Connect with us

Nachrichten

So stark sind die Preise des iPhones seit der Einführung des Original-iPhone gestiegen

blank

Published

blank

Das ursprüngliche iPhone wurde bereits 2007 auf den Markt gebracht und wir haben gesehen, wie Apple das Gerät Jahr für Jahr verbessert hat. Während alle Verbesserungen zu einer besseren Haltbarkeit und Funktionen der älteren Modelle beitragen. Das Unternehmen hat auch seinen Preis erhöht. Laut einer Studie sind die iPhone-Preise weltweit um mehr als 80 Prozent gestiegen. Scrollen Sie nach unten, um weitere Details zu diesem Thema zu lesen.

Der Preis des iPhones ist seit der Einführung des Original-iPhones im Jahr 2007 um mehr als 80 Prozent gestiegen

Laut einer Studie von Selbst, ist der Preis des iPhones seit 2007 um mehr als 80 Prozent gestiegen. Die neuesten iPhone-Modelle kosten jetzt durchschnittlich 400 US-Dollar mehr als das ursprüngliche iPhone.

Apple wird dieses Jahr möglicherweise 80 Prozent des ARM-basierten Laptop-Marktes sichern

Seit der Einführung in den USA im Jahr 2007 und den folgenden Jahren in anderen Ländern sind die iPhone-Preise weltweit um 81 % gestiegen. Das bedeutet, dass das neueste iPhone-Flaggschiff im Jahr 2021 in jedem der 38 Länder, in denen es erhältlich ist, 437 US-Dollar mehr kostet als früher.

Es gibt mehrere Gründe, warum der iPhone-Preis um 80 Prozent gestiegen ist. Zum einen müssen wir die gestiegenen Produktionskosten und den Forschungsaufwand für die Entwicklung des perfekten iPhones berücksichtigen. Abgesehen davon müssen wir auch die Inflation berücksichtigen, bei der das Unternehmen den iPhone-Preis erhöhen muss, um das Wirtschaftswachstum zu bewältigen.

Viele Länder haben jedoch in den Jahren dazwischen Inflation und Kaufkraftwachstum erlebt, und unsere Untersuchungen zeigen, dass Apple die iPhone-Preise um 26 % höher als die lokalen Inflationsraten angehoben hat. Dies bedeutet, dass die Erschwinglichkeit eines Flaggschiff-iPhones vor Ort Menschen auf der ganzen Welt real 154 US-Dollar mehr kostet als die ersten Modelle, die sie kaufen konnten.

Die von Self durchgeführte Studie zeigt auch eine interaktive Karte, die die Veränderungen des iPhone-Preises in Bezug auf den realen Prozentsatz des BIP seit seiner Einführung im Jahr 2007 darstellt. Aus der Karte ist ersichtlich, dass die VAE die größte Preiserhöhung erlebt haben um mehr als das Doppelte der Kosten des ursprünglichen iPhones, als es auf den Markt kam.

Sie können sich auch die Preisdetails für andere Länder ansehen, also überprüfen Sie dies unbedingt. Denken Sie, dass die neueste iPhone 13-Serie im Vergleich zur Konkurrenz weniger kosten sollte? Lass es uns in den Kommentaren wissen.