Nachrichten

Yeston enthüllt seine von Anime inspirierte Radeon RX 6700 XT Custom Graphics Card


Nach der Einführung der High-End-Grafikkarten der Sakura Hitomi-Serie Radeon RX 6800 ist Yeston nun in Betrieb Starten Das benutzerdefinierte Modell Radeon RX 6700 XT mit einem neuen, von Anime inspirierten Designthema.

Yestons Radeon RX 6700 XT Custom-Modell hat einen brandneuen, von Anime inspirierten Look

Im Gegensatz zu den vorherigen Sakura Hitomi-Angeboten hat Yeston sein benutzerdefiniertes Modell Radeon RX 6700 XT aggressiver gestaltet. Die Karte verfügt über ein Design mit zwei Steckplätzen und drei Lüftern und einen Kühler und eine Rückplatte, die über die Leiterplatte hinausragen. Apropos Lüfter: Jeder Lüfter verfügt über insgesamt 11 Flügel und hat einen violetten Acryl-Touch, durch den RGB-LEDs leuchten. Die Lüfter verfügen über eine 0-dB-Lüfterstopp-Technologie, sodass Sie sich keine Sorgen über Geräusche machen müssen, wenn die Karte keine GPU-intensiven Aufgaben ausführt.

MSI Radeon RX 6700 XT Gaming X 12 GB GDDR6-Grafikkarten-Test – Kompaktes und voll geladenes Twin Frozr-Design

Das vordere Gehäuse verfügt über ein schwarz-silberfarbenes Metallskelett mit einer Acrylabdeckung, die über den Lüftern angebracht ist und einen dunkelvioletten Farbton aufweist. An der Seite des Gehäuses befindet sich ein langer RGB-Streifen, der sofort mit lila Beleuchtung beleuchtet wird, aber mit der RGB-Software von Yeston geändert werden kann. Die Aluminium-Rückplatte hat eine schöne, von Anime inspirierte Kunst.

Yeston Radeon RX 6700 XT Von Anime inspirierte Grafikkarten-Galerie für benutzerdefinierte Modelle:

Die Yeston Radeon RX 6700 XT Anime bietet die Navi 22 GPU mit 2560 Stream-Prozessoren, einem Spieltakt von 2424 MHz und einem Boost-Takt von 2581 MHz. Es verfügt über 12 GB GDDR6-Speicher, der über eine 192-Bit-Busschnittstelle ausgeführt wird, während die Display-Ports drei DP und einen einzelnen HDMI-Ausgang umfassen. Die Karte wird über eine 8 + 6-polige Anschlusskonfiguration mit Strom versorgt. Yeston empfiehlt die Verwendung eines 750-W-Netzteils mit der Grafikkarte. Für die Preisgestaltung wird erwartet, dass die Karte eine Prämie über dem UVP von 479 US-Dollar des RX 6700 XT kostet. Erwarten Sie also etwa 550 bis 600 US-Dollar.

Nachrichtenquelle: Harukaze5719

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"