Connect with us

Nachrichten

YouTube fügt neue Videoauflösungsoptionen hinzu, um Nutzern dabei zu helfen, die Datennutzung zu reduzieren

blank

Published

blank

Nachdem Nutzer ihren YouTube-Kanalnamen ändern konnten, ohne ihren Google-Kontonamen zu ändern, hat YouTube die Einstellung für die Videoauflösung in seiner iOS- und Android-App erheblich geändert. YouTube hat damit begonnen, erweiterte Videoauflösungsoptionen in der YouTube-App einzuführen. Sie stellen automatisch eine Videoauflösung basierend auf der Datennutzung ein.

Infolgedessen erhalten Benutzer nach dem Update nicht die üblichen Auflösungsoptionen für 720p, 1080p oder 4K in der YouTube-App für Android und iOS. Stattdessen gibt es erweiterte Optionen wie höhere Bildqualität und Datensparer, mit denen die Videoauflösung abhängig von der Datennutzung eines Benutzers automatisch festgelegt wird.

Neue Videoauflösungsoptionen auf YouTube

Laut YouTube soll dies die Auswahl der Videoauflösung in der App vereinfachen und nicht technisch versierten Nutzern helfen, eine Option auszuwählen, die ihren Datenanforderungen am besten entspricht. Wie Sie sich vorstellen können, ähnelt es den Auflösungsauswahloptionen von Disney + Hotstar und Prime Video, einschließlich hoher, mittlerer und niedriger Einstellungen.

neue YouTube-Auflösungsoptionen

Im Gegensatz zu diesen Plattformen bietet YouTube jedoch neben einem Modus mit höherer Bildqualität und einem Modus mit Datenschoner auch die Option „Erweitert“, mit der Benutzer wie zuvor eine bestimmte Videoauflösung auswählen können.

Mit den neuen Auflösungsoptionen können Benutzer jetzt die Auflösung eines Videos einstellen, das sie gerade ansehen. Die Änderungen gelten jedoch nicht für die anderen Videos. Benutzer können jedoch eine Standardvideoauflösung für alle Videos festlegen, indem sie in der YouTube-App auf „Einstellungen -> Einstellungen für die Videoqualität“ klicken. Es gibt Optionen zum Festlegen von Standardvideoauflösungen für Wi-Fi und Mobilfunknetze.

Einstellungen für die YouTube-Videoqualität

Darüber hinaus stellt der Modus „Höhere Bildqualität“ die Auflösung eines Videos auf 720p oder höher ein und eignet sich am besten für die Verwendung eines Wi-Fi-Netzwerks. Im Gegenteil, die Option „Data Saver“ maximiert die Videoauflösung auf 480p und verwendet so wenig Daten wie möglich.

Verfügbarkeit

Die neuen YouTube-Optionen für die Videoauflösung werden über ein serverseitiges Update bereitgestellt. Das Aktualisieren deiner YouTube-App bringt diese neuen Optionen möglicherweise nicht unbedingt auf dein Gerät. Ich habe die YouTube-App auf meinem iPhone XR aktualisiert, aber die neuen Auflösungsoptionen nicht gesehen, aber Android-Benutzer können das Schließen der App erzwingen und den Cache leeren, um diese Funktion sofort zu testen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.