Nachrichten

Vivo X60, X60 Pro, X60 Pro + in Indien eingeführt Ab Rs. 37.990


Nach der Einführung des Vivo X60 und X60 Pro im vergangenen Dezember in China und des X60 Pro + im Januar hat Vivo heute die X60-Serie nach Indien gebracht. Insbesondere die globale Variante des Vivo X60 und X60 Pro tauscht den Exynos 1080-Chipsatz gegen den Snapdragon 870-Chipsatz aus. Hier finden Sie alles, was Sie über die Vivo X60-Serie in Indien wissen müssen.

Vivo X60: Technische Daten

Das Vivo X60 verfügt über ein flaches 6,56-Zoll-Full-HD + AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2376 × 1080 Pixel. Das Unternehmen nennt es LTM-Display und es wurde gemeinsam mit Qualcomm entwickelt. Das Display hat eine 120Hz Bildwiederholfrequenz, eine 240-Hz-Touch-Abtastrate, ein Seitenverhältnis von 20: 9, eine HDR10 + -Zertifizierung und eine Spitzenhelligkeit von 1300 Nits. Es enthält den 5-nm-Snapdragon 870-Chipsatz und bietet bis zu 12 GB LPDDR4X-RAM und bis zu 256 GB integrierten UFS 3.1-Speicher.

Für die Optik erhalten Sie ein Dreifachkamera-Setup mit einer optisch stabilisierten 48MP Primärsensor, 13MP Ultra-Weitwinkelobjektiv und ein 13MP Teleobjektiv mit 2x optischem Zoom. Für Selfies verfügt das Unternehmen über eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera, die in einem Lochausschnitt untergebracht ist. Der 4.300-mAh-Akku des X60 unterstützt das 33-W-Schnellladen.

Vivo X60 Pro: Technische Daten

vivo x60 pro ohne Periskoplinse

Die Anzeige- und Tastenspezifikationen bleiben die gleichen wie beim Nicht-Pro-Modell, aber Sie erhalten hier eine gekrümmte Anzeige. Der Hauptunterschied liegt in der Kameraeinstellung. Anstelle von OIS wird die X60 Pro unterstützt die kardanische Stabilisierung.

Als Ergebnis erhalten Sie ein dreifaches Kamera-Setup auf dem X60 Pro mit einem 48MP (f / 1.48) Sony IMX598 Sensor mit kardanischer Stabilisierung 2.0, ein 13-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 120-Grad-Sichtfeld und 2,5-Makro-Unterstützung, ein 13-Megapixel-Teleobjektiv mit 2-fachem optischen Zoom. Das Unternehmen gibt an, dass das X60 Pro das erste Telefon mit integrierter Gimbal- und Pixel-Shift-Technologie ist. Unglücklicherweise, Das Periskopobjektiv der chinesischen Variante der X60 Pro finden Sie hier nicht. Das ist exklusiv für den X60 Pro + in Indien.

Der Akku ist ein etwas kleinerer 4200-mAh-Akku, der 33-W-FlashCharge unterstützt. Auf allen drei Handys wird standardmäßig Android 11-basiertes OriginOS ausgeführt.

Vivo X60 Pro +: Technische Daten

Beim X60 Pro + der Spitzenklasse bleibt das gebogene 6,56-Zoll-Display unverändert. Wichtige Verbesserungen sind in Bezug auf den Chipsatz, die Periskopkamera und die Schnellladefunktionen zu sehen. Unter der Haube finden Sie die Flaggschiff Snapdragon 888 Chipsatz auf dem X60 Pro + 5G.

Das Kamera-Setup enthält a 50MP Samsung GN1 Sensor, eine 48MP Ultra-Wide Gimbal Kamera, eine 32-Megapixel-Tele-Kamera mit 2-fachem optischen Zoom und eine 8-Megapixel-Periskopkamera mit 5-fachem optischen Zoom und 60-fachem Digitalzoom. Auf dem X60 Pro + erhalten Sie einen 4200-mAh-Akku, der 55 W FlashCharge unterstützt.

Preise und Verfügbarkeit

Die Vivo X60-Serie ist in den Farbvarianten Shimmer Blue und Midnight Black erhältlich. Die Preise für die X60-Serie in Indien finden Sie hier:

Vivo X60:

  • 8 GB + 128 GB – Rs. 37.990
  • 12 GB + 256 GB – Rs. 41.990

Vivo X60 Pro:

  • 12 GB + 256 GB – Rs. 49.990

Vivo X60 Pro +:

  • 12 GB + 256 GB – Rs. 69.990

Vorreservierung der Vivo X60-Serie beginnt heute (25. März) und der erste Verkauf ist für den 2. April geplant. Entscheiden Sie sich für den X60 gegenüber dem kürzlich vorgestellten OnePlus 9R? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"