapdragon 888 Plus arbeitet mit 2,995 GHz, während der gleiche Kern im Snapdragon 888 mit 2,84 GHz läuft. Das ist eine magere Steigerung von 5,2 Prozent, und die meiste Zeit werden Sie kaum ausgleichende Unterschiede zwischen beiden finden.

Der Rest der Taktraten bleibt gleich, und falls Sie die vollständigen Details wissen möchten, finden Sie diese Informationen unten.

  • Löwenmaul 888 Plus – 1 x Kryo 680 (basierend auf Cortex-X1) mit 2,995 GHz, 3 x Kryo 680 (basierend auf Cortex-A78) mit 2,42 GHz und 4 x Kryo 680 (basierend auf Cortex-A55) mit 1,80 GHz.
  • Löwenmaul 888 – 1 x Kryo 680 (basierend auf Cortex-X1) mit 2,84 GHz, 3 x Kryo 680 (basierend auf Cortex-A78) mit 2,42 GHz und 4 x Kryo 680 (basierend auf Cortex-A55) mit 1,80 GHz.

Die KI-Leistung des Snapdragon 888 Plus wird ebenfalls auf 32TOPS aufgewertet, was einer Steigerung von 20 Prozent gegenüber der KI-Leistung des Snapdragon 888 von 26TOPS entspricht. Ob sich dieser Anstieg in einem realen Anwendungsfall niederschlägt oder nicht, werden wir in Zukunft herausfinden. Angesichts der Tatsache, dass sich der Snapdragon 888 Plus nicht so sehr vom Snapdragon 888 unterscheidet, ist es kaum verwunderlich, dass Samsung ihn möglicherweise nicht in seinem kommenden Galaxy Z Fold 3 verwendet.

Gioteck TX70 Wireless Headset im Test – Günstig, fett und kabellos

Laut einem Spezifikations-Leak soll das Galaxy Z Fold 3 über einen Snapdragon 888 verfügen, nicht über den neu angekündigten SoC von Qualcomm. Möglicherweise hat Samsung keinen Grund gefunden, für den Snapdragon 888 Plus höhere Kosten für sinkende Renditen zu zahlen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Qualcomm keinen Vorteil darin sah, mehr Unterschiede zwischen seinen Chipsätzen in Bezug auf CPU- und GPU-Taktraten einzuführen, da dies zu unnötigem Stromverbrauch, Wärmeentwicklung und damit einhergehender Leistungsdrosselung geführt hätte.

Da wir uns in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 befinden, möchte Qualcomm seine Ressourcen wahrscheinlich auf den kommenden Snapdragon 895 konzentrieren, der der erste Chipsatz des Unternehmens sein soll, der auf Samsungs 4-nm-Knoten hergestellt wird. Das erste Flaggschiff-Smartphone mit neuem SoC wird angeblich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, und mit der Enthüllung konnten wir bemerkenswerte Leistungs- und Energieeffizienzverbesserungen feststellen.

Wenn Sie sich den Unterschied zwischen dem Snapdragon 888 Plus und dem Snapdragon 888 ansehen, wäre es Ihrer Meinung nach ratsam, dass die Partner von Qualcomm trotz dieser vernachlässigbaren Unterschiede auf das schnellere Silizium setzen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.