Connect with us

Spiele

Apex Legends entfernt einen beliebten Bewegungsmechanismus

blank

Published

blank

Respawn Entertainment kündigte am Dienstag Pläne an, „Tap-Strafing“ aus dem Spiel zu entfernen, eine Bewegungsmechanik, die auf höheren Spielebenen im Battle Royale-Spiel verwendet wird. Die Entscheidung, Tap Strafing zu entfernen, wurde auf Twitter bekannt gegeben, wobei die Entwickler die Mechanik unter anderem als „unzugänglich“ bezeichneten. Eine detailliertere Erklärung zur Entfernung wird zu einem späteren Zeitpunkt bereitgestellt, wenn die Patchnotes für Patch 10.1 veröffentlicht werden, sagte Respawn.

Wenn Sie auf einer Konsole spielen, ohne sich jemals mit dem plattformübergreifenden Spiel zwischen Konsolen und PCs auseinanderzusetzen, besteht eine gute Chance, dass Sie mit Tap-Strafing nicht vertraut sind oder zumindest nicht viel über die Mechanik nachdenken mussten. Dies liegt daran, dass es sich um eine PC-exklusive Bewegungsmethode handelt, die nur durch die Verwendung von Maus und Tastatur und erneutes Binden von Tastenbewegungseingaben wie Springen möglich ist. Für diejenigen, die jedoch auf dem PC spielen, und diejenigen, die professionelle Streamer und Konkurrenten beobachten, die Tap-Strafing verwenden, ist die Entscheidung, es zu entfernen, viel sinnvoller.

Tutorials wie das folgende zeigen, wie Tap-Strafing aussehen kann, wenn es richtig eingesetzt wird, vorausgesetzt, man ist bereits mit Air-Strafing und Bunny-Hopping vertraut. Tap-Strafing macht Bewegungen schneller und ermöglicht es den Spielern, sich schnell in der Luft zu drehen, um entweder Platz zwischen ihnen und den Angreifern zu schaffen oder Vorhersagen zu verwerfen.

Respawns Begründung für die bisherige Entfernung besagte, dass es an Lesbarkeit und Gegenspiel mangelte und durch die eingebauten Bewegungsfähigkeiten verschlimmert wurde Apex schon. Das obige Tutorial ist ein Beispiel dafür, indem es Horizon speziell als eine der besten Tap-Strafing-Legenden hervorhebt, da sie nach diesen Bewegungen weiche Landungen garantiert.

Angesichts der Vielfalt seiner Verwendungen in Apex, die Entscheidung, es aus dem Spiel zu entfernen, war natürlich auf Kritik gestoßen von denen, die sich wünschten, dass es in Ruhe gelassen würde. Es ist eine Fähigkeit, die die Leute erlernen mussten, schlugen einige Spieler vor, und sollte daher intakt bleiben, um diejenigen zu belohnen, die sie beherrschen. Andere wandten das Gespräch auf Zielhilfe, ein seit langem diskutiertes Thema, wenn es um Controller und plattformübergreifendes Spielen geht, und baten darum, diese Mechanik zu entfernen.

In Respawns ausführlicherer Erklärung zur Entfernung von Tap-Strafing wäre es nicht überraschend, eSports als Faktor bei der Entscheidung aufgeführt zu sehen. Respawn und Electronic Arts gaben in diesem Jahr bekannt, dass die ALGS-Wettkampfszene bald Crossplay zwischen Konsolen und PCs in Wettbewerben unterstützen wird. Die Spieler können Maus und Tastatur oder Controller nach Belieben verwenden, aber die Wettbewerbe verwenden „Zielhilfeeinstellungen mit PC-Wert.“ Selbst mit dieser standardisierten Einstellung wäre Tap-Strafing nur für PC-Spieler mit Maus und Tastatur verfügbar.

Tap-Strafing wird entfernt von Apex-Legenden in Patch 10.1, erwarte also, dass dieser in den Patchnotes zusammen mit einer detaillierteren Erklärung seiner Entfernung bald aufgeführt wird.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.