Nachrichten

Zweite Windows 11 Insider-Vorschau bringt die Schaltfläche zum Aktualisieren zurück, fügt die Suche im Startmenü hinzu

Nach der Veröffentlichung des ersten Windows 11-Preview-Builds letzte Woche führt Microsoft nun einen neuen Insider-Build (Version 22000.65) für Dev-Channel-Benutzer ein. Hier sind alle Änderungen und Fehlerbehebungen im neuen Windows 11-Update.

Windows 11 Insider Preview Build 22000.65 veröffentlicht

Die auffälligste optische Änderung im neuen Insider-Build muss die neues Suchfeld im Startmenü. Sie müssen jedoch nicht unbedingt klicken, um das Suchfeld zu markieren. Sie können einfach mit der Eingabe beginnen, wenn Sie das Startmenü öffnen, und Windows 11 verarbeitet Ihre Suche automatisch.

Windows 11 Startmenü mit Suchfeld

Eine weitere bequeme Änderung ist die Möglichkeit, die Taskleiste auf mehreren Monitoren anzuzeigen. Um die Platzierung der Taskleiste in Windows 11 zu ändern, gehen Sie zuo Einstellungen -> Personalisierung -> Taskleiste und wählen Sie aus, wie Sie Ihre Taskleiste in der sekundären Anzeige sehen möchten.

Sie können die Taskleiste in allen Anzeigen aktivieren, nur in der Haupttaskleiste und der Taskleiste, in der das Fenster geöffnet ist, oder nur in der Taskleiste, in der das Fenster geöffnet ist.

Taskleistenplatzierungsfenster ändern 11Abgesehen davon hat Microsoft das Dialogfeld für Systemwarnungen in einigen Fällen aktualisiert, z. B. bei Warnungen bei niedrigem Batteriestand oder beim Ändern von Anzeigewarnungen. Darüber hinaus zeigt Windows 11 jetzt die Einstellungen für den Energiemodus auf der Seite Energie und Akku in den Einstellungen an.

Und gerade als wir dachten, das Die Aktualisierungsoption ist in den Hintergrund gerückt in Windows 11, die 22000.65 build hat die beliebte Refresh-Schaltfläche zum Kontextmenü mit der rechten Maustaste zurückgebracht. Microsoft hat auch Snap-Layouts bei der Verwendung kleinerer PCs optimiert und GIFs in das Emoji-Panel für Windows-Insider in China gebracht.

Aktualisierungsoption im primären Rechtsklickmenü Windows 11

Was die Fehlerbehebungen angeht, enthält die neueste Windows 11-Version den Fix für die kritische PrintNightmare-Sicherheitslücke und andere verschiedene Verbesserungen an Suche, Taskleiste, Einstellungen, Datei-Explorer, Suche und den Widgets. Sie können das gesamte Changelog einsehen genau hier und die besten Windows 11-Funktionen aus unserem verlinkten Artikel.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"