Nachrichten

Virgin Hyperloop One to Face Konkurrenz von reliance-Backed skyTran in Indien


Nach der Hyperloop-Idee von Elon Musk im Jahr 2013 stiegen mehrere Unternehmen ein, um von der Technologie zu profitieren. Virgin Hyperloop One ist ein führendes Unternehmen, das an der auf Magnetschwebebahn basierenden, kohlenstoffemissionsfreien Transporttechnologie von Musk gearbeitet hat. Ziel ist es, in den kommenden Jahren das futuristische Transportmittel in Indien einzuführen. Das Unternehmen hat bereits drei laufende Projekte im Land. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht möchte der Vorsitzende von Reliance Industries, Mukesh Ambani, auch eine ähnliche Art von Transport nach Indien bringen, um mit Virgin Hyperloop One zu konkurrieren.

Ambanis Reliance Industries investierte bereits 2018 Ressourcen in ein in den USA ansässiges Transportunternehmen skyTran. Das Unternehmen entwickelt Pod-Taxis auf der Basis von Magnetschwebebahn, ähnlich wie Virgin Hyperloop One. Jüngsten Berichten zufolge hat Reliance das Unternehmen nun über seine Tochtergesellschaft Reliance Strategic Business Ventures übernommen.

Das indische Unternehmen erwarb bereits 2018 12,7% der Anteile von skyTran. 2019 investierte Reliance mehr, um fast 17,37% des in den USA ansässigen Unternehmens zu erwerben. Und jetzt ist Reliance mit rund 26,3% an skyTran beteiligt. Anfang dieser Woche hat Ambani weitere 26,76 Mio. USD in das Unternehmen investiert, um seinen Anteil von 26,3% auf 54,46% zu erhöhen. Dies bedeutet, dass Reliance nun mehrheitlich an skyTran beteiligt ist.

Was bedeutet das? Nun, es bedeutet, dass Virgin Hyperloop One jetzt möglicherweise eine harte Konkurrenz von Ambanis skyTran hat. Der indische Magnat wird höchstwahrscheinlich versuchen, bald einen Magnetschwebetransport ins Land zu bringen.

“SkyTran hat eine bahnbrechende passive Magnetschwebe- und Antriebstechnologie für die Implementierung persönlicher Transportsysteme entwickelt, um das Problem der Verkehrsstaus weltweit zu lösen.” liest Reliance’s behördliche Einreichung.

Wie ich bereits erwähnt habe, hat Virgin Hyperloop One bereits drei große Projekte in Indien in Arbeit. Das Transportunternehmen will Maharashtras Mumbai und Pune, NCRs Neu-Delhi und Chandigarh sowie Bengaluru mit seinem internationalen Flughafen verbinden. Darüber hinaus haben wir Ende letzten Jahres gesehen, dass das Unternehmen seinen ersten Passagiertestlauf für das Transportsystem erfolgreich abgeschlossen hat.

Wie Sie sich vorstellen können, ist Virgin Hyperloop One Reliance’s skyTran bereits einen Schritt voraus. Die Transporttechnologie des letzteren befindet sich noch in der Anfangsphase, daher wird es interessant sein zu sehen, wie skyTran seine Pod-Taxis im Vergleich zum Angebot von Hyperloop entwickelt.

Darüber hinaus bedeutet harter Wettbewerb mehr Innovation. Der Einstieg von Ambanis skyTran in Indien wird wahrscheinlich zu einer weiteren Entwicklung des Hyperloop-Transports im Land führen. Infolgedessen könnten die Transportmittel mit Magnetschwebebahn, ähnlich wie in iRobot und anderen Science-Fiction-Filmen, eher früher als später nach Indien gelangen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"