Connect with us

Nachrichten

Wir könnten nächstes Jahr mehr Samsung Exynos-Chips in Galaxy-Handys sehen

blank

Published

blank

Samsung setzt normalerweise auf Qualcomm oder seine hauseigenen Chips, wenn es um High-End-Smartphones geht. Mit Regionen wie Amerika und China erhalten die Snapdragon-Varianten und die internationalen Varianten die Exynos-Modelle.

Samsung möchte die Probleme mit Exynos-Chipsätzen beheben und sie nächstes Jahr in mehr Handys einbauen

Laut einem Bericht von ET-Nachrichtendrängt Samsung Electronics darauf, den Anteil der Exynos-Chipsätze in Galaxy-Handys von 20 % auf 50 bis 60 % zu erhöhen. Die Verkaufsstelle berichtete auch, dass Samsungs LSI-Sparte die Lieferung von Exynos-Chipsätzen im Jahr 2022 mehr als verdoppeln wird. Eine Quelle aus der Branche teilte der Verkaufsstelle auch mit, dass Samsung zwei wichtige Exynos-Probleme mit der nächsten Generation von Chipsätzen gelöst habe.

Samsung startet Massenproduktion von DDR5-Speicher auf fortschrittlichem 14-nm-EUV-Knoten, bis zu 768 GB Kapazität und erreichte Geschwindigkeiten von 7200 Mbit/s

Ich weiß, dass das 5G-Kommunikations- und Wärmeproblem, die in Exynos die problematischsten Probleme waren, in der nächsten Produktion behoben wurden.

Darüber hinaus berichtet das Outlet, dass der Drang nach mehr Exynos-Chipsätzen auch für Mittelklasse- und Low-End-Smartphones gelten wird. Die meisten der aktuellen Budget-Handys von Samsung wurden mit Snapdragon- oder Mediatek-Chipsätzen betrieben. Es ist also offensichtlich, dass Samsung dort ein enormes Wachstum verzeichnen kann.

Samsung hat in der Vergangenheit einige freundliche Mittelklasse-Chipsätze veröffentlicht, die jedoch nie wirklich ihren Weg in die Budget- oder Mittelklasse-Smartphones von Samsung gefunden haben. Nehmen Sie zum Beispiel Exynos 1080; Der Chipsatz hat es nie zu einem Samsung-Handy geschafft.

Es könnte viele Gründe für diesen Vorstoß für Samsung geben. Uns ist jedoch bereits bewusst, dass Samsung zusammen mit anderen Smartphone-Herstellern einen massiven Chipmangel durchmacht, von dem Unternehmen weltweit betroffen sind. Vielleicht, indem sie ihren Fokus mehr auf die Exynos-Chipsätze verlagern. Samsung könnte mehr Kontrolle über die Produktion und Lieferung dieser Chipsätze haben.

Wie dem auch sei, wir werden in den kommenden Monaten mehr darüber erfahren. Lassen Sie uns wissen, was Sie von Samsungs Entscheidung halten, mehr Exynos-Chipsätze zu verwenden.