Nachrichten

Windows 7 bietet immer noch mindestens 100 Millionen PCs und Laptops: Bericht

Am 14. Januar jährt sich zum ersten Mal, dass Microsoft die erweiterte Unterstützung für das beliebte Windows 7-Betriebssystem beendet. Der Redmond-Riese hat im vergangenen Jahr die Unterstützung des Betriebssystems für Verbraucher eingestellt und es nur über elektronische Software-Updates (ESUs) an Geschäfts- und Bildungskunden verteilt. Jüngste Berichte deuten jedoch darauf hin, dass die Menschen das uralte Betriebssystem lieben und es immer noch Millionen von Systemen auf der ganzen Welt antreibt (iPhones nicht enthalten!).

Nach früheren Berichten Windows 7 lief ab August auf fast einem Viertel aller Windows-Geräte weltweit. Obwohl ein ganzes Jahr voller Katastrophen vergangen ist, seit Microsoft die Unterstützung für das Betriebssystem eingestellt hat, deuten jüngste Berichte darauf hin, dass die Liebe zu Windows 7 bei den Benutzern trotz kleinerer Fehler und Probleme immer noch groß ist.

Nach a Bericht Nach Angaben des Digital Analytics-Programms der US-Regierung verwendeten fast 19% der Besucher auf Websites in den USA Windows 7 auf ihren Systemen, während 75,8% der Benutzer das neueste Windows 10 ausführten ähnlicher Bericht Aus StatCounter Global Stats geht hervor, dass Ende 2020 rund 17,7% aller Windows-Benutzer das ältere Betriebssystem ausführten.

Laut Microsoft verwenden weltweit fast 1,5 Milliarden Menschen das Betriebssystem auf ihren PCs oder Laptops. Die obigen Prozentsätze in Zahlen umzuwandeln, zeigt dies Windows 7 läuft immer noch auf mindestens 100 Millionen Systemen weltweit.

Dies ist ziemlich beeindruckend und zeigt, wie zuverlässig Windows 7 auf seinem Höhepunkt war. Microsoft macht jedoch einige ziemlich gute Dinge mit seinem neuesten Windows 10-Betriebssystem und plant auch, die Software in diesem Jahr komplett zu überarbeiten. Darüber hinaus müssen Organisationen und Regierungen, die Windows 7 über ESUs verwenden, mehr bezahlen, um mit jedem Jahr Updates zu erhalten.

Infolgedessen wird die Windows 7-Benutzerbasis ab diesem Zeitpunkt nur noch mit zunehmender Geschwindigkeit abnehmen. Und irgendwann in naher Zukunft wird es eher dem einst beliebten Windows XP ähneln, das derzeit kaum noch eine Benutzerbasis hat.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"