Nachrichten

So verwischen Sie den Hintergrund in FaceTime-Videoanrufen unter iOS 15

Auf der Keynote der WWDC 2021 hat Apple die Next-Gen-Version von iOS für iPhones vorgestellt. iOS 15 bringt eine Menge neuer Funktionen, darunter einige beeindruckende FaceTime-Updates. Der Cupertino-Riese hat versucht, FaceTime besser mit anderen Videokonferenz-Apps wie Zoom und Skype in Einklang zu bringen. Apple hat unter anderem die Unterstützung für den „Portrait-Modus“ in FaceTime hinzugefügt. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie jetzt den Hintergrund Ihrer Videoanrufe in FaceTime verwischen können. Wenn Sie also lernen möchten, wie Sie die Portrait-Modus-Funktion in FaceTime unter iOS 15 verwenden, sind Sie hier genau richtig.

Porträtmodus in FaceTime auf iOS 15

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie den neuen „Portrait-Modus“ in Facetime verwenden oder Ihren Hintergrund während eines FaceTime-Videoanrufs in iOS 15 verwischen. Folgen Sie dieser Geschichte also bis zum Ende, um zu erfahren, wie die Funktion funktioniert. Oder Sie können die interaktive Tabelle unten verwenden, um direkt zu Ihrem gewünschten Abschnitt zu springen.

Kompatible iPhones

Bevor ich zu den Schritten übergehe, ist es erwähnenswert, dass FaceTime Die Portrait-Modus-Funktion funktioniert nur auf Geräten mit dem A12 Bionic-Chip und höher. Das bedeutet, dass die Funktion auf der iPhone XS-Serie, der iPhone 11-Serie und der letztjährigen iPhone 12-Serie mit iOS 15 verfügbar sein wird.

Benutzer der iPhone X- und iPhone 8-Serie können diese FaceTime-Funktion leider nicht nutzen. Auf der anderen Seite können Benutzer des iPhone SE 2020 die Funktion genießen. Wenn Sie also ein A12-betriebenes Gerät haben und neue FaceTime-Funktionen testen möchten, können Sie die Entwickler-Beta von iOS 15 herunterladen und installieren. In unserer ausführlichen Story erfahren Sie, wie Sie die Beta ohne Entwicklerkonto installieren.

So verwischen Sie den Hintergrund in FaceTime-Videoanrufen

Sehen wir uns nun die Schritte an, die Sie ausführen müssen, um den Hintergrund in FaceTime-Videoanrufen unter iOS 15 unscharf zu machen.

Methode 1: Verwenden der FaceTime-App

1. Öffnen Sie die FaceTime-App auf Ihrem iOS-Gerät.

FaceTime öffnen

2. Führen Sie einen FaceTime-Videoanruf mit einem Ihrer Kontakte durch. Dann, Tippen Sie auf Ihre eigene Videoansicht in der unteren rechten Ecke und sehen Sie zu, wie es erweitert wird, um alle verfügbaren Optionen anzuzeigen.

Hintergrund bei Facetime-Videoanrufen unscharf 1

3. In der erweiterten Videoansicht werden Sie siehe ein „Porträtmodus“-Symbol in der oberen linken Ecke. Tippen Sie darauf, um die Hintergrundunschärfe in Ihrem FaceTime-Videoanruf zu aktivieren.

Facetime-Videoanrufe im Hintergrund verwischen 2

4. Und das war’s. Dank des verschwommenen Hintergrunds können Sie jetzt Ihre Freunde und Kollegen FaceTime verwenden, ohne Ihren unordentlichen Raum, Ihre Fotowand und mehr zu enthüllen.

Hintergrund bei Facetime-Videoanrufen verwischen 3

Methode 2: Verwenden des Kontrollzentrums

1. Öffnen Sie die FaceTime-App auf Ihrem iOS-Gerät und tätigen Sie einen FaceTime-Videoanruf mit einem Ihrer Kontakte.

Facetime-Unschärfe-Hintergrund 1

2. Öffnen Sie während des Videoanrufs das Control Center auf Ihrem Gerät. Wischen Sie zum Öffnen auf einem Face ID-fähigen Gerät von der oberen rechten Ecke nach unten oder auf einem Touch ID-Gerät von unten nach oben.

3. Im Kontrollzentrum finden Sie ein neue Kachel „Videoeffekte“.

Facetime-Unschärfe-Hintergrund 2

4. Drücken Sie lange oder 3D-Touch auf die Kachel „Videoeffekte“, um sie zu erweitern. Nächster, Tippen Sie auf die Schaltfläche „Porträt“ um es einzuschalten.

Facetime-Unschärfe-Hintergrund 3

5. Schließen Sie nun die Kachel „Videoeffekte“ und das Kontrollzentrum und gehen Sie zurück zum Videoanruf. Und voila! Sie sehen jetzt einen verschwommenen Hintergrund in Ihrem FaceTime-Videoanruf.

Facetime-Unschärfe-Hintergrund 4

Profi-Tipp: Der Porträtmodus funktioniert mit jeder Videoanruf-App auf iOS 15

Obwohl ich Ihnen in diesem Handbuch gezeigt habe, wie Sie den „Portrait-Modus“ für FaceTime-Anrufe aktivieren, funktioniert diese Funktion auch mit anderen Videoanruf-Apps auf dem iPhone. Wenn Sie also einen Videoanruf über WhatsApp oder Instagram tätigen, dann die Kachel „Videoeffekte“ wird im Kontrollzentrum angezeigt mit dem Namen der entsprechenden App. Sie können die Funktion dann mit den gleichen Schritten wie oben ein- und ausschalten.

WhatsApp Hintergrundunschärfe - Facetime

Hintergrund bei Videoanrufen mit iOS 15 verwischen

Das ist alles, was Sie über die neue Funktion „Portrait Mode“ für Videoanrufe in FaceTime auf iOS 15 wissen müssen. Apple versucht, mit anderen Videokonferenz-Apps wie Zoom und Google Meet zu konkurrieren, indem es solche Funktionen mit FaceTime anbietet. Darüber hinaus können Sie jetzt FaceTime-Anrufe mit Android-Benutzern tätigen, Ihren Bildschirm freigeben und vieles mehr. Wenn Sie jedoch kein Fan von FaceTime sind, können Sie über die verlinkten Artikel auch erfahren, wie Sie einen virtuellen Hintergrund in Zoom, einen benutzerdefinierten Hintergrund in Google Meet festlegen und den Hintergrund in Microsoft Teams ändern.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"