Connect with us

Nachrichten

YouTube-Mitbegründer hält es für eine falsche Entscheidung, die Anzahl der Abneigungen zu entfernen

blank

Published

blank

Die Entscheidung von YouTube, die Anzahl der Abneigungen bei allen Videos zu verbergen, löste letzte Woche hitzige Debatten unter YouTubern und Zuschauern aus. Obwohl die Meinungen von YouTube-Nutzern zu diesem Schritt gemischt sind, sagt der Mitbegründer von YouTube, Jawed Karim, dass es eine falsche Entscheidung ist, die Anzahl der Abneigungen loszuwerden.

YouTube-Mitbegründer reagiert auf Entfernung von Zählern nicht

Jawed hat die Beschreibung des Videos „Ich im Zoo“ aktualisiert, um seine Missbilligung auszudrücken. Falls Sie es nicht wissen: Me at the zoo ist das erste YouTube-Video, das jemals auf die Plattform hochgeladen wurde. „Wenn jeder YouTuber zustimmt, dass das Entfernen von Abneigungen eine dumme Idee ist, ist es das wahrscheinlich. Versuche es noch einmal, YouTube 🤦‍♂️“, liest die neue Beschreibung des Videos.

ich im Zoo Beschreibung

Darüber hinaus kommentierte Jawed das Video, in dem YouTube seine Haltung zu Abneigungszählungen beschrieb. „Matt sieht nicht aufgeregt aus, weil er weiß, dass es die falsche Entscheidung ist.“ schrieb Jawed Karim als Kommentar im Ankündigungsvideo von YouTube. Für den Kontext ist Matt Koval der Creator Liaison von YouTube und der Gastgeber des Videos.

Kieferkommentar auf YouTube, der das Video zum Zählen nicht mag

Zum Schreiben dieses Artikels, Das YouTube-Video „Update to YouTube’s Dislike Count“ erhielt mehr als 122 000 Abneigungen, im Gegensatz zu 13 Tausend Likes. Falls Sie sich fragen, wie ich zu diesen Statistiken gekommen bin, die Änderungen an der Anzahl der Abneigungen wurden bisher nicht in Firefox eingeführt. Es wird jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis das Unternehmen die wertvollen Abneigungen aus dem Firefox-Browser entfernt.

youtube mag das Verhältnis nicht

Mehrere führende Macher sind gegen den Schritt des Streaming-Giganten, die Anzahl der Abneigungen zu verbergen, und die neueste Kritik kommt vom Mitbegründer der Plattform selbst. Also, auf welcher Seite stehst du? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.