Nachrichten

Zukünftige iPhone-Modelle könnten Benachrichtigungen als mit Ihrem Blick gelesen markieren

Apple scheut sich nicht, seinen Produkten neue Funktionen hinzuzufügen. Dafür gibt das Unternehmen Milliarden für Forschung und Entwicklung aus. Apple arbeitet derzeit möglicherweise an einer neuen Methode, mit der Sie mit Ihrem iPhone interagieren können. Apple arbeitet an einer neuen Funktion, mit der Sie Ihre Benachrichtigungen mit Ihrem Blick als gelesen markieren können. Die neue Funktionalität wurde in einem neuen Patent von Apple entdeckt. Lassen Sie uns eintauchen, um mehr Details über das Patent zu erfahren.

Apple Patent Details-Technologie, mit der Benutzerpräsenz erkannt werden kann, sodass Sie Benachrichtigungen als mit Ihren Augen gelesen markieren können

Wie bereits erwähnt, beschreibt das neue Patent von Apple ein System, das die Anwesenheit einer Person in der Nähe erkennt. Das System kann auch verwendet werden, um den Blick des Benutzers zu erfassen, der auch für andere Dinge verwendet werden könnte. Zum Beispiel kann der Blick Apple TV, Mac, HomePod und Ihr iPhone (über) steuern AppleInsider).

5G mmWave iPhone-Lieferungen könnten von Apple für 2021 aufgrund der steigenden Nachfrage erhöht werden

Apple Patentbenachrichtigungen

Wenn Apple es in Zukunft in seinen iPhone-Modellen implementiert, eröffnet es viele Möglichkeiten. Das iPhone kann die Gesichts-ID in Apps auslösen.

Die Interaktion mit solchen Geräten kann mit verschiedenen Eingabegeräten wie Touchscreen-Displays, berührungsempfindlichen Oberflächen, Fernbedienungen, Mäusen und anderen Eingabegeräten durchgeführt werden. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Benutzerinteraktion mit den Computergeräten verbessert würde, wenn der Benutzer keine physischen Eingaben für die Computergeräte vornehmen müsste, sondern wenn die Computergeräte bestimmte Aktionen basierend auf der Benutzererkennung autonom ausführen würden.

Darüber hinaus kann die Benutzererkennung auch zur Steuerung von Medien mit einer automatischen Pause- und Wiedergabefunktion für Audio und Video verwendet werden. Das gesamte System erinnert uns an Googles Versuche mit dem Soli-Sensor auf den Pixel 4-Geräten. Die Implementierung von Apple klingt jedoch komplex. Zu diesem Zeitpunkt hat Apple nur ein Patent angemeldet, und es gibt keine Gewissheit, dass es bald das Licht der Welt erblicken würde.

Von nun an empfehlen wir Ihnen, die Nachrichten mit einer Prise Salz aufzunehmen. Was halten Sie vom neuesten Apple-Patent? Möchten Sie die Funktion im kommenden iPhone 13 sehen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"