Connect with us

Nachrichten

Tipster schlägt vor, dass das Galaxy S22 Ultra eine 45-W-Schnellladung bietet

blank

Published

blank

Nachdem wir nun mit der Einführung des iPhone 13 fertig sind, ist es an der Zeit, dass die Gerüchteküche des Galaxy S22 wieder beginnt. Obwohl ich zugebe, dass es vor Monaten begann, werden Gerüchte schneller als zuvor auftauchen. Das neueste Gerücht, über das wir gesprochen haben, ist das Flaggschiff der Serie, das Galaxy S22 Ultra, und das Gerücht spricht von der Ladegeschwindigkeit des Telefons.

Während einige der anderen Unternehmen mit ihren Ladegeschwindigkeiten bis zu 120 W erreichen, war Samsung immer konservativ. Mit meinem Galaxy S21 Ultra mit 25 W, das ich alleine sehr schnell finde, und nur nützlich, wenn Sie eine schnelle Aufladung wünschen, wenn Sie irgendwohin unterwegs sind.

Google Pixel 6 Pro Leak bestätigt Batteriefreigabe, 12 GB RAM und mehr

Samsung bringt mit dem Galaxy S22 Ultra endlich eine 45-W-Ladung zurück.

Mit dem Galaxy S22 Ultra könnte Samsung die Ladegeschwindigkeit jedoch endlich auf 45 W erhöhen, was überhaupt nicht schlecht ist. Dies wird jedoch nicht das erste Mal sein, dass Samsung diese Ladegeschwindigkeit anstrebt. Wenn Sie sich richtig erinnern, war das Galaxy Note+ das erste Gerät mit 45-W-Schnellladefunktion, gefolgt vom Galaxy S20 Ultra. Danach schwieg Samsung darüber. Der Tipp kommt von niemand anderem als Eisuniversum, die es auf Twitter geteilt haben, und angesichts ihrer Erfolgsbilanz haben wir genügend Gründe, der Quelle zu vertrauen.

Dies ist derselbe Tippgeber, der darüber sprach, dass jemand in der Lieferkette eine Idee zum nächsten Galaxy Note hat, aber wir würden erst im ersten Quartal von einem neuen Note-Gerät hören. 2022. Dasselbe kann jedoch nicht über die Galaxy S22-Serie gesagt werden, da wir gehört haben, dass Samsung das Veröffentlichungsdatum erneut ändern und die Telefone Ende dieses Jahres ankündigen könnte.

Wie dem auch sei, der Tippgeber behauptet, dass es viele Neuigkeiten über die Galaxy S22-Serie gibt, auf die man sich freuen kann. Warten wir also ab, wie sich die Telefone entwickeln.