Connect with us

Nachrichten

Trotz des jüngsten Richterurteils wird Apple nicht gezwungen sein, Fortnite wieder im App Store zu lassen

blank

Published

blank

In der jüngsten Verbindung, die im Fall Epic vs. Apple eingereicht wurde, kam Richterin Yvonne Gonzalez Rogers zu dem Schluss, dass Apple alternative Zahlungen im App Store zulassen muss, aber das bedeutet, dass Fortnite der Plattform in Kürze hinzugefügt wird.

Da Epic Games gegen die App Store-Richtlinien von Apple verstoßen hat, wird das Unternehmen nicht gezwungen sein, Fortnite wieder hinzuzufügen

Richter Rogers erklärte, dass die Kündigung des Epic Games-Kontos aus dem App Store als gültig angesehen wird, da das Unternehmen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Apple nicht befolgt hat. Auf dieser Grundlage wäre Apple nicht gezwungen, Fortnite wieder in den App Store aufnehmen zu lassen. Gleichzeitig muss Epic Games Apple Schadenersatz für die Zeit leisten, in der es In-App-Käufe auf der iOS-Version von Fortnite verkauft hat, ohne die 30-Prozent-Provision zu zahlen.

Apple warnt iPhone-Benutzer, dass Vibrationen von Motorradmotoren Kameras dauerhaft beschädigen können

„(1) Schadenersatz in Höhe von (i) 30 % der 12.167.719 US-Dollar an Einnahmen, die Epic Games zwischen August und Oktober 2020 von Nutzern in der Fortnite-App auf iOS über Epic Direct Payment gesammelt hat, plus (ii) 30 % davon Einnahmen, die Epic Games vom 1. November 2020 bis zum Datum des Urteils gesammelt hat; und

(2) eine Erklärung, dass (i) Apples Kündigung des DPLA und der damit verbundenen Vereinbarungen zwischen Epic Games und Apple gültig, rechtmäßig und durchsetzbar war und (ii) Apple das vertragliche Recht hat, sein DPLA mit einem oder allen Epic . zu kündigen Games‘ hundertprozentige Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen und/oder andere Unternehmen unter der Kontrolle von Epic Games jederzeit und nach alleinigem Ermessen von Apple.“

Apple hat sich zuvor geweigert, Fortnite wieder in den App Store in Südkorea aufzunehmen, wenn Epic Games seine Richtlinien nicht einhält. Die Entscheidung von Judge Rogers kommt dem Spieleentwickler bislang in keiner Weise zugute. Um es noch einmal zusammenzufassen: Fortnite wurde im August letzten Jahres aus dem App Store entfernt. Apple kündigte später das Entwicklerkonto von Epic Games, nachdem herausgefunden wurde, dass ein Fortnite-Update eingeführt wurde, das die Anforderung des App Stores umging, Apple seine 30-prozentige Umsatzkürzung zu zahlen.

Es ist möglich, dass Apple Fortnite zurückbringt, vorausgesetzt, Epic Games stimmt seinen Bedingungen zu, was angesichts der Millionen von Apps im App Store nicht schwierig sein sollte.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.