Connect with us

Spiele

Animal Crossing: New Horizons Leak begeistert Nintendo Switch-Fans

blank

Published

blank

Eine neue Animal Crossing: Neue Horizonte Leck ist online aufgetaucht und macht die Runde innerhalb der Wildwechsel und Nintendo Switch-Communitys, da dies anscheinend eine ziemlich große Überraschung für das Spiel verdirbt, möglicherweise in naher Zukunft. Animal Crossing: Neue Horizonte ist seit über einem Jahr auf dem Markt, aber seine Popularität und die endlose Gameplay-Schleife bedeuten, dass viele bis heute den Switch exklusiv spielen. Und viele dieser Fans fragen sich seit dem Start alle dasselbe: Wo sind Brewster und sein Café? Viele waren überrascht, den Lieblingscharakter der Fans beim Start nicht zu sehen, und viele sind noch mehr überrascht, dass dies immer noch nicht behoben wurde. Es sieht jedoch so aus, als ob sich dies mit einem zukünftigen Update endlich ändern könnte.

Mit dem neuesten Update des Spiels – Version 1.11 – gibt es neue Dateien, die darauf hinweisen, dass Nintendo daran arbeitet, sowohl den Lieblingscharakter der Fans als auch sein Café hinzuzufügen. Tatsächlich gibt es laut Dataminern Hinweise darauf, dass Nintendo schon seit einiger Zeit an diesem Inhalt arbeitet. Dies könnte darauf hindeuten, dass es sich tatsächlich um verschrottete Inhalte handelt, aber das würde nicht erklären, warum sie weiterhin in den Dateien des Spiels aktualisiert werden. Dafür könnte es eine Erklärung geben, aber keine offensichtliche.

Die Dateien selbst sind nicht sehr saftig oder hervorstechend. Tatsächlich tun sie nicht viel anderes, als auf die Existenz der oben genannten Inhalte hinzuweisen. Wenn Sie sich jedoch für die Beweise selbst interessieren, können Sie mehr darüber lesen unter Animal Crossing Welt. Nehmen Sie in der Zwischenzeit alles hier mit einem Körnchen Salz. Obwohl es tatsächlich Dateien im Spiel gibt, die auf die Existenz von Brewster und seinem Café hinweisen, bedeutet dies nicht, dass aus diesen Dateien etwas wird. Manchmal können Datamining-Lecks irreführend sein und falsche Schlussfolgerungen propagieren. Wir sagen nicht, dass das hier passiert, aber es ist sicherlich eine Möglichkeit.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat Nintendo nichts davon angerührt. Normalerweise kommentiert es keine Gerüchte, Berichte, Lecks oder ähnliches spekulativer und inoffizieller Natur. Manchmal, wenn es sich um ein hochkarätiges Leck von einer hochkarätigen Quelle handelt, wird es sich an dieser Position bewegen, aber ansonsten ist es eine sehr konsequente Position des Schweigens. Wenn jedoch etwas von Nintendo zu diesem Leak kommt, werden wir die Geschichte mit Sicherheit entsprechend aktualisieren.

Für mehr Abdeckung auf Wildwechsel und alles rund um Nintendo, klicken Sie hier oder sehen Sie sich alternativ die entsprechenden Links unten an:

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.