Connect with us

Nachrichten

Spotify testet einen TikTok-ähnlichen vertikalen Video-Feed für die Musikerkennung

blank

Published

blank

Das Kurzvideoformat hat in letzter Zeit erheblich an Fahrt aufgenommen. Aufgrund der Popularität haben mehrere Apps das von TikTok eingeführte vertikale Kurzvideo-Scrolling-Konzept übernommen. Es scheint, als sei Spotify der neueste, der sich dem Zug anschließt. Es wird vorgeschlagen, dass die Musik-Streaming-App einen neuen Discover-Feed testet, der Benutzern hilft, neue Musik über einen scrollbaren Video-Feed im TikTok-Stil zu finden.

Spotify ist das Neueste beim Kopieren von TikTok

Ein Bericht von TechCrunch deutet darauf hin, dass die iOS-Beta-App von Spotify eine neue „Abschnitt „Entdecken“ in der unteren Navigationsleiste, bei der es sich um einen Videomusik-Feed handelt. Das Feature wurde zuerst von Chris Messina entdeckt.

Mit dem jetzt gefundenen Video-Feed von Spotify können Benutzer nach oben und unten streichen, um Musik zu entdecken. Sie können sogar auf das Herzsymbol tippen, um ein Video zu liken, oder das Dreipunktmenü aufrufen, um auf die Informationskarte eines bestimmten Songs zuzugreifen. Messina schlägt weiter vor, dass die Sektion sich an Das Canvas-Format von Spotify.

Für diejenigen, die es nicht wissen, können Künstler mit Canvas ein benutzerdefiniertes Video hinzufügen, das zusammen mit ihrem Track in der App auf dem Wiedergabebildschirm angezeigt wird. Dies wurde bereits 2019 eingeführt. Während die Funktion eine gemischte Sache ist, behauptet Spotify, dass Canvas seine Engagement-Statistiken erhöht hat und mehr Teilen, Speichern und Streamen von Canvas-basierter Musik ermöglicht.

Spotify hat die Tests gegenüber TechCrunch bestätigt. Wenn Sie jedoch glauben, dass die Funktion bald für Sie verfügbar ist, ist dies möglicherweise nicht der Fall. Ein Spotify-Sprecher sagt: „Bei Spotify führen wir routinemäßig eine Reihe von Tests durch, um unsere Benutzererfahrung zu verbessern. Einige dieser Tests ebnen schließlich den Weg für unsere breitere Benutzererfahrung und andere dienen nur als wichtiges Lernmittel. Wir haben derzeit keine weiteren Neuigkeiten zu teilen.

Daher besteht die Möglichkeit, dass die Funktion erblickt vielleicht nicht einmal das Licht des Tages. Falls doch, ist es nicht so schnell.

Damit wäre Spotify Teil des „Copy TikTok“-Clans, der Instagram Reels, Snapchat Spotlight, YouTube und sogar Pinterest als Mitglieder hat. Angesichts der Tatsache, dass das kurze Videoformat bei den Nutzern immer beliebter wird, scheint es genau richtig, es zu übernehmen, anstatt hinter der Konkurrenz zu bleiben. Sogar Netflix hat kürzlich Fast Laughs eingeführt, damit die Leute Inhalte entdecken und wahrscheinlich anfangen können, sie anzusehen.

Möchten Sie einen TikTok-ähnlichen Musikvideo-Feed auf Spotify verwenden? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.