Nachrichten

Twitter enthüllt fälschlicherweise den Twitter Blue-Abonnementdienst im iOS App Store

Nach Gerüchten aus dem letzten Jahr haben wir kürzlich Lecks gesehen, die auf die Pläne von Twitter hinweisen, einen Abonnementdienst zu starten, um Benutzern exklusive neue Funktionen anzubieten. Nun wurden die Leaks fälschlicherweise vom Social-Media-Riesen bestätigt. Twitter hat den Abonnementdienst mit dem Namen “Twitter Blue” fälschlicherweise im iOS App Store aufgeführt, was auf seinen bevorstehenden Start hindeutet.

Für die Unbekannten hat Twitter in den letzten Monaten daran gearbeitet, seiner Plattform einige raffinierte Funktionen hinzuzufügen. Dazu gehören Funktionen wie eine neue Schaltfläche “Tweet rückgängig machen” und ein neuer “Lesemodus”. Berichten zufolge beabsichtigt das Unternehmen jedoch, diese Funktionen in seinem Twitter Blue-Abonnementdienst zu bündeln, der erstmals von der Reverse-App-Ingenieurin Jane Manchun Wong entdeckt wurde.

Bis heute gab es kein offizielles Wort über den Twitter Blue-Dienst des Unternehmens. Allerdings da gesichtet durch Macrumors, enthüllte Twitter die Existenz des Abonnementdienstes zusammen mit seinen Gebühren im iOS App Store.

Twitter Blau im App Store bestätigt

Wenn Sie jetzt auf Ihrem iPhone in den App Store gehen und die Twitter-App-Liste öffnen, finden Sie die Erwähnung von Twitter Blue im Abschnitt „In-App-Käufe“. Dies bestätigt im Wesentlichen, dass Twitter daran arbeitet, seinen Abonnementdienst eher früher als später zu starten. Während der Preis für den Service in den USA bei 2,99 USD / Monat liegt, beträgt der indische Preis für Twitter Blue 269 Rs (siehe Abbildung oben), was ziemlich vernünftig ist.

Mit dem Twitter Blue-Dienst erhalten Benutzer Zugriff auf exklusive Funktionen wie Farbdesigns, benutzerdefinierte App-Symbole, einen neuen Lesemodus zum einfachen Lesen langer Threads und die lang ersehnte Schaltfläche „Senden rückgängig machen“ für Tweets, wie von Wong in einem kürzlich veröffentlichten Tweet. Würden Sie das Abonnement nur für die Funktion “Tweet rückgängig machen” erhalten oder nicht? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Twitter / Jane Manchun Wong

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"