Nachrichten

Thermalright kündigt den Frost Commander 140 CPU-Kühler an


Thermalright hat seinen neuesten Luftkühler vorgestellt, den Frost Commander 140, der ein Doppelturm-Design mit einer Höhe von 160 mm verwendet. Thermalright hat zwei Lüfter eingebaut, die eine maximale Drehzahl von bis zu 1.850 U / min erreichen können. Thermalright muss noch bekannt geben Preisinformationen oder Informationen zu den Wärmeleistungszahlen, jedoch wurde angegeben, dass dieser CPU-Kühler eine Alternative zu Einstiegs- / Mid-AiO-Flüssig-CPU-Kühlern ist.

Der Frost Commander 140 CPU-Kühler wird mit zwei Lüftern geliefert und verfügt über einen Dual-Tower-Kühlkörper, der eine höhere Kühlleistung ermöglicht!

Dieser Kühler verfügt über ein Doppelturm-Design und jeder Turm verfügt über 53 Aluminiumlamellen mit fünf 8 mm dicken Kupfer-Heatpipes, die indirekt mit der CPU verbunden sind. Dieser Kühler verwendet eine hochglanzpolierte Basis aus vernickeltem Kupfer, die eine effiziente Wärmeübertragung ermöglicht und gleichzeitig das Gesamtfinish des CPU-Kühlers fantastisch aussehen lässt. Dieser CPU-Kühler wird mit zusätzlichen Lüfter-Montageclips geliefert, mit denen bis zu drei Lüfter problemlos an diesem Kühler montiert werden können.

AMD Ryzen 5000 CPUs Powered Razer Blade 14, Alienware m15, Dell G15 und HP OMEN Gaming Laptops entdeckt

Der Frost Commander 140 CPU-Kühler verfügt über zwei verschiedene Lüfter. Der größere ist der TL-D14X, der kleinere der TL-C12. Der größere Lüfter ist zwischen den beiden Türmen montiert, während der kleinere Lüfter am Außenturm montiert ist.

Der TL-D14X ist ein 140-mm-Lüfter mit einer maximalen Lüfterdrehzahl von 1.800 U / min, einem maximalen Geräuschpegel von 30,2 dBA und einem Luftstrom von bis zu 95,50 CFM. Dieser größere Lüfter hat möglicherweise eine langsamere maximale Lüfterdrehzahl, erzeugt aber dennoch einen höheren Luftstrom! Der TL-C12 ist ein 120-mm-Lüfter. Dieser Lüfter hat eine maximale Lüfterdrehzahl von 1.850 U / min, einen Luftstrom von bis zu 82 CFM und einen maximalen Geräuschpegel von 29,6 dBA.

Beide Lüfter verwenden fluiddynamische Lager, die eine längere Lebensdauer gewährleisten und die Lüfter bei hoher Arbeitsbelastung leiser halten. Thermalright hat noch keine offiziellen Zahlen zur thermischen Leistung bekannt gegeben, gab jedoch an, dass dieser Kühler für den Wettbewerb mit AiO-Flüssig-CPU-Kühlern der Einstiegs- oder Mittelklasse konzipiert wurde.

Thermalright hat noch keine Preisinformationen zum Frost Commander 140 oder Informationen darüber bekannt gegeben, wann dieser CPU-Kühler zum Kauf angeboten wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"