Nachrichten

VESA gibt bekannt, dass die DisplayHDR 2000-Zertifizierung nicht besteht

Es wurde angenommen, dass sowohl das Samsung Odyssey G9 als auch das Acer EL491CRG9 die VESA DisplayHDR 2000-Zertifizierung haben, wie in den Taobao-Listen angegeben. Das Die Video Electronics Standards Association (VESA) ist herausgekommen und hat gesagt dass solche Monitore möglicherweise keine VESA DisplayHDR 2000-Zertifizierung haben könnten, da sie nicht existieren.

VESA DisplayHDR 2000 existiert nicht, so dass DisplayHDR 1400 die höchstmögliche Zertifizierung bleibt

Das Samsung Odyssey G9 und das Acer EL491CRG9 waren beide 49-Zoll-Ultrawide-Monitore mit einer Spitzenhelligkeit von 2000 Nits (CD / m2) und einer MiniLED-Hintergrundbeleuchtung mit 2048 lokalen Dimmzonen. Mit diesen Spezifikationen würden die Monitore unter die DisplayHDR 2000-Zertifizierung fallen, falls vorhanden. Diese Monitore werden höchstwahrscheinlich die DisplayHDR 1400-Zertifizierung haben. Unten ist die offizielle Erklärung von VESA.

Acer EL491CRG9 ist der nächste 49-Zoll-Ultra-Wide-Monitor mit der VESA DisplayHDR 2000-Zertifizierung

In der vergangenen Woche hat die chinesische Einzelhandels-Website Taobao zwei Display-Produkte mit einem VESA-zertifizierten „DisplayHDR 2000“ -Logo aufgelistet – einen aktualisierten Samsung Odyssey G9-Monitor sowie einen neuen Acer EI491CRG9-Monitor. Darüber hinaus haben mehrere Medien berichtet, dass diese Monitore von der Video Electronics Standards Association (VESA) die Zertifizierung „DisplayHDR 2000“ erhalten haben. VESA möchte den Rekord für diese Entwicklung aufstellen. Derzeit gibt es in der VESA DisplayHDR-Spezifikation und im Logo-Programm keine Stufe „DisplayHDR 2000“.

VESA hat keine Kenntnis von den Ursprüngen des DisplayHDR 2000-Logos, das derzeit auf diesen Display-Listen auf der Taobao-Website veröffentlicht ist. VESA nimmt jedoch jeden Missbrauch unserer Marken und Logos ernst. VESA unterstützt die Verwendung dieses Logos erst, wenn eine DisplayHDR 2000-Stufe offiziell von VESA angekündigt wurde und alle Produkte, die diese Stufe erfüllen möchten, von VESA offiziell zertifiziert wurden und auf unserer Website unter https: // displayhdr aufgeführt sind .org / zertifizierte Produkte /.

Bis auf der Website displayhdr.org DisplayHDR 2000 angezeigt wird, sollte davon ausgegangen werden, dass eine solche Verwendung des Logos nicht genehmigt und irreführend ist.

VESA ist herausgekommen und hat gesagt, dass es nicht existiert, aber das bedeutet nicht, dass es nicht in der Entwicklung ist. Sowohl das Samsung Odyssey G9 als auch das Acer EL491CRG9 wurden nicht veröffentlicht, sodass wir DisplayHDR 2000 später in der Zukunft sehen könnten. Derzeit ist DisplayHDR 1400 die höchste Zertifizierung, die es gibt.

VESA hat bekannt gegeben, dass die DisplayHDR 2000-Zertifizierung nicht existiert und dass diese Monitore sie möglicherweise nicht bieten können. Wir werden es vielleicht in der Zukunft sehen, aber ab sofort geht es nur noch bis zum DisplayHDR 1400.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"