Connect with us

Nachrichten

WhatsApp verzögert die Einführung neuer Datenschutzrichtlinien nach weit verbreiteter Kritik

blank

Published

blank

Die vergangene Woche war eine schwierige für WhatsApp. Der Messaging-Riese Einführung einer neuen Datenschutzrichtlinie aktualisieren. Es konzentrierte sich darauf, wie Sie mit Unternehmen über WhatsApp kommunizieren, und bot mehr Transparenz über die gesammelten Daten. Das Unternehmen gab bekannt, dass es diese Daten nun an seine Muttergesellschaft Facebook weitergeben wird. Dies verursachte weit verbreitete Empörung und Benutzer beschuldigten WhatsApp weltweit in ihre Privatsphäre eindringen. Die datenschutzbewussten Benutzer sprangen zu Alternativen wie Telegramm und Signal.

Jetzt hat WhatsApp bereits versucht, die Luft um sein neues Update der Datenschutzrichtlinie zu klären. Die Verwirrung um die Richtlinien hält jedoch an und hat das Unternehmen dazu gezwungen den Rollout auf den 15. Mai 2021 verschieben. Zuvor war die Datenschutzrichtlinie ab dem 8. Februar in Kraft getreten. Sie mussten die neuen Bedingungen akzeptieren, um die neuen Geschäftsfunktionen und den Datenaustausch mit Facebook bis zu diesem Datum zu ermöglichen, oder den Zugriff auf Ihr Konto verlieren.

„Wir verschieben jetzt das Datum, an dem die Leute aufgefordert werden, die Bedingungen zu überprüfen und zu akzeptieren. Niemand wird sein Konto am 8. Februar sperren oder löschen lassen. “ gibt die offizieller Blogbeitrag. WhatsApp sagt es ist Geben Sie den Benutzern Zeit, die neuen Datenschutzrichtlinien gründlich zu überprüfen. Es wird auch funktionieren, um in den kommenden Wochen mehr Benutzer darüber zu informieren. Benutzer können „Überprüfen Sie die Richtlinien in ihrem eigenen Tempo, bevor am 15. Mai neue Geschäftsoptionen verfügbar sind.“ fügt das Unternehmen hinzu.

Wenn Sie unter einem Felsen gelebt haben, hat WhatsApp über das Wochenende eine In-App-Benachrichtigung gesendet, um die Benutzer über die neuen Datenschutzrichtlinien zu informieren. Während alle Ihre Konversationen weiterhin durchgehend verschlüsselt bleiben, hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass Unternehmen, mit denen Sie über die App sprechen, Ihre Konversationen speichern können. Außerdem werden Ihre vertraulichen Informationen gemäß der neuen Richtlinie an Facebook (und möglicherweise an Dritte) weitergegeben. Sie können die Details hier überprüfen:

Dies wurde von vielen als direkte Verletzung der Privatsphäre der Benutzer angesehen. Seitdem haben sich mehr als 25 Millionen neue Benutzer für Telegram angemeldet. Eine weitere bekannte sichere Messaging-App, Signal, hat in der vergangenen Woche ebenfalls die App Store-Charts angeführt. WhatsApp ist jedoch weiterhin offen über die Änderungen und deren Auswirkungen auf Sie. Es wurden sogar ganzseitige Anzeigen in einigen der beliebtesten Zeitungen in Indien veröffentlicht. Sie können es hier im Anhang sehen:

WhatsApp ganzseitige Anzeige Indien Zeitung

In dem Blog-Beitrag fügt WhatsApp hinzu: „Das Update enthält neue Optionen, mit denen Benutzer ein Unternehmen auf WhatsApp benachrichtigen müssen, und bietet weitere Transparenz darüber, wie wir Daten sammeln und verwenden.“ Der Messaging-Riese glaubt, dass Sie WhatsApp bald verwenden werden, um mehr Unternehmen zu kontaktieren und direkt in der App einzukaufen. Das neue Die Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie wurde falsch charakterisiert von den Benutzern. Es soll nur mehr Transparenz darüber bieten, was alle Daten gesammelt werden. „Dieses Update erweitert nicht unsere Fähigkeit, Daten mit Facebook zu teilen.“ sagt WhatsApp.

Wenn Sie sich immer noch Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, bin ich auch hier, um Ihnen dabei zu helfen. Hier können Sie überprüfen, wie WhatsApp mit Telegramm und Signal verglichen wird. Weitere beliebte WhatsApp-Alternativen sind hier aufgelistet. Wir haben Anleitungen zusammengestellt, um allen den Wechsel zu erleichtern. Sehen Sie sich an, wie Sie von WhatsApp zu Signal bzw. Telegramm wechseln können.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.