Spiele

Alinity ruft die Polizei an, nachdem Fans angeblich in ihrem Haus aufgetaucht sind

Natalia “Alinity ‘” Mogollon hat angekündigt, dass sie mit der Polizei in Kontakt steht, nachdem mehr als ein unerwünschter Besucher im Haus des Streamers aufgetaucht ist und begonnen hat, sie zu belästigen. Der Vorfall begann während des Streams, bevor Alinity zu Twitter ging und den Vorfall bestätigte und enthüllte, dass sie in Sicherheit war, die Polizei kontaktierte und einen Vorfallbericht einreichte.

“Das Erscheinen in einem Haus für Inhaltsersteller wird als Belästigung angesehen. Ich toleriere dies nicht und werde die Polizei kontaktieren und einen Vorfallbericht einreichen”, sagte Alinity.

“Mir geht es gut, ich war ziemlich durcheinander”, fügte der Streamer einige Stunden später in einem Update hinzu. “Es waren nur ein paar gelangweilte Kinder, die dachten, es wäre lustig?”

Als Alinity auf eine Antwort auf das Update antwortete, bemerkte sie, dass die Personen im Chat vor dem Fenster des Streamers Dinge sagten und die Farbe ihres Hauses beschrieben.

“Ich habe gestreamt und sie haben in meinem Chat Dinge darüber gesagt, dass sie sich vor meinem Fenster befinden, während sie die Farbe meines Hauses beschrieben haben”, sagte Alinity. “So verdammt gruselig.”

Es ist unklar, wie viele Personen bei Alinity aufgetaucht sind, und es ist auch unklar, ob sie Fans sind oder nicht. Wie dem auch sei, es ist inakzeptables Verhalten und leider nicht allzu ungewöhnlich. Zwischen denen, die nach 15 Minuten Ruhm suchen, Fans, die Grenzen nicht verstehen, und Trollen scheinen solche Vorfälle die ganze Zeit zu passieren.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist unklar, welche Fortschritte erzielt wurden oder nicht. Es ist auch unklar, ob Anklage erhoben oder Verhaftungen vorgenommen wurden. In jedem Fall werden wir die Geschichte auf jeden Fall aktualisieren, wenn weitere Informationen bereitgestellt werden. In der Zwischenzeit können Sie sich auch über den persönlichen Twitter-Account von Alinity auf dem Laufenden halten, den Sie hier finden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"